[BEHOBEN] Der Löschvorgang ist auf dem Mac fehlgeschlagen

„Ich bekomme eine Nachricht mit der Aufschrift Der Löschvorgang ist auf dem Mac fehlgeschlagen. Ich bekomme es, wenn ich versuche, meinen Mac mit dem Festplatten-Dienstprogramm zu formatieren. Was ist der beste Weg, um dieses Problem zu beheben? Benötigen Sie dringend einen kompetenten Rat. TIA ”

Der Löschvorgang ist auf dem Mac fehlgeschlagen

Tatsächlich ist das oben Genannte kein Problem, auf das Sie jeden Tag stoßen würden. Wenn Sie diese Meldung jedoch auf Ihrem Mac bemerken, können die Dinge für Sie ziemlich frustrierend sein.

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, Ihre externen Festplatten wie Macintosh HD zu formatieren. Dieses Problem kann auch als Folge eines Hardware- oder Firmware-Problems auftreten.

Lassen Sie uns also lernen, das Problem zu diagnostizieren und es mit einigen praktischen Lösungen zu beheben.

Teil 1: Der Löschvorgang ist auf dem Mac fehlgeschlagen: Mögliche Ursachen

Bevor Sie mit den Korrekturen beginnen, ist es immer besser, die möglichen Ursachen für das Problem zu kennen. Um Ihnen eine gute Vorstellung davon zu geben, listen wir die möglichen Ursachen unten auf.

  • Die Festplatte Ihres Mac ist fehlerhaft geworden.
  • Das Mac-System weist eine Malware-Infektion auf.
  • Sie haben versucht, eine externe Festplatte zu formatieren, diese jedoch während des Vorgangs entfernt.
  • Sie haben versucht, eine Festplatte in einem Mac zu formatieren, die nicht logisch vorhanden ist.
  • Ein Sicherheitsprozess stört die Formatierung.
  • Ihr Mac wird unter einem veralteten MacOS ausgeführt.
  • Die wesentlichen Komponenten des Festplatten-Dienstprogramms werden nicht so initiiert, wie sie sein sollten

Wenn Sie sehen, dass der Löschvorgang auf dem Mac fehlgeschlagen ist, können Sie den Formatierungsvorgang nicht fortsetzen. Daher können Sie das Laufwerk auf dem Mac mit dem Festplatten-Dienstprogramm nicht löschen. Daher müssen Sie spezielle Korrekturen finden, um dieses Problem zu beheben. Der Hauptzweck dieses Artikels besteht darin, diese Korrekturen zu erläutern.

PS: Lass uns mehr darüber lernen So löschen Sie den Cache auf dem Mac mühelos.


Teil 2: Die gängigsten Lösungen zur Behebung von "Löschvorgang auf Mac fehlgeschlagen"

Es ist wahr, dass es mehrere Gründe gibt, warum der Löschvorgang auf dem Mac fehlgeschlagen ist. Es sollte also verschiedene Möglichkeiten geben, diese Probleme anzugehen. Im Folgenden werden die vorgeschlagenen Korrekturen aufgeführt, um dieses Problem zu beheben.

Lösung 01: Löschen Sie die Festplatte mit Terminal, um zu beheben, dass der Löschvorgang auf dem Mac fehlgeschlagen ist.

Wenn Sie die Festplatte nicht mit dem Festplatten-Dienstprogramm formatieren können, können Sie dies über die Option Terminal ausführen. In der Tat ist es eine ziemlich saubere und einfache Option, um Ihre Festplatte zu löschen.

  • Gehen Sie zuerst zum Finder und wählen Sie dann Anwendungen. Wählen Sie danach Dienstprogramm und starten Sie das Terminal mit Administratorrechten.
Verwenden Sie Terminal, um die Festplatte zu löschen
  • Nach dem Start der Terminal-App sollten Sie den Befehl „Discutil-ListeUnd drücken Sie die Eingabetaste. Sie können jetzt detaillierte Informationen zu den in Ihrem Mac enthaltenen Volumes anzeigen. Sie können dann die Festplatte notieren, die Sie formatieren möchten.
Verwenden Sie Terminal, um die Festplatte zu löschen 2
  • Das ist es. Nachdem Sie die Kennung notiert haben, sollten Sie den Befehl „Datenträger löschen" fortfahren. Dadurch wird die Festplatte gelöscht. Wenn Sie jedoch ein Volume löschen müssen, geben Sie einfach den Befehl „Lautstärke löschen"
  • Der vollständige Befehl, den Sie verwenden sollten, lautet „diskutil lösche die Festplatte. ” Wenn Sie also disk1 mit dem HFS + -Format formatieren müssen, sollten Sie „diskutil eraseDisk HFS + DISK disk2“. Danach drücken Sie bitte die “Weiter" Schlüssel.
Verwenden Sie Terminal, um die Festplatte zu löschen 3
  • Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie warten, bis der Vorgang stattfindet. Die Festplatte wird mit der kompatiblen Version formatiert.

Lösung 02: Aktualisieren Sie Ihr macOS, um zu beheben, dass der Löschvorgang auf dem Mac fehlgeschlagen ist.

Wie oben erwähnt, können Sie aufgrund veralteter Firmware auf den Fehler „Erase Process Has Failed on Mac“ stoßen. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie es einfach beheben, indem Sie die Firmware auf die neueste Version aktualisieren.

Glücklicherweise können Sie das neueste Update für macOS über den App Store Ihres Macs selbst herunterladen. Wenn nicht, können Sie sogar auf das Apple-Logo oben auf dem Bildschirm klicken.

Gehen Sie dann zu der Option „Systemeinstellungen. ” Gehe zu "Software-Update, ”Und Sie können nach verfügbaren Updates suchen.

Aktualisieren Sie macOS, um zu beheben, dass der Löschvorgang auf dem Mac fehlgeschlagen ist

Lösung 03: Löschen Sie die Volumes, die ausgewählt wurden, um "Löschvorgang auf Mac fehlgeschlagen" zu beheben.

Wenn Benutzer diese Meldung sehen, wenn sie die gesamte Festplatte formatieren, müssen Sie daher in Betracht ziehen, die ausgewählten Volumes anstelle der Festplatte zu formatieren. Mit diesem Ansatz können Sie diagnostizieren, ob das Problem mit einem Volume oder einer Festplatte zusammenhängt.

Im Folgenden wird beschrieben, wie es geht.

  • Zuerst sollten Sie den Finder öffnen und Anwendungen auswählen. Gehen Sie dann zum Dienstprogramm und starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm.
  • Sobald das Festplatten-Dienstprogramm geöffnet ist, können Sie in die obere linke Ecke gehen. Im Dropdown-Menü können Sie alle Volumes oder externen Geräte auswählen.
Ausgewählte Volumes löschen 1
  • Sie können dann ein Volume aus der Seitenleiste auswählen, jedoch nicht die Festplatte. Dann sollten Sie auf die Option „Löschen”Und formatieren Sie es.
Löschen Sie die Volumes, die ausgewählt wurden, um das Problem zu beheben. Der Löschvorgang ist auf dem Mac fehlgeschlagen
  • Auf die gleiche Weise können Sie die gesamte Festplatte löschen. Schließlich können Sie feststellen, ob das Problem mit der Festplatte oder dem Volume zusammenhängt.

Lösung 04: Ändern Sie die Sicherheitsstufe, um das externe Laufwerk zu formatieren

Wenn Sie immer noch den Fehler „Erase Process Has Failed on Mac“ sehen, ist dies eine weitere Lösung, die Sie befolgen sollten. In einigen Fällen kann dieser Fehler aufgrund einer strengen Sicherheitsstufe auftreten.

Mit anderen Worten, das Sicherheitssystem des Mac kann Sie daran hindern, ihn zu formatieren. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Sicherheitsstufen anpassen, um den Löschvorgang zu beheben, der auf dem Mac-Problem fehlgeschlagen ist.

  • Zunächst sollten Sie das Festplatten-Dienstprogramm auf Ihrem System öffnen. Sie sollten auch sicherstellen, dass das jeweilige externe Gerät inzwischen an das System angeschlossen ist.
  • Wählen Sie dann das entsprechende externe Gerät über die Seitenleiste aus. Klicken Sie auf die Option „Löschen. ” Sobald das folgende Popup geöffnet ist, sollten Sie zur Option „Security Options"
Ändern Sie die Sicherheitsstufe, um die Festplatte zu formatieren, um zu beheben, dass der Löschvorgang auf dem Mac fehlgeschlagen ist
  • Jetzt können Sie die Sicherheitsstufe ändern, die sich auf die Formatierung externer Geräte bezieht. Es wird empfohlen, die Sicherheitsstufe zu senken, damit keine Einschränkungen auftreten.
Ändern Sie die Sicherheitsstufe, um das externe Laufwerk 2 zu formatieren

Teil 3: Eine vollständige Methode zum Löschen der Festplatte Ihres Mac

Mit Hilfe aller oben aufgeführten Optionen können Sie das Problem beheben. Wenn Sie jedoch verhindern möchten, dass dasselbe in Zukunft angezeigt wird, müssen Sie mehrere Schritte ausführen.

Für einen Mac-Benutzer gibt es mehrere Gründe, eine externe Festplatte zu formatieren. Im Folgenden sind einige der Gründe aufgeführt, warum ein Mac-Benutzer eine Festplatte formatieren muss.

  • Sie erwarten, ein mögliches Problem auf Ihrer Festplatte durch Formatieren zu beheben.
  • Das externe Gerät weist einen Fehler auf, den Sie durch Formatierung beheben möchten.
  • Sie erwarten, das vorhandene Dateisystem auf der Festplatte zu ändern.
  • Sie möchten das Partitionssystem auf der jeweiligen Festplatte durch Formatieren ändern.
  • Ihre Festplatte ist mit Malware infiziert und Sie möchten sie formatieren und reparieren.
  • Sie werden Ihren gebrauchten Mac verkaufen und möchten die verfügbaren Daten loswerden.

Unabhängig vom Grund, warum Sie die Festplatte formatieren, ist der Vorgang, den Sie durchführen sollten, sehr einfach. Mit den folgenden Schritten können Sie eine Festplatte auf Ihrem Mac formatieren.

01. Öffnen Sie Ihr Festplatten-Dienstprogramm

Sie wissen bereits, dass das Festplatten-Dienstprogramm zum Formatieren und Ausführen anderer Vorgänge verwendet wird. Sie können zum Finder gehen und Anwendungen auswählen. Gehen Sie dann zu Utility und wählen Sie Disk Utility.

Festplatte vollständig löschen, um den Löschvorgang auf dem Mac zu beheben

02. Wählen Sie eine Festplatte aus, die formatiert werden soll

Das System zeigt nun eine Liste der Festplatten an, die in Ihrem System installiert sind. Diese Festplatten werden in der Seitenleiste des Festplattendienstprogramms angezeigt. Sie können also auf das Dropdown-Menü in der oberen linken Ecke klicken.

Und sehen Sie sich die Bände an. Sie können dann den Datenträger auswählen, der formatiert werden soll. Außerdem können Sie sogar ein externes Gerät oder Volume auswählen.

Wählen Sie einen Datenträger aus, der formatiert werden soll

03. Löschen Sie die Festplatte

Sobald das Festplattengerät (intern oder extern) ausgewählt ist, klicken Sie auf Festplatten-Dienstprogramm und wählen Sie „Löschen"

Datenträger löschen 1

Es öffnet sich ein Popup-Fenster. Hier können Sie verschiedene Änderungen am Laufwerk vornehmen. Sie können beispielsweise auch den Dateinamen oder das Partitionierungsschema ändern. Sie können dann auf die Option mit der Bezeichnung „Löschen”So wird das Laufwerk gelöscht.

Datenträger löschen 2

Teil 4: So löschen Sie die Festplatte, ohne Datenverlust zu verursachen

Es versteht sich von selbst, dass die auf der Festplatte gespeicherten Daten nach der Formatierung gelöscht werden. Was ist, wenn Sie eine Festplatte mit wertvollen Daten formatieren? Die Lösung besteht darin, die vorhandenen Daten zu sichern, bevor Sie mit dem Format fortfahren.

In diesem Fall kommen zwei Optionen in Betracht. Beispielsweise können Sie die Daten entweder manuell kopieren oder die Time Machine-Funktion verwenden. Mit ersterem können Sie ein Volume oder eine Festplatte sichern. Auf der anderen Seite können Sie mit letzterem das gesamte Laufwerk sichern, damit Sie es wiederherstellen können.

So löschen Sie die Festplatte, ohne Datenverlust zu verursachen

Bereits verloren gegangene Daten wiederherstellen

Was wäre, wenn Sie das Gerät vor dem Erstellen einer Sicherung formatiert hätten? Sollte man die Hoffnung aufgeben? Wahrscheinlich nicht! Solange Sie ein Werkzeug wie haben Wondershare Wiederherstellen, können Sie gelöschte Daten wiederherstellen.

Dieses spezielle Tool ist zuverlässig, sicher und leistungsstark, um mit Ihren wertvollen Datendateien umzugehen. Es ist mit allen macOS-Versionen kompatibel. Es verfügt auch über eine hervorragende Benutzeroberfläche.

Sie können damit Daten wie Musik, Dokumente, Videos, Dokumente usw. wiederherstellen. Es kann auch Stellen Sie Dateien von einer externen Festplatte wieder her, die nicht erkannt wurde.

Schritte zur Verwendung von Wondershare Recoverit und zur Wiederherstellung von Daten

Führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um verlorene Daten von Ihrer Festplatte wiederherzustellen.

• Entscheiden Sie, was gescannt werden soll

Als ersten Schritt sollten Sie Wondershare Recoverit herunterladen und auf Ihrem Mac installieren. Dann sollten Sie die App starten, um den Startbildschirm anzuzeigen. Wählen Sie nun ein Laufwerk, externes Gerät oder Volume aus, um nach verlorenen Dateien zu suchen. Wenn nicht, können Sie sogar einen bestimmten Ordner scannen.

Wondershare Recoverit 1
• Beginnen Sie mit dem Extrahieren von Daten

Sobald die Quelle ausgewählt ist, sollten Sie mit der Datenwiederherstellung fortfahren, um Ihre Daten zurückzugewinnen. Die Software startet einen Scan, daher sollten Sie darauf warten. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie die Ergebnisse anzeigen. Wenn nicht, können Sie den Vorgang sogar bei Bedarf anhalten.

Wondershare Recoverit 2

Darüber hinaus bietet Ihnen die Anwendung mehrere Filter, um einen besseren Scan durchzuführen. Sie können Ihre Suche beispielsweise nach Datum, Größe, Typ usw. filtern.

Wondershare Recoverit 3
• Stellen Sie die Dateien wieder her

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Liste der Dateien angezeigt, die von Recoverit wiederhergestellt werden. Sie können jetzt eine Vorschau der Dateien einzeln anzeigen. Sie können beispielsweise eine Vorschau von Fotos, Videos, Dokumenten usw. anzeigen. Wählen Sie genau die Dateien aus, die Sie zurückerhalten möchten. Klicken Sie dann auf die Option „Erholen. ” Wählen Sie dann einen Speicherort für die Wiederherstellung dieser Dateien.

Wondershare Recoverit 4

So lösen Sie das Problem „Erase Process Has Failed on Mac“. Wir hoffen, dass die Informationen in diesem Artikel Ihnen helfen werden. Außerdem können Sie Wondershare Recoverit verwenden, um die Daten wiederherzustellen, die Sie aus irgendeinem Grund verloren haben.

Avatar von Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.