Kann kein PDF drucken? - Top 5 Lösungen, um das Problem zu beheben

PDF kann nicht gedruckt werden und frustriert fühlen? Ihre Frustration ist vorbei, als wir Ihnen erklären, wie Sie das Problem mithilfe von 05 praktischen Lösungen beheben können. Lesen Sie diesen Leitfaden weiter und lernen Sie alle diese Lösungen kennen, um das Problem selbst zu beheben.

Als moderne Computerbenutzer neigen wir dazu, PDF-Dateien häufiger als nicht zu verwenden. Das PDF-Format ist sehr praktisch, um Dokumente zu übertragen, ohne das ursprüngliche Format zu beeinträchtigen.

Aber was ist, wenn Sie ein sehr wichtiges PDF-Dokument erstellt oder erhalten haben und es nicht drucken können?

In vielen Fällen müssen unsere Dokumente gedruckt werden. Falls Sie also keine PDF drucken können, lesen Sie diese Anleitung und erfahren Sie, wie Sie dies tun können.

Teil 1: Gründe, warum Sie PDF nicht drucken können

Es gibt viele Fälle, in denen Sie PDF-Dateien nicht unbedingt drucken können. Wir glauben, dass es immer besser ist, die Gründe für ein Problem zu kennen, bevor man Lösungen dafür findet. Es kann wahrscheinlich an einem Problem im Zusammenhang mit Ihrer Hardware (z. B. einem Drucker) liegen.

Oder Sie können PDFs nicht drucken, wenn ein Problem mit der PDF-Datei selbst oder der Adobe-Software vorliegt. Um Ihnen eine klarere Vorstellung davon zu geben, haben wir diese Probleme unten aufgelistet.

  • Sie können keine PDF-Dateien drucken, wenn das Kabel des Druckers nicht richtig angeschlossen ist. Wenn das Kabel gelöst ist, können die erforderlichen Befehle vom Computer nicht an den Drucker übergeben werden. Infolgedessen wird Ihr PDF nicht gedruckt.
  • Sie können keine PDF-Dateien oder andere Dateien drucken, wenn die Treiber Ihres Druckers veraltet sind.
  • Die PDF-Datei, die Sie drucken möchten, ist aus irgendeinem Grund beschädigt oder beschädigt.
  • Sie verwenden eine ältere Version von Adobe Acrobat.

PS: Wenn Sie sich fragen, wie man eine macht PDF-Wiederherstellung, lies einfach mehr.


Teil 2: Lösungen zum Ausprobieren, wenn Sie PDF nicht drucken können

Wie wir gerade erwähnt haben, gibt es verschiedene Probleme, die Sie am Drucken von PDFs hindern können. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es durchaus möglich ist, diesen Fehler zu beheben. Wenn dieses Problem bereits auftritt, können Sie die Lösungen durchgehen und die beste auswählen.

01. Überprüfen Sie, ob die Laufwerke Ihres Druckers aktualisiert sind

Vor allem anderen sollten Sie die Treiber Ihres Druckers überprüfen. Wenn sie veraltet sind, können Sie nicht erwarten, dass der Drucker ordnungsgemäß funktioniert. Wenn die Treiber nicht aktualisiert werden, kann das Gerät nicht richtig mit dem jeweiligen Computer kommunizieren.

Außerdem unterstützt veraltete Software neuere Versionen von Acrobat Reader nicht. Sie sollten also überprüfen, ob die Treiber ordnungsgemäß aktualisiert wurden. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie es auf die neueste Version aktualisieren. Um die Treiber Ihres Druckers zu aktualisieren, sollten Sie die unten aufgeführten Anweisungen befolgen.

  • Ermitteln Sie zunächst die Modellnummer des Druckers. Anschließend sollten Sie die offizielle Website des Druckerherstellers öffnen, um nach den Treibern zu suchen.
  • Vergleichen Sie die Treiber mit der Modellnummer Ihres Druckers.
  • Anschließend sollten Sie die Treiber gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm installieren. Bitte beachten Sie, dass diese Schritte je nach Hersteller variieren können.
  • Sobald die Installation ordnungsgemäß abgeschlossen ist, sollten Sie den Computer neu starten. Jetzt sollte das Gerät funktionieren, wenn das Problem mit den Treibern zusammenhängt.

02. Konfigurieren Sie Ihren Drucker als „Standard“, wenn Sie keine PDF drucken können

Eine andere Lösung, um dieses Problem zu beheben, besteht darin, den Drucker auf „Default“ und testen. Dadurch können Sie das Dokument einfacher drucken. Dadurch wird sichergestellt, dass das Dokument sofort nach Erteilung des Druckbefehls automatisch an den funktionierenden Drucker geleitet wird.

Mit anderen Worten, Sie müssen den Drucker nicht jedes Mal auswählen, wenn Sie ein PDF drucken möchten. Dies ist eine großartige zeitsparende Option, insbesondere für diejenigen, die beschäftigt sind. Nun, Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihren Drucker als „Default"Option.

  • Klicken Sie zunächst auf „Start-Taste"Auf dem Bildschirm, damit Sie die"Start Menu. ” Danach sollten Sie den Text „Systemsteuerung“ in das angezeigte Suchfeld eingeben. Sie sollten auf das Symbol klicken, um die Systemsteuerung für Konfigurationen zu öffnen.
  • Klicken Sie nun bitte auf “Geräte und DruckerOption nach Auswahl der OptionGroße Icons"Option.
  • Sie sehen ein Dialogfeld, in dem die Bilder der Drucker angezeigt werden. Suchen Sie Ihren Drucker in der Liste und markieren Sie ihn mit einem grünen Häkchen, um ihn als Standard festzulegen.
  • Wenn Sie auf dem Drucker keine solche Markierung sehen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann im Popup-Menü die Option „Als Standard Drucker festgelegt" fortfahren.
Konfigurieren Sie Ihren Drucker als "Standard".

Das ist es. Der Drucker mit dem grünen Häkchen fungiert ab sofort als Standarddrucker.

03. Überprüfen Sie, ob die entsprechende PDF-Datei beschädigt ist

In bestimmten Fällen kann die PDF-Datei selbst der Schuldige sein. Wenn es beschädigt oder beschädigt ist, können Sie PDF nicht wie erwartet drucken. Tatsächlich kann eine PDF-Datei aus mehreren Gründen beschädigt werden. Um sicherzustellen, dass die Datei beschädigt ist, sollten Sie die unten aufgeführten Anweisungen befolgen.

Überprüfen Sie, ob die entsprechende PDF-Datei beschädigt ist
  • Zunächst sollten Sie die entsprechende PDF-Datei im Google Chrome-Browser öffnen. Dann sollten Sie es ausdrucken.
  • Wenn Sie die Datei nicht auch mit dem Chrome-Browser drucken können, ist sie möglicherweise bereits beschädigt. In diesem Fall sollten Sie einen Weg finden, um das beschädigte PDF zu reparieren.

Wer nicht weiß, wie man eine beschädigte PDF-Datei repariert, kann die folgenden Anweisungen befolgen, um sie zu reparieren.

  • Haben Sie die entsprechende PDF-Datei selbst erstellt? In diesem Fall sollten Sie die Datei erneut erstellen. Speichern Sie es nach dem Erstellen direkt auf dem lokalen Laufwerk.
  • Haben Sie die entsprechende PDF-Datei jedoch über eine Website oder eine Cloud heruntergeladen? In diesem Fall sollten Sie versuchen, es erneut auf das lokale Laufwerk herunterzuladen.

Versuchen Sie anschließend einfach, die Datei erneut zu drucken, und prüfen Sie, ob sie funktioniert.

Lassen Sie uns auch herausfinden, wie man konvertiert PDF zu HTML Python mühelos.

04. Aktualisieren Sie den PDF-Viewer oder ändern Sie ihn, wenn Sie PDF nicht drucken können

Sie wissen vielleicht bereits, dass zum Öffnen von PDF-Dokumenten ein PDF-Viewer erforderlich ist. Acrobat Reader ist eines dieser gängigen Tools zum Lesen von PDFs. In bestimmten Fällen können Sie Ihr PDF nicht unbedingt drucken, wenn der Reader nicht aktualisiert wird.

Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie den PDF-Reader (Adobe Acrobat) aktualisieren. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Updates für Adobe Acrobat installieren, können Sie die unten aufgeführten Schritte verwenden.

  • Zunächst sollten Sie Adobe Reader oder Adobe Acrobat auf Ihrem Computer starten, um fortzufahren. Dann sollten Sie auf das Menü mit der Bezeichnung „HilfeUnd klicken Sie auf die Option „Nach Aktualisierungen suchen".
  • Anschließend können Sie die im Updater-Fenster angezeigten Schritte auf dem Bildschirm ausführen, um die Updates zu installieren. Mit dieser Option können Sie ein sauberes Update durchführen.

Wenn nicht, können Sie alternativ auch den PDF-Viewer ändern. Wenn Sie es reibungslos machen möchten, können Sie die unten genannten Schritte ausführen.

  • Gehen Sie zu einer der PDF-Dateien, die Sie auf Ihrem Computer haben, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Wählen Sie dann die Option „Immobilien”Aus dem Popup-Menü, das angezeigt wird.
  • Sie sollten jetzt eine Schaltfläche mit dem Namen „Change“. Klicken Sie darauf, und Sie können Adobe Acrobat als Standardanwendung zum Öffnen von PDF im Folgenden auswählen.
Aktualisieren Sie den PDF-Viewer oder ändern Sie ihn

05. Wenn es irgendwelche Druckeinschränkungen für die PDF gibt, entfernen Sie sie

In einigen Fällen neigen Benutzer dazu, ihre PDF-Dokumente mit Berechtigungskennwörtern für zusätzlichen Schutz zu sichern. Daher können bestimmte Aktionen im Zusammenhang mit diesen PDF-Dateien für Benutzer eingeschränkt sein.

Beispielsweise können Benutzer diese geschützten PDF-Dateien nicht drucken, kopieren, bearbeiten oder gar kommentieren. Wenn dies bei Ihren PDF-Dateien der Fall ist, können Sie sie nicht drucken. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie diese potenziellen Einschränkungen entfernen können, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

● Entfernen Sie die Option „Druckbeschränkung“ mit einem Passwort

Wenn Sie bereits das Kennwort kennen, mit dem die PDF-Datei geschützt wird, ist der Vorgang viel einfacher. In diesem Fall können Sie das Kennwort mit Adobe Acrobat entfernen. Sie können die unten genannten Schritte ausführen und diese Einschränkungen aufheben.

  • Starten Sie die PDF-Datei (die zum Drucken erforderlich ist) in Adobe Acrobat, um den Vorgang zu starten. Jetzt sollten Sie ein Vorhängeschloss-Schild auf der linken Seite sehen. Klicken Sie einfach darauf und wählen Sie „Berechtigungsdetails“, was ein neues Fenster öffnet.
  • Nun sollten Sie die Schaltfläche mit der Bezeichnung „Einstellungen ändern“. An dieser Stelle müssen Sie das Passwort eingeben.
  • Jetzt sollten Sie das Berechtigungskennwort für die PDF-Datei entweder entfernen oder ändern. Sie können die PDF-Datei jetzt drucken, wenn der Fall mit dem Kennwortschutz zusammenhängt.
Entfernen Sie die Option "Druckeinschränkung" mit einem Kennwort

Auch wenn Sie sich fragen So scannen Sie mehrere Seiten in eine PDF-DateiHier sind die Top-Lösungen für Sie.


Nun, das sind die Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie PDFs können nicht gedruckt werden wie erwartet. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, teilen Sie uns dies bitte mit.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.