Alles über den Google Assistant-Sperrbildschirm

Bis heute sind unsere Smartphones sehr hoch entwickelt, und wir erwarten viel von ihnen. Beispielsweise möchte ein moderner Nutzer möglicherweise den Google Kalender anzeigen, ohne den Bildschirm zu entsperren. Wenn nicht, möchte ein anderer Benutzer möglicherweise die Identität eines eingehenden Anrufs hören, wenn der Bildschirm gesperrt ist. Interessanterweise sind all diese Instanzen und mehr dank einer Funktion wie möglich möglich Google Assistant-Sperrbildschirm.

PS: Wenn Sie wissen möchten, wie man das durchführt Samsung umgehen Google zu überprüfen, Lesen Sie einfach weiter.


Eine Einführung in den Sperrbildschirm von Google Assistant

Der Sperrbildschirm von Google Assistant ist eine Funktion, die Sie bei einer Vielzahl von Aufgaben unterstützen kann. Es kann Sie beispielsweise bei der Kommunikation unterstützen und Ihnen sogar bei der To-Do-Liste helfen. Es kann auch Informationen über das Wetter und besondere Ereignisse liefern. Darüber hinaus kann Ihnen der Sperrbildschirm von Google Assistant helfen, die auf dem Bildschirm angezeigten Informationen zu steuern, während er gesperrt ist.

Google Assistant-Sperrbildschirm

Kurz gesagt, Sie können die Einstellungen Ihres Google Assistant-Sperrbildschirms personalisieren, um die folgenden Informationen anzuzeigen.

  • Benennen der Anrufer, die sich in Ihrer Kontaktliste befinden
  • Die Erinnerungen, die Sie eingestellt haben
  • E-Mails, die in spezielle Kategorien fallen
  • Ihre Liste der Lebensmittel
  • Informationen zu Google Kalender
  • Gedächtnisstützen

Im Allgemeinen spielt der Google Assistant-Sperrbildschirm die Rolle eines zuverlässigen Assistenten zum Organisieren nützlicher Informationen. Durch einen solchen Ansatz können Sie Ihr Leben besser organisieren. Außerdem haben Sie einfachen Zugriff auf eine Vielzahl nützlicher Aktionen, ohne das Gerät entsperren zu müssen. Sie können es mit den Einstellungen des Geräts nach Belieben deaktivieren oder aktivieren.

Grundsätzlich ist Google Assistant Lock Screen ein spezielles Tool, das Ihnen das Leben mit dem Smartphone erleichtert.

Klicken Sie auch, um mehr über die Spitze zu erfahren Logitech Download-Assistent.


Wie aktiviere oder deaktiviere ich persönliche Ergebnisse im Sperrbildschirm von Google Assistant?

Wenn es um den Sperrbildschirm von Google Assistant geht, kann er Ihnen auf verschiedene Weise helfen. In bestimmten Fällen kann es jedoch sogar zu einem Ärgernis werden. Denken Sie zum Beispiel an eine Situation, in der Sie während eines wichtigen Meetings oder Vorstellungsgesprächs eine Benachrichtigung von Google Assistant erhalten. In diesem Fall kann Google Assistant Ihre Konzentration stören.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Google Assistant eine sprachaktivierte Funktion. Es kann durch Ihre Stimme aus dem Nichts aktiviert werden, selbst wenn Sie mit jemand anderem sprechen. Denken Sie an solche Fälle während eines sehr wichtigen Geschäftstreffens, einer Diskussion oder irgendetwas anderem, das wichtig ist. Daher ist es als Android-Benutzer sehr wichtig zu wissen, wie man den Google Assistant-Sperrbildschirm deaktiviert/aktiviert. Tatsächlich ist das Deaktivieren des Google Assistant-Sperrbildschirms nicht so schwer.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die unten aufgeführten Schritte zu befolgen.

  • 01. Drücken Sie die Taste 'HomeKlicken Sie zuerst auf die Schaltfläche, damit Sie Google Assistant über Ihre Stimme starten können. Sobald der Google-Assistent aktiviert ist, können Sie die untere linke Ecke des Bildschirms erreichen, die als Feld angezeigt wird. Klicken Sie auf das Symbol.
  • 02. Dann sehen Sie, dass ein Assistentenfenster geöffnet wird. Klicken Sie dann auf Ihr Profilbild, das sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms befindet. Sobald Sie darauf klicken, werden Sie zu einem anderen Fenster weitergeleitet. In diesem Fenster sehen Sie eine Registerkarte mit dem Namen 'Assistent'. Klicken Sie darauf.
  • 03. Scrollen Sie nun auf der Registerkarte Assistent nach unten. Sobald Sie nach unten gehen, sehen Sie die Option Telefon unter den aufgelisteten Geräten. Wählen Sie das gleiche.
  • 04. Wenn Sie sich auf der nächsten Seite befinden, sehen Sie eine Option namens 'Sprachanpassungsoptionen'. Klicken Sie auf die Option 'Zugriff mit Match Voice'. Dies schaltet die Option aus. Dann müssen Sie die Schaltfläche mit der Aufschrift „OK'in dem Fenster, das gerade aufgetaucht ist.
Aktivieren oder Deaktivieren des Google Assistant-Sperrbildschirms

Nachdem der Sperrbildschirm von Google Assistant jetzt deaktiviert ist, wird er nicht angezeigt, egal was Sie sprechen. Wenn Sie die Option jedoch vollständig deaktivieren möchten, sollten Sie eine weitere erweiterte Einstellung anpassen. Klicken Sie dazu auf die Option "Voice Model Option". Dann sollten Sie es auf der nächsten Seite löschen.

Aktivieren Sie den Google Assistant-Sperrbildschirm erneut

Wenn Sie den Google Assistant-Sperrbildschirm aus irgendeinem Grund erneut aktivieren möchten, gehen Sie wie folgt vor.

  • 01. Zuerst sollten Sie auf 'zugreifenEinstellungen'auf Ihrem Gerät.
  • 02. Dann sollten Sie auf die Option 'Assistent'.
  • 03. In dieser Phase können Sie Ihr Gerät auswählen, das unter Assistentengeräte aufgeführt ist.
  • 04. Dann unter der Option 'Personalisierung', müssen Sie die Option namens ' aktivierenPersönliche Ergebnisse'.
  • 05. Sie können dann die Option 'Persönliche Ergebnisse des Sperrbildschirms'.
  • 06. Sie werden sehen, dass Google Assistant Screen Lock jetzt aktiviert ist.

Obwohl Google Assistant Lock Screen ein sehr praktisches Tool ist, gibt es auch einige Probleme. Dies gilt insbesondere für den Zugriff auf die erweiterten Einstellungen Ihres Android-Geräts. Im Allgemeinen bietet Ihr Android-Gerät erhebliche Sicherheitsfunktionen wie Gesichtserkennung, PIN und Fingerabdruck. Obwohl Google Assistant das Gerät einschalten kann, kann es die zuvor genannten Sicherheitsfunktionen nicht umgehen.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Google Lock Screen den Zugriff auf die erweiterten Einstellungen des Geräts zu ermöglichen. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Sicherheitsbildschirm des Geräts zu entfernen. Wie Sie zu Recht verstehen, ist es jedoch nicht ratsam, den Sicherheitsbildschirm zu deaktivieren. Stattdessen können Sie einen Verzögerungstimer verwenden. Eine solche Option bewirkt, dass der Bildschirm Ihres Geräts nur im Ruhezustand gesperrt wird. Mit anderen Worten, der Bildschirm Ihres Geräts wird nur dann gesperrt, wenn Sie es längere Zeit inaktiv lassen.

Um diese Option zu optimieren, müssen Sie auf 'Einstellungen' zuerst. Dann sollten Sie auf die Option 'Sicherheit & Standort'. Sie können auf das 'Zahnrad-Symbol', befindet sich neben 'Lock Screen'. Sobald die Optionen geöffnet sind, können Sie die Option "Verzögern bei automatischer Sperre" wählen.


Entfernen des Sperrbildschirms Ihres Android-Geräts ohne das Passwort zu haben

Haben Sie ein Gerät mit einem gesperrten Bildschirm und möchten die Sperre umgehen? In diesem Fall müssen Sie ein spezielles Werkzeug auswählen, das über genügend Leistung verfügt. Dann wäre die beste Option Tenorshare 4uKey für Android.

Tatsächlich kann dieses Spezialwerkzeug jedes Android-Gerät entsperren, wenn Sie die Anweisungen ordnungsgemäß befolgen. Es zeigt eine große Erfolgsquote im Vergleich zu verschiedenen anderen Tools ähnlicher Art. Dank der intelligenten Algorithmen dieser Software gilt sie als eines der besten Entsperrwerkzeuge.

Hauptmerkmale von Tenorshare 4uKey für Android

Hier sind die Hauptfunktionen von Tenorshare 4uKey für Android.

  • Es kann jede Bildschirmsperre auf jedem Android-Gerät ohne großen Aufwand entfernen.
  • Dies ist sehr praktisch, wenn Google Assistant auf Ihrem Gerät nicht funktioniert.
  • Tenorshare 4uKey (Android) kann alle Bildschirmtypen entsperren (Fingerabdruck, Iris, Muster, Passwort und PIN).
  • Diese Software benötigt nicht länger als ein paar Minuten, um ein Gerät zu entsperren.
  • Es funktioniert auch dann gut, wenn der Bildschirm des Geräts defekt ist oder die Tasten nicht richtig funktionieren.
  • Sie können damit mehr als 6,000 Geräte verschiedener Marken entsperren.
  • Es kann Android-Geräte entsperren, ohne Datenverlust zu verursachen.

Entsperren Sie die Android-Bildschirmsperre mit Tenorshare 4uKey für Android

Im Folgenden sind die Schritte zum Entsperren eines Android-Geräts mit Tenorshare 4uKey für Android aufgeführt.

  • Laden Sie Tenorshare 4uKey für Android herunter, installieren Sie es auf Ihrem Computer und starten Sie es. Wählen Sie dann die Option „Entfernen Sie die Bildschirmsperre'von der Schnittstelle der Software. Klicken Sie auf die Option 'Start. ' Schließen Sie dann Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an denselben Computer an.
Tenorshare 4uKey für Android

Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch, da das Entfernen des Passworts alle Daten auf Ihrem Android-Gerät löscht, und klicken Sie dann auf Start, um fortzufahren.

Tenorshare 4uKey für Android
  • Folgen Sie jetzt bitte dem Vorgang und rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf, um den Entfernungsvorgang abzuschließen.
Tenorshare 4uKey für Android
  • Das war's, 4uKey hat Ihre Android-Sperre erfolgreich entfernt.
Tenorshare 4uKey für Android

Herzlichen Glückwunsch!


Fazit

Das ist unser Artikel über Google Assistant-Sperrbildschirm. Wenn es fehlschlägt und Ihr Android-Gerät gesperrt ist, können Sie Tenorshare 4uKey für Android um es zu umgehen. Wenn Sie weitere Unterstützung in dieser Angelegenheit benötigen, hinterlassen Sie uns bitte unten einen Kommentar. Viel Glück!

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.