0x80240031 Windows Update-Fehler unter Windows 10 mit Leichtigkeit beheben

0x80240031 kann als ziemlich häufiger Fehler in Windows 10-Systemen angesehen werden. Nun, es gibt mehrere Fehler, die auftreten können, wenn Sie versuchen, das vorhandene Windows-Betriebssystem zu aktualisieren.

Und 0x80240031 ist einer der häufigsten Fehler, die beim Aktualisieren des Betriebssystems auftreten. Also, wenn Sie diesen Fehler erlebt haben und nach einer Lösung suchen, lesen Sie weiter.

0x80240031 Windows Update-Fehler

Wie Sie vielleicht bereits wissen, sollten Sie Ihr Betriebssystem aktualisieren, um die neuesten Fortschritte auf Ihr System zu bringen. Dies wird auch zu einer Voraussetzung, um Ihr System sicher und optimiert zu machen.

Außerdem können Sie Fehlerbehebungen von rechtzeitigen Updates erwarten. Grundsätzlich gehören rechtzeitige Systemupdates zu einem reibungslosen Betriebssystem.

In diesem Artikel erklären wir die häufigsten Gründe für das Auftreten des Fehlers 0x80240031 in Ihrem Windows-Betriebssystem. Noch wichtiger ist, dass wir erklären, wie Sie diesen Fehler ohne große Probleme beheben können.

Warum wird 0x80240031 angezeigt, wenn Sie Windows aktualisieren?

Wie Sie sehen können, erscheint 0x80240031 in Form eines Hexadezimalcodes zusammen mit der Fehlermeldung. Es wird angezeigt, wenn ein bestimmtes Windows-Update fehlgeschlagen ist. Die Meldung besagt, dass im System bei der Installation der Updates einige Fehler aufgetreten sind.

Außerdem heißt es, dass das System es später versuchen wird. Es fordert Sie außerdem auf, den Support zu kontaktieren, wenn der Fehler weiterhin auftritt.

Es gibt jedoch mehrere Gründe für diesen Fehler, die wir unten als Referenz auflisten.

  1. Ihre Systemdateien sind beschädigt.
  2. Es gibt ein beschädigtes Update in Ihrem System.
  3. Es besteht ein Konflikt zwischen zwei oder mehr Hardwaretreibern im System.
  4. Einer Ihrer Startdienste kann sich auf Ihr Windows-Update auswirken.

PS: Wenn Sie Probleme haben wie Möglicher Windows Update-Datenbankfehler erkanntHier sind die Top-Lösungen für Sie.


Welche Auswirkungen kann 0x80240031 haben?

Es versteht sich von selbst, dass 0x80240031 ein sehr ärgerliches Problem ist. Wenn dieser Fehler auftritt, können Sie die neuesten Windows-Updates nicht herunterladen.

Tatsächlich sind Windows-Updates aus mehreren Gründen ein wesentlicher Bestandteil Ihres Betriebssystems.

  • Im Allgemeinen statten Updates Ihr System mit den neuesten Funktionen aus. Außerdem führen Updates erhebliche Verbesserungen des Betriebssystems ein.
  • Es stellt sicher, dass Ihr Computer vor potenzieller Malware, einschließlich Viren, geschützt ist. Das liegt daran, dass es verschiedene neue Sicherheitspatches enthält.  
  • Neue Windows-Updates können verschiedene Fehler sowie Probleme mit der vorhandenen Windows-Installation beheben.

Wie Sie sehen, können Sie diesen Fehler also nicht unbedingt ignorieren. Wenn Sie sich jedoch fragen, wie Sie diesen Fehler beheben können, sind die unten genannten Korrekturen hilfreich.

Lassen Sie uns außerdem mehr darüber erfahren, wie es geht Windows 10 knacken.


Was sind die besten Möglichkeiten, um den Fehler 0x80240031 zu beheben?

Nun, die unten genannten Fixes werden jedem Benutzer, unabhängig von seinem Fachwissen, dringend empfohlen. Sie sollten also weitermachen und die Liste sorgfältig befolgen.

Außerdem müssen Sie nicht jede einzelne Methode ausprobieren, um diesen Fehler zu beheben. Stattdessen können Sie eine Lösung nach der anderen verwenden und sehen, welche als Lösung für 0x80240031 funktioniert. Jede dieser Lösungen ist sehr einfach und unkompliziert.

Lösung 1: Verwenden Sie die Fehlerbehebung

Als grundlegendste und einfachste Lösung zur Behebung des Fehlers 0x80240031 können Sie versuchen, die Problembehandlung auszuführen. Es ist ein integriertes Tool, mit dem Sie nach potenziellen Fehlern suchen und diese automatisch beheben können.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Problembehandlung verwenden können, um den Fehler 0x80240031 zu beheben, lesen Sie Folgendes.

Die unten genannten Schritte sind einfach und leicht.

  • Zuerst sollten Sie beide drücken Windows und "I” gleichzeitig, um ihr Einstellungsfenster zu öffnen.
  • Klicken Sie nun auf die Option „Update und Sicherheit".
Aktualisieren Sie das Windows
  • Klicken Sie auf die Option „Problembehandlung“, das sich in der Seitenwand befindet.
  • Wenn Sie sich im Hauptfenster befinden, können Sie auf das Element mit dem Namen „Windows Update“. In einigen Fällen wird es möglicherweise nicht sofort angezeigt. Klicken Sie in diesem Fall einfach auf das Element „Zusätzliche Fehlerbehebungen“. Anschließend wird möglicherweise eine Liste mit Problembehandlungen angezeigt. Die Option "Windows Update“ könnte auch dabei sein.
Führen Sie die Problembehandlung aus, um den 0x80240031 Windows Update-Fehler zu beheben
  • Nun sollten Sie der Problembehandlung erlauben, wie erwartet ausgeführt zu werden. Wenn alles gut geht, ist das Problem gelöst.

Lösung 2: Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus

Die nächste Lösung besteht darin, Ihren PC im abgesicherten Modus mit Netzwerk zu starten. Mit Hilfe dieser Methode können Sie Ihr System möglicherweise nur mit den wesentlichen Diensten und Treibern booten.

Wie bereits erwähnt, kann 0x80240031 aufgrund potenzieller Konflikte zwischen Treibern oder der Auswirkung von Startdiensten auftreten. Wenn Sie sie also deaktivieren, können Sie den PC so starten, dass er ohne Konflikte läuft, zumindest bis sie behoben sind.

Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen sollten, wenn Sie Ihren PC im abgesicherten Modus starten möchten.

  • Klicken Sie zunächst auf „Power”-Taste, während die “Shift”-Taste wird gedrückt. Dann sollten Sie auf die Option namens „Wiederaufnahme".
Wiederaufnahme
  • Jetzt sehen Sie mehrere Optionen zum Booten Ihres PCs. Klicken Sie einfach auf die Option namens „Problembehandlung".
  • Gehen Sie dann zu der Option „Erweiterte Optionen".
  • Nun sollten Sie die Option „Startup Settings" auch.
  • Gehen Sie zu der Option „Wiederaufnahme“, und dann sehen Sie mehrere Optionen. Wählen Sie einfach die Option „Aktivieren Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk“. Sie können sogar „F5“, um dasselbe zu erreichen.
Fix 0x80240031 Windows Update-Fehler im abgesicherten Modus
  • Danach sollten Sie zu der Option „Windows Update“. Dann sollten Sie überprüfen, ob Sie den Fehler behoben haben.

Lösung 3: Deaktivieren Sie Ihre Übermittlungsoptimierung und setzen Sie die Updates für Windows zurück

Beide oben genannten Lösungen helfen Ihnen, Fehler im Zusammenhang mit 0x80240031 zu beheben. Werfen wir einen Blick auf jede dieser Lösungen nacheinander.

Deaktivierung der Übermittlungsoptimierung

  • Zuerst sollten Sie beide drücken Windows und dem I Tasten gleichzeitig zu starten “Einstellungen".
  • Nun sollten Sie die Option „Update & Sicherheit".
Aktualisieren Sie das Windows
  • Gehen Sie zu der Option „Lieferoptimierung“ befindet sich auf der rechten Seite des Fensters.
  • Jetzt sollten Sie die Option mit dem Namen „Downloads von anderen PCs zulassen".
Deaktivieren Sie Downloads von anderen PCs zulassen

Um die aktualisierten Komponenten von Windows zurückzusetzen, sollten Sie wie folgt vorgehen.

  • Zuerst sollten Sie das starten Eingabeaufforderung oder PowerShell mit Administratorrechten.
  • Geben Sie nun nacheinander die folgenden Befehle ein. Achten Sie darauf, dass Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste drücken.

net stop bits

net stop wuauserv

net stop appidsvc

net stop cryptsvc

  • Gehen Sie nun in den Ordner mit dem Namen „SoftwareDistribution" in dem "C:\Windows" Weg. Dann sollten Sie alles löschen, was sich im Ordner befindet. Tatsächlich enthält dieser Ordner Cache-Dateien, sodass Sie sie ohne Zweifel löschen können.
Softwareverteilung
  • Geben Sie nun die unten genannten Befehle ein und klicken Sie auf „Enter“, nachdem Sie jede Zeile eingegeben haben.

net start bits

net start wuauserv

net start appidsvc

net start cryptsvc

  • Jetzt sollten Sie einen Neustart des PCs durchführen und prüfen, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 4: Aktualisieren Sie den PC manuell

Sie können das neueste Update herunterladen, wenn Sie Probleme mit dem Windows 10-Update hatten. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode nicht funktioniert, wenn das Problem .NET-Updates betrifft. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie es ausführen können.

  • Klicken Sie zuerst auf diesen Link und suchen Sie die offizielle Windows 10-Version.
  • Klicken Sie nun auf die Option „Jetzt Aktualisieren".
Aktualisieren Sie den Windows-PC, um den Windows Update-Fehler 0x80240031 zu beheben
  • Die jeweilige Anwendung wird heruntergeladen. Öffnen Sie es einfach und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Dies führt dazu, dass das vorhandene Betriebssystem auf eine neue Windows-Version aktualisiert wird.

Lösung 5: Entfernen Sie den Ordner mit dem Namen INetCache

Dies ist ein weiterer Ordner, der nichts weiter als temporäre Dateien enthält, die sich auf das Internet beziehen. Sie können diese Datei also loswerden, ohne die Systemfunktionen zu gefährden. Sie können es löschen und sehen, ob es hilft, den Fehler 0x80240031 zu beseitigen.

Unten wird erwähnt, wie Sie diesen Ordner löschen können.

  • Zuerst sollten Sie in das unten genannte Verzeichnis gehen.

C:\Users\<User Name>\AppData\Local\Microsoft\Windows

  • Überprüfen Sie nun, ob Sie einen Ordner namens „INetCache“. Wählen Sie diesen Ordner aus und klicken Sie auf „Shift" und "Delete” zusammen, damit es gelöscht wird.
  • Sie können jetzt überprüfen, ob das jeweilige Problem behoben ist.

Lösung 6: Führen Sie einen Systemdatei-Checker zusammen mit einem DISM . durch

Die nächste Lösung besteht darin, eine Systemdateiprüfung durchzuführen, um diesen spezifischen Fehler zu beheben. Das Ausführen eines vollständigen Systemscans kann Ihnen helfen, den entsprechenden 0x80240031-Fehler zu beseitigen. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen müssen, wenn Sie dies auf Ihrem System tun möchten.

  • Zuerst sollten Sie öffnen CMD mit Administratorrechten. Sie können über das Startmenü darauf zugreifen oder sogar die PowerShell-Option des Systems verwenden.
cmd als Administrator ausführen
  • Danach sollten Sie den Befehl „sfc/scannow"Und drücken Sie"Enter".
  • Jetzt führt SFC einen Scan durch und versucht, die Systemdateien zu reparieren, bei denen einige Probleme auftreten.
sfc / scannow
  • Sobald der Scan abgeschlossen ist, sollten Sie auch den folgenden Befehl eingeben.

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

abmelden
  • Warten Sie eine Weile, damit DISM die erforderlichen Schritte auf Ihrem C ausführt:

Lösung 7: Installieren Sie eine neue Kopie von Windows, ohne Dateien zu verlieren

Hier ist eine Option, um eine neue Kopie von Windows 10 zu installieren, während die Dateien und Konfigurationen beibehalten werden. So geht's.

  • Wählen Sie die Option „Setzen Sie diesen PC zurück“ nach der Suche.
  • Klicken Sie auf die Option „Hier starten“, das sich in der Option „Setzen Sie diesen PC zurück".
Beheben Sie den 0x80240031 Windows Update-Fehler durch Zurücksetzen dieses PCs
  • Klicken Sie nun auf die Option „Bewahre meine Dateien auf".
Bewahre meine Dateien auf
  • Warten Sie eine Weile, damit der Vorgang abgeschlossen ist.

Und mindestens eine der oben genannten Lösungen behebt den Fehler 0x80240031 auf Ihrem System.

Avatar von Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.