Unterschied zwischen .DOC und .DOCX - Welches ist die bessere Option?

Sowohl .DOC- als auch .DOCX-Dateien werden häufig mit Word-Dateiformaten verwendet. Sie wissen vielleicht bereits, dass Microsoft dieses Dateiformat erstellt.

Und beide Formate sind mit so ziemlich allen heute verwendeten Textverarbeitungsprogrammen kompatibel. In diesem Artikel wollen wir vergleichen .DOC vs .DOCXund geben Ihnen einen Einblick in diese beiden Formate.

PS: Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie es geht nicht gespeichertes Word-Dokument wiederherstellenund wie Word-Dokument entsperren online.

Was ist DOCX und was ist DOC?

In DOCX steht der Buchstabe X für den Begriff XML. Im Vergleich zu DOC ist DOCX eine neuere und aktualisierte Version. Darüber hinaus sind DOCX-Dateien im Vergleich zu DOC-Dateien leichter und kleiner. DOCX-Dateien können alle erweiterten Funktionen und neuen Formatierungsoptionen beibehalten, die von Software von Drittanbietern erstellt wurden.

Sowohl DOC- als auch DOCX-Dateien sind sehr verbreitet und gehören zu den weit verbreiteten Dateiformaten. Vielleicht sind DOC- und DOCX-Formate bei Benutzern genauso beliebt wie PDF-Dateiformate. Wenn Sie sich bereits mit einer großen Anzahl von DOKUMENTEN beschäftigt haben, ist dies leicht nachzuvollziehen.

Beide Dateien sind Erweiterungen, die von Microsoft Word DOCuments verwendet werden. Wenn Sie diese Dateiformate verwendet haben, wissen Sie, dass diese Dateien andere komplexe Inhalte als Text speichern können. Beide Dateiformate können beispielsweise Bilder, Diagramme, Tabellen, Textformatierungen, Formen, Hyperlinks usw. speichern.

Warum sollten Sie jemals DOC mit DOCX vergleichen? Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Dateiformaten? Der Zweck dieses Artikels ist, wie wir bereits erwähnt haben, dieses Zeug zu erklären. Wir werden diese beiden Formate vergleichen und herausfinden, ob sie Unterschiede aufweisen. Beachten Sie außerdem, dass keines dieser Dateiformate mit DOC- oder ADOC-Formaten verknüpft ist.

.DOC vs .DOCX - was macht den Unterschied?

Microsoft Word ist eine Norm, wenn es um Textverarbeitung geht. Microsoft Word verwendet seit langem DOC als Standarddateityp. Tatsächlich war das DOC-Format seit der Einführung von Microsoft Word für MS-DOS verfügbar. Bis 2006 war Word ein ordnungsgemäßes Dateiformat. Zu diesem Zeitpunkt öffnete Microsoft die DOC-Spezifikationen. Im Laufe der Zeit wurden die DOC-Spezifikationen jedoch aktualisiert. Diese Updates wurden für andere DOCument-Prozessoren sowie aufgrund der rechtzeitigen Updates von DOC veröffentlicht.

Da dies zur Norm geworden ist, arbeiten viele der DOCument-Prozessoren (sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Optionen) mit DOC zusammen. Daher erkennen Programme wie LibreOffice Writer, Kingsoft Writer, OpenOffice usw. DOC als Standarddateiformat. Das heißt, Sie können jedes dieser Programme verwenden, um eine DOC-Datei ohne Kompatibilitätsprobleme zu öffnen. Abgesehen vom Öffnen können Sie diese Dateien sogar bearbeiten. Darüber hinaus akzeptieren Google DOCs (ein Cloud-basiertes Textverarbeitungsprogramm) auch DOC-Dateien. Sie können eine DOC-Datei auch in Google DOCs öffnen und bearbeiten.

Wenn es um DOCX geht, wird es auch von derselben Firma (Microsoft) entwickelt. Es wurde jedoch als Nachfolger des Dateiformats DOC entwickelt. Aufgrund des großen Updates mit der Word 2007-Version wurden die Standarddateierweiterungen von Word geändert. Das bedeutet, dass seit Word 2007 das Standarddateiformat von Word DOCX und nicht DOC ist. Wenn Sie ein DOCument mit Word 2007 oder höher speichern, wird es im DOCX-Format gespeichert. Bei Bedarf können Sie Ihre Datei jedoch einfach in einem anderen Format speichern. Diese Änderung fand statt, weil es einen intensiven Wettbewerb zwischen Textverarbeitungsprogrammen wie Open Office gab.

Wenn es um den Mechanismus geht, wird die Codierungsarbeit in Bezug auf DOCX in XML erstellt. Genau deshalb haben sie eine zusätzliche 'X'in ihr altes DOC-Format. Aufgrund dieser neuen Codierung sind DOCX-Dateien im Gegensatz zu DOC mit vielen erweiterten Funktionen kompatibel.

Wir sollten sagen, dass DOCX ein Ergebnis der Standards ist, die von der Industrie für Kompatibilität gefordert werden. Dieses spezielle Dateiformat bietet den Benutzern verschiedene Effizienzvorteile. Beispielsweise ist die Dateigröße von DOCX im Vergleich zu DOC selbst bei grafischen Inhalten viel geringer. Zusätzlich zu Word wird diese XML-Integration auf andere Office-Dateien wie PPT und XLS angewendet. Sie werden jetzt als PPTX und XLSX angezeigt.

Wie konvertiere ich eine DOC-Datei in DOCX?

Das Konvertieren einer DOC-Datei in DOCX ist kein Hexenwerk. Tatsächlich können Sie jede Textverarbeitungssoftware (die DOC-Dateien öffnen kann) verwenden, um dies einfach zu erledigen. Das heißt, Sie können jeden DOCument-Prozessor verwenden, um DOC in eine DOCX-Datei zu konvertieren. Ebenso kann genau das Gegenteil getan werden. Das heißt, Sie können eine DOCX-Datei mit derselben Textverarbeitungssoftware in DOC konvertieren.

Sie müssen eine DOCX-Datei in das DOC-Format konvertieren, insbesondere wenn Sie eine ältere Word-Version verwenden. Wenn Sie beispielsweise Word 2003 oder eine ältere Version verwenden, müssen Sie DOCX in DOC konvertieren. Obwohl dies kein sehr normaler Fall ist, ist es für Sie praktisch, einen solchen Trick zu kennen. Um dies zu erreichen, sollten Sie jedoch die entsprechende DOCX-Datei in Word 2007 oder einer neueren Version öffnen. Wenn nicht, können Sie ein anderes Programm als Microsoft Word verwenden. Dann sollten Sie dieselbe Datei mit der DOC-Erweiterung speichern.

Microsoft hat jedoch die potenziellen Schwierigkeiten erkannt, mit denen Benutzer bei diesen Kompatibilitätsproblemen konfrontiert sind. Aus diesem Grund haben sie ein Kompatibilitätspaket angeboten. Wenn Sie dieses Paket installieren, können Sie DOCX-Dateien auch dann öffnen, wenn Sie eine ältere Version von Word haben. Dies ist eine praktische Option, insbesondere für diejenigen, die ihre alten Lieblingsprogramme nicht verlassen möchten.

Darüber hinaus gibt es viele andere Tools wie Google DOCs und LibreOffice Writer. Diese Tools können DOC-Dateien problemlos in DOCX-Dateien konvertieren.

Es gibt auch Fälle, in denen Sie eine DOC-Datei in ein anderes Format als DOCX konvertieren müssen. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise eine DOC-Datei in PDF, TXT oder RTF konvertieren. Glücklicherweise müssen Sie kein spezielles Werkzeug verwenden, um eine solche Aufgabe zu erledigen. Stattdessen können Sie Microsoft Word, Google DOC, LibreOffice usw. verwenden und die Konvertierung durchführen.

Kommen wir jetzt zum Punkt. Welche Option gewinnt bei diesem Vergleich zwischen DOC und DOCX?

Tatsächlich gibt es keine großen Probleme bei der Wahl zwischen DOC und DOCX. Das Problem ist nicht so schwerwiegend. Beide Formate sind mit allen branchenüblichen Textverarbeitungsprogrammen kompatibel. Tatsächlich sind sie sogar mit Cloud-basierten Tools wie Google DOC kompatibel. Wenn es um den Kompatibilitätsaspekt geht, müssen Sie sich keine Gedanken über die Auswahl einer Option machen. Sie können DOC- und DOCX-Dateien in jedem dieser Programme öffnen und mit der Bearbeitung beginnen.

Neben der Kompatibilität sind beim Vergleich zweier Dateiformate noch weitere Aspekte zu berücksichtigen. Zum Beispiel ist die Dateigröße ein entscheidender Aspekt. Wenn Sie die Dateigröße berücksichtigen, ist DOCX besser als DOC. Wir sagen es ist 'better'weil DOCX-Dateien im Vergleich zu DOC-Dateien kleiner und leichter sind. Das Übertragen und Lesen von DOCX-Dateien ist auf einem Computer einfacher als auf DOC-Dateien.

Da die DOCX-Dateien auf dem Standard Office Open XML basieren, werden alle Textverarbeitungsprogramme unterstützt. Alle in den DOCX-Dateien enthaltenen erweiterten Funktionen können mit jedem Textverarbeitungsprogramm angezeigt, bearbeitet und beibehalten werden. Im Allgemeinen haben die meisten Softwareprogramme damit begonnen, die Option zum Speichern von DOCuments in der DOC-Erweiterung zu löschen. Dies ist ein klarer Hinweis auf die Fortschritte der Textverarbeitungswelt.

Fazit

Mit diesem Artikel haben Sie möglicherweise viel darüber gelernt, was DOCX und was DOC ist. Tatsächlich ist DOCX die erweiterte Version der DOC-Datei. Oder Sie können es sogar eine neuere Version von DOC nennen. Wegen der Integration der Technologie namens 'XML, 'DOCX-Dateierweiterung hat es'X' Brief.

Als Ergebnis dieser Integration können DOCX-Dateien erweiterte Formatierungsoptionen und Effekte beibehalten, die von anderer Software erstellt wurden. Beispielsweise kann es Änderungen beibehalten, die von Tools von Drittanbietern vorgenommen wurden. Außerdem speichert das DOCX-Format Dateien mit geringerem Gewicht. Das bedeutet, dass DOCX-Dateien im Vergleich zu ihrem Vorgänger DOC leichter sind, selbst bei komplexeren Inhaltstypen.

Wenn Sie zwischen wählen sollen DOC gegen DOCX, wählen Sie DOCX. Das liegt daran, dass DOCX-Dateien mit so ziemlich allen Textverarbeitungsprogrammen kompatibel sind. Sogar die Cloud-basierte Software wie Google DOCs unterstützt das DOCX-Format.

Nach und nach hat sich das DOCX-Dateiformat in der Branche zu einer Norm entwickelt, genau wie PDF (Portable Document Format). Moderne Textverarbeitungssoftwarepakete entfernen sich langsam vom DOC-Format. Das bedeutet, dass viele dieser Tools es Ihnen nicht mehr erlauben, DOCuments im DOC-Format zu speichern. Stattdessen verwenden sie DOCX.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass DOC vollständig tot ist. Es wird immer noch von vielen Software-Tools unterstützt. Noch einmal, wenn Sie zwischen den beiden wählen müssen, entscheiden Sie sich für DOCX. Wenn Sie dies finden DOC gegen DOCX Vergleich, um nützlich zu sein, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar unten. Vielen Dank!

Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.