Elara App und wie man verhindert, dass Windows heruntergefahren wird

Viele Windows-Benutzer haben das gemeldet Elara App, die eine sehr nützliche Komponente des Windows-Softwaresystems ist, da sie der Grund für verschiedene Systemfehler ist.

Personen erkundigen sich nach dem Zweck einer benannten Aufgabe ApntEX.exe, die im Hintergrund weiterarbeitet. Die anderen Benutzer von tragbaren PCs äußern ebenfalls Bedenken, dass das System aufgrund der Elara-Anwendung nicht heruntergefahren werden kann.

Dieser Artikel zielt darauf ab, alle Fragen zu lösen, die Sie möglicherweise zum Zweck der Elara-Anwendung haben. Wir werden Ihnen auch die Korrekturen für die verschiedenen Probleme geben, die dadurch verursacht werden. Weiter lesen.

Was ist der Zweck der Elara-App?

Es gibt viele kleine Komponenten, die von verschiedenen kleinen Unternehmen hergestellt werden und zu einem Paket werden, das von Computerherstellern verwendet wird. Solche Komponenten kommen häufig in vielen Produkten vor, die von verschiedenen Marken wie Dell, Samsung, HP usw. hergestellt werden.

Die Komponenten, die zusammenkommen, um die Funktionen des Touchpad von verschiedenen Laptops oder anderen Touch-Geräten werden von einer Anwendung namens Elara gesteuert, die wir in diesem Artikel besprechen werden.

Diese App ist Teil der vielen Dienste und Aufgaben, die in das Windows-Betriebssystem integriert sind. Sie müssen den Dienst nicht von einer externen Quelle herunterladen.

Die App hat einen anderen Namen Apntex.exe, die sich im Task-Manager des PCs befinden. Sie können es im Ordner finden Program Files, wo Sie auch die Treiber für das Touchpad des PCs finden können.

Elara ist keine unabhängige Software und kann auch im Touchpad-Treiberordner enthalten sein.

Apntex.exe

Diese integrierte Anwendung ist standardmäßig Teil aller tragbaren PCs. Elara hilft den Zeigegeräten, richtig zu laufen. Der größte Mythos vieler Benutzer ist, dass Elara Malware sein kann. Es ist eine wichtige App und spielt in vielen Computerfunktionen eine entscheidende Rolle.

Wie unterbricht die Elara-App wichtige Windows-Funktionen?

Herunterfahren

Die Probleme im Zusammenhang mit Elara Fügen Sie die Software hinzu, die die Schließung, neu startenbezeichnet, oder abmelden alle Systemoperationen. Diese Fehler werden größtenteils durch einen verlangsamten oder nicht reagierenden Treiber des Touchpads verursacht.

Dadurch kann Windows Elara nicht richtig schließen. Einige andere Gründe für dieses Problem können Malware, beschädigte oder veraltete Systemtreiber, falsche Systemkonfigurationen oder andere externe Störungen sein.

Es ist ein großes Problem, wenn Windows wegen Elara, das meistens im Hintergrund weiterläuft, nicht heruntergefahren werden kann. Beim Herunterfahren versucht Windows, alle Hintergrundaufgaben zu schließen.

Wenn das Betriebssystem bei irgendeiner Operation darauf hinweist, dass es sensibel genug ist, wird die Schließung stoppt und der Benutzer wird vor dieser bestimmten sensiblen Hintergrundoperation gewarnt.

Ist es möglich, die Elara-App zu deaktivieren?

Ist es möglich, die Elara-App zu deaktivieren?

Viele Benutzererfahrungen haben behauptet, dass die Aufgabe aus dem Task-Manager entfernt oder sogar der Touchpad-Treiber vollständig deinstalliert werden kann. All dies stellt kein nennenswertes Risiko für das System dar.

Einziges Manko, wie von einigen Usern berichtet, ist, dass sich das Touchpad nicht mit Hilfe der Fn-Tasten ausschalten lässt. Wir empfehlen Ihnen, diese Operation im Aufgabenfenster zu beenden, da dies das System nicht negativ beeinflussen würde.

Eine andere Möglichkeit kann sein, es zu versuchen Deinstallieren Überprüfen Sie den Treiber des Touchpads vollständig, wenn Sie Bloatware vermuten, und prüfen Sie, ob das Touchpad weiterhin funktioniert. Je nach Herstellungsunterschieden kann es viele Ergebnisse geben.

Der Funktionsverlust lässt sich leicht durch eine Neuinstallation der Treiber ausgleichen. Sie müssen nur die Hardwareänderungen scannen und Windows dann die verlorenen Treiber neu installieren.

Wie kann verhindert werden, dass die Elara-App verschiedene Fehler verursacht?

Die durch die Anwendung verursachten Probleme sind meist vorübergehend und verschwinden nach ein oder zwei Vorkommen. Das Szenario wird problematisch, wenn die Probleme dauerhaft werden und nicht automatisch behoben werden. In diesem Fall müssen Sie die richtigen Maßnahmen ergreifen, und wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, was getan werden kann.

Im Folgenden sind die fünf besten Methoden aufgeführt, mit denen Sie die Probleme beheben können. Alle von ihnen haben sich bewährt und sind nach einer sorgfältigen Untersuchung der Benutzererfahrungen enthalten.

1. Deaktivieren Sie die Elara-Aufgabe vorübergehend

Während wir über das Beenden der App im Task-Manager selbst gesprochen haben, werden wir Ihnen erklären, wie es geht. Halten Sie eine Maus einsatzbereit, da das Touchpad danach möglicherweise nicht mehr funktioniert. Befolgen Sie nun die angegebenen Anweisungen:

  • Drücken Sie die Tasten Ctrl+Verschiebung+Esc zusammen zum Starten des Task-Managers.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Alle anzeigen zum Öffnen des Fensters, in dem alle im Hintergrund arbeitenden ausführbaren Dateien zusammen mit ihren detaillierten Anweisungen angezeigt werden.
Vorübergehende Deaktivierung der Elara-App
  • Wählen Sie die Option „ApntEX.exe. ” Klicken Sie nun auf Task beenden.
Vorübergehende Deaktivierung der Elara-Aufgabe

Die App Elara funktioniert nun vorübergehend nicht mehr und kann keine Fehler mehr verursachen.

2. Aktualisieren Sie die Treiber

Beschädigte oder veraltete Treiber sind die Hauptverursacher der meisten Fehler beim Herunterfahren, die durch die Elara-App verursacht wurden. Durch das Aktualisieren solcher Treiber kann dieses Problem behoben werden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Starten Sie die Schalttafel.
  • Wählen Sie die Option von Hardware und Sound.
  • Öffnen Sie die Registerkarte Geräte und Drucker und wählen Sie die Option Geräte-Manager.
  • Öffnen Sie im folgenden Fenster die Option Mäuse und andere Zeigegeräte.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option Alpen Zeigegerät. Wählen Treiber aktualisieren dann.
Aktualisieren Sie die Treiber, um die Elara-App zu verhindern

Windows sucht nach verfügbaren Updates, und Sie müssen entsprechend handeln.

3. Aktualisieren Sie das Windows

Die Windows-Updates sollen die internen Fehler beheben und die Systemsicherheit und ihre verschiedenen Funktionen verbessern. Durch das Aktualisieren werden die Elara-Probleme möglicherweise automatisch behoben und die Fehler beim Herunterfahren behoben. Lassen Sie sich erklären, wie Sie Windows aktualisieren:

  • Starten Sie die Start Fenster und öffnen Sie dann die Option von Einstellungen.
  • Finden Sie die Option von Update und Sicherheit und dann darüber klicken.
Aktualisieren Sie das Windows
  • Sie sehen eine Schaltfläche Nach Aktualisierungen suchen. Klicke darauf.
Aktualisieren Sie das Windows
  • Wenn im nächsten Fenster kürzlich gestartete Updates angezeigt werden, installieren Sie. Wenn keine Updates angezeigt werden, ist Ihr System möglicherweise bereits mit den neuesten Funktionen aktualisiert.
Aktualisieren Sie das Windows

Gehen Sie zurück und prüfen Sie, ob Sie Ihren PC jetzt ordnungsgemäß herunterfahren können.

4. Verwenden Sie den Registrierungseditor von Windows

Der Registrierungseditor, der eine andere Anwendung von Windows ist und standardmäßig darin installiert ist, kann helfen, den Fehler beim Herunterfahren zu beheben. Befolgen Sie dazu diese Anweisungen:

  • Der erste Schritt besteht darin, die Tasten zu drücken Windows-+ R zum Starten der Run Dialogbox. Geben Sie den Befehl ein regedit hinein. Jetzt schlagen Weiter.
regedit
  • Schalten Sie in die linke Fensterscheibe in die Option Registrierungs-Editor. Finde den Weg - “HKEY_CURRENT_USER \ Control Panel \ Desktop" Hier.
Verwenden Sie den Registrierungseditor von Windows
  • Öffnen Sie in diesem Schritt die rechter Bereich im selben Fenster. Treffen der rechten Maustaste auf und wählen Sie die Option 'Neu> DWORD (32-Bit) Wert'. einstellen AutoEndTasks String als Name des neuen Schlüssels und setzen Sie seinen Wert als 1. Wenn Sie mit all dem fertig sind, drücken Sie OK.
Verwenden Sie den Registrierungseditor von Windows
  • Schließlich schließen das primäre Fenster.
  • Starten Sie den PC neu.

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

5. Verwenden Sie die Funktion der Systemwiederherstellung

Wenn Sie sich daran erinnern, ein „System Restore PointFür das von Ihnen verwendete Gerät ist es hilfreich, den durch die Elara-App verursachten Fehler beim Herunterfahren zu beheben. Folge diesen Schritten:

  • Starten Sie die Start Menü. Suche für Systemwiederherstellung und wählen Sie das passende Ergebnis. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das erforderliche Administratorkennwort an Systemwiederherstellung. Schlagen Weiter.
  • Im nächsten Fenster werden einige Anweisungen auf dem Bildschirm angezeigt. Folgen sie bis zum Ende.
Verwenden Sie die Funktion der Systemwiederherstellung
  • Zuletzt müssen Sie wiederherstellen das System. Wählen Sie den neuesten für diesen Zweck verfügbaren Wiederherstellungspunkt aus. Dieser sollte dem Zeitpunkt am nächsten kommen, an dem der Fehler aufgetreten ist.
  • Wiederaufnahme der PC.

Auf diese Weise kehrt das System zu der Zeit zurück, als alles in Ordnung war.

Außerdem, wenn Sie vor dem Problem stehen Möglicher Windows Update-Datenbankfehler erkannt und dem Unüberwindbares Startvolume Problem auf Ihrem Windows 10, hier sind die besten Lösungen für Sie.

Final Words

Das Elara App ist eine integrierte Funktion des Windows-Betriebssystems. Daher ist es möglicherweise riskant, Fehler zu beheben. Die dadurch verursachten Störungen sind ärgerlich, und wir versichern Ihnen, dass die fünf von uns angegebenen Methoden Ihnen dabei helfen werden, sie effektiv zu beseitigen.

Sie können auch versuchen, einen vollständigen Scan des Systems über ein gängiges Antivirenprogramm durchzuführen oder die Treiber des Touchpads zu entfernen und wieder zu installieren. Sie können sich auch für die Hilfe des offiziellen Microsoft-Supports entscheiden.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und neuen Strategien mit!

Avatar von Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.