Beste Möglichkeit, das Problem mit Driver_Power_State_Failure zu beheben

Viele Windows-Benutzer geraten in Panik, sobald sie es bemerken Driver_Power_State_Failure BSOD auf ihren PCs. Dieser Fehler tritt insbesondere beim Neustart des Windows 10-PCs oder nach der Installation eines aktuellen Windows-Updates auf. Wenn Sie mit demselben Problem konfrontiert sind und sich fragen, wie Sie das Problem beheben können, finden Sie in diesem Artikel die Lösungen.

Was ist der Driver_Power_State_Failure-Fehler?

DRIVER_POWER_STATE_FAILURE

Der Fehler, der mit dem Code Driver_Power_State_Failure einhergeht, ist unter Windows-Benutzern nicht so selten. Viele Menschen erleben dieses Problem auf die eine oder andere Weise. Wenn Sie neugierig auf die Grundursache dieses Problems sind, kann der Schuldige ein inkompatibler Treiber sein. Wenn eines Ihrer auf Ihrem Computer installierten Hardwaregeräte einen inkompatiblen Treiber hat, kann Driver_Power_State_Failure ausgelöst werden. Genau deshalb ist es wichtig, die Treiber neu installierter Hardware über ihre offiziellen Websites zu aktualisieren.

Selbst wenn Sie die Treiber aktualisiert haben, kann der Fehler auftreten, wenn die Systemdateien beschädigt sind. Außerdem können Probleme mit Systemlaufwerken und Sicherheitssoftware dieses Problem auf einem Windows-PC auslösen. Es gibt also mehrere Gründe für diesen Fehler, und es ist wichtig zu wissen, wie er behoben werden kann.

Nachdem dies gesagt ist, werden wir die besten Lösungen erklären, um dieses Problem endgültig anzugehen. Die von uns angebotenen Lösungen können dieses Problem beheben und Ihren PC wieder in den normalen Modus versetzen.

PS: Wenn Sie mit den Fehlern wie gestört sind Unüberwindbares Startvolume Unter Windows 10 finden Sie hier die besten Fixes für Sie.

Wie behebe ich Driver_Power_State_Failure auf deinem Windows 10-PC?

Das Problem Driver_Power_State_Failure wird auf Ihrem PC mit einem blauen Bildschirm angezeigt. Deshalb nennen es viele Menschen oft das „Bluescreen-Fehler. ” Nun, Sie können dieses Problem auch dann beheben, wenn Sie kein Experte im Umgang mit Computerhardwareproblemen sind. Als einfachste Lösung sollten Sie alle externen Laufwerke entfernen, die an den fehlerhaften PC angeschlossen sind. Überprüfen Sie beispielsweise, ob Geräte wie Drucker, Scanner, externe Festplatten usw. an den Computer angeschlossen sind. Wenn dies der Fall ist, trennen Sie sie und führen Sie einen Neustart durch. Wenn das Problem geringfügig ist, werden Sie feststellen, dass es nach diesem Fix behoben ist. Das bedeutet, dass Probleme wie Treiberkonflikte behoben sein sollten, wenn Sie dieses Update durchführen.

Aber was ist, wenn Sie Driver_Power_State_Failure auf einem Laptop haben? In diesem Fall sollten Sie das Herunterfahren des Laptops erzwingen. Das heißt, Sie sollten einfach den Netzschalter verwenden, um den Laptop herunterzufahren. Entfernen Sie den Akku des Laptops und drücken Sie den Netzschalter 30 Sekunden lang. Dann sollten Sie den Akku wie gewohnt einlegen. Schalten Sie den Laptop ein und prüfen Sie, ob er wie gewohnt gestartet wird.

01. Führen Sie mit den erweiterten Optionen eine Startreparatur durch

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie eine leicht erweiterte Option ausprobieren. In diesem Fall müssen Sie das Startreparatur-Tool von Windows auswählen. Sie können problemlos über den Befehl run in Ihrem Windows-Betriebssystem darauf zugreifen. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen sollten, um auf erweiterte Optionen zuzugreifen.

Zugriff auf erweiterte Optionen von Windows 10

  • Sie müssen den Computer von einem Installationsmedium starten. Wenn Sie kein Windows-Installationsmedium haben, können Sie einfach eines erstellen. Es gibt viele Tools zum Erstellen eines bootfähigen USB- oder DVD-Laufwerks.
  • Sobald Sie die Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm sehen, sollten Sie den ersten Bildschirm überspringen. Klicken Sie dann auf die Option „Computer reparieren"
Zugriff auf erweiterte Optionen von Windows 10
  • Als nächstes sollten Sie auf die Option „Fortfahren. ” Wählen Sie die Option „Problembehandlung"Und dann gehe zu"Erweiterte Optionen"
Zugriff auf erweiterte Optionen von Windows 10

Beginnen Sie mit der Startreparatur

Sobald Sie den Bildschirm mit der Bezeichnung „Erweiterte Optionen, ”Können Sie die Option Startreparatur wählen. Diese Option startet Ihren Windows-PC neu und beginnt dann mit der Diagnose von Problemen auf dem System. Im Folgenden werden einige Aspekte erwähnt, die im Rahmen dieses Prozesses überprüft werden.

  • Einstellungen des Systems
  • Möglicherweise beschädigte oder inkompatible Treiber
  • Beschädigte Startkonfigurationsdateien auf dem System und seine Registrierungseinstellungen
  • Probleme im Zusammenhang mit Festplattenmetadaten (Master-Boot-Datensatz, Partitionstabelle oder Boot-Sektor)
  • Andere Probleme mit Windows Update-Installationen.

Nach der Durchführung einer Diagnose beginnt das System, mögliche Fehler zu beheben. Nach Abschluss der Reparatur wird Windows neu gestartet. Wenn das Problem behoben ist, soll Ihr Computer wie gewohnt starten.

02. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus, um das Problem "Driver_Power_State_Failure" zu beheben

Die obige Strategie hätte die potenziellen Probleme behoben, die mit den Starteinstellungen Ihres Computers verbunden sind. Wenn Ihre Startreparatur das Problem jedoch nicht beheben kann, sollten Sie verschiedene mögliche Methoden ausprobieren. In diesem Fall sollten Sie versuchen, den Computer im abgesicherten Modus zu starten und mit einem Treiberupdate fortzufahren. Wenn nicht, können Sie auch eine Neuinstallation durchführen.

Sie können Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, indem Sie einfach die unten aufgeführten Optionen befolgen.

  • Wechseln Sie im ersten Schritt zu den erweiterten Windows-Optionen. Sie können die im vorherigen Fix genannten Schritte ausführen, um auf die erweiterten Optionen zuzugreifen.
  • Klicken Sie auf die Option „Startup Settings. ” Dann sollten Sie den Computer neu starten.
  • Jetzt finden Sie eine Reihe von Optionen. Drücken Sie einfach F4 auf Ihrer Tastatur, damit Ihr Windows-PC im abgesicherten Modus startet.
Starten Sie Ihren Computer im "abgesicherten Modus"
  • Nachdem Ihr Computer im abgesicherten Modus gestartet wurde, sollten Sie die Treiberüberprüfung ausführen. Infolgedessen können Sie feststellen, ob einer Ihrer Treiber das Problem verursacht. Nachdem Sie das problematische Laufwerk ermittelt haben, können Sie den Treiber einfach neu installieren und den BSOD-Fehler beheben.
  • Hier erfahren Sie, wie Sie den Driver Verifier ausführen. Wechseln Sie zunächst zur Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Dann sollten Sie den Text eingeben. 'Verifizierer'und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der vom Fahrer verifizierte Manager geöffnet. Wählen Sie im neu geöffneten Fenster die Option „Standardeinstellungen erstellen. ” Dann drücken Sie “Nächste Seite"
  • Sie können dann die Option „Wählen Sie automatisch alle auf diesem Computer installierten Treiber aus. ” Klicken Sie dann auf die Option „Veredelung"
Starten Sie Ihren Computer im "abgesicherten Modus"
  • Wenn Ihr Computer um Erlaubnis zum Neustart des Geräts bittet, lassen Sie es einfach zu. Dieser Schritt ist erforderlich, um Driver Verifier auszuführen.
  • Es dauert einige Minuten und die Ergebnisse werden angezeigt, sobald sie abgeschlossen sind.
  • Am Ende sehen Sie, welcher Treiber beschädigt ist. Anschließend können Sie den fehlerhaften Treiber mit der neuesten Version reparieren.

Aktualisieren oder Neuinstallieren von Gerätetreibern

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Windows 10-Startmenü und wählen Sie die Option „Geräte-Manager"
  • Erweitern Sie den problematischen Treiber (der durch ein gelbes Dreieck gekennzeichnet ist). Klicken Sie dann auf „Deinstallieren"
  • Klicken "JaWenn Sie dazu aufgefordert werden, starten Sie Windows neu.
  • Das System installiert den integrierten Treiber automatisch. Wenn nicht, können Sie die Website des Herstellers besuchen und den neuesten Treiber auf Ihren PC herunterladen.

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Aktualisieren von Treibern haben, können Sie ein Hilfsprogramm wie Driver Easy verwenden. Es kann sehr schnell die neuesten und kompatibelsten Treiber für Ihren Computer suchen und herunterladen.

03. Deinstallieren Sie problematische Software, um das Problem "Driver_Power_State_Failure" zu beheben

Manchmal kann der Fehler aufgrund einer kürzlich erfolgten Softwareinstallation auftreten. In diesem Fall sollten Sie die Software entfernen und prüfen, ob der Fehler Driver_Power_State_Failure behoben ist.

  • Gehe zu Programme und Funktionen.
  • Deinstallieren Sie die problematische Software.
  • Starte den Computer neu.

04. Reparieren Sie die Systemdateien, um das Problem "Driver_Power_State_Failure" zu beheben

In bestimmten Fällen kann ein Driver_Power_State_Failure-Fehler aufgrund einer beschädigten oder beschädigten Systemdatei auftreten. Um das Problem zu beheben, sollten Sie die fehlerhafte Systemdatei beheben. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Dateien zu reparieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Administratorrechten an der Eingabeaufforderung anmelden.

  • Drücken Sie beide “Windows" und "R”Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur.
  • Geben Sie dann den Text „CMD”In dem Feld, das angezeigt wird.
  • Klicken Sie auf die Option „OK, ”, So dass Sie die Eingabeaufforderung eingeben.
Systemdateien reparieren
  • Sie können jetzt das Eingabeaufforderungsfenster sehen. Tippe einfach sfc / scannow befehlen und drücken Sie “Weiter"
Systemdateien reparieren
  • Nach Abschluss der Überprüfung sollte eine Meldung angezeigt werden. Die Meldung zeigt an, ob das Problem behoben werden kann oder nicht.

05. Installieren Sie eine neue Windows-Kopie neu

Wenn keine der oben genannten Optionen für Sie funktioniert hat, müssen Sie als letztes Ihr Windows-Betriebssystem neu installieren. Bevor Sie Windows neu installieren, müssen Sie jedoch die Dateien sichern, die bereits auf Ihrem PC gespeichert sind.

Das sind also die praktischen Lösungen, die Sie verwenden können, um das zu überwinden Driver_Power_State_Failure Problem. Wie wir glauben, sollte mindestens eine dieser Korrekturen das Problem beheben und Ihren Computer wieder zum Laufen bringen. Wenn Sie bessere Lösungen zur Behebung dieses Problems haben, teilen Sie uns Ihr Wissen bitte im Kommentarbereich mit.

Avatar von Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.