Eine detaillierte Anleitung zur Freigabe des Google Hangout-Bildschirms für Sie

Google ist dafür bekannt, verschiedene Arten von Tools anzubieten, die seinen Nutzern Komfort bieten. Google Hangout ist das beste WhatsApp alternative App sie als Videoanrufplattform eingeführt haben.

In den letzten Jahren hat sich Google Hangouts zu einer der beliebtesten Plattformen für Videoanrufe entwickelt. Diese App verfügt über eine ziemlich vereinfachte Benutzeroberfläche und sehr schnelle Funktionalität. Vor diesem Hintergrund kann der Google Hangout-Bildschirm bei verschiedenen Gelegenheiten eine wirklich praktische Funktion sein.

Mit dieser Funktion können Sie Ihren Hangout-Bildschirm mit Ihren Lieben oder anderen Parteien teilen, die Sie bevorzugen.

Google Hangout-Bildschirmfreigabe kann sehr nützlich sein, besonders wenn Sie einer Gruppe Inhalte zeigen müssen. Der Begriff „Inhalt“ kann sich auf Dokumente, Präsentationen, Bilder, Videos oder irgendetwas anderes beziehen.

Die Wahrheit ist jedoch, dass nicht jeder Benutzer sich dessen bewusst ist. Nun, diejenigen, die sich fragen, wie man den Google Hangout-Bildschirm teilt, können diesen Artikel bis zum Ende lesen. Wir haben diesen Artikel mit allen erforderlichen Informationen zusammengestellt, um eine Google Hangout-Bildschirmfreigabe durchzuführen.

Schritte zum Ausführen einer Google Hangout-Bildschirmfreigabe

In diesem Abschnitt des Artikels möchten wir erläutern, wie Sie Ihren Google Hangout-Bildschirm freigeben. Wir werden den Prozess im Schritt-für-Schritt-Modus erklären, so dass selbst Anfänger ihn sehr nützlich finden.

1. Der offensichtliche erste Schritt zum Teilen des Google Hangout-Bildschirms ist das Öffnen der App. Sie können diese App ziemlich leicht finden. Das App-Symbol wird als großes grünes Callout mit weißen Anführungszeichen darin angezeigt.

2. Nachdem Sie die App geöffnet haben, sollten Sie auf die Option „Verfassen“ klicken. Und dann wird die Option „Neuer Videoanruf“ verfügbar sein. Klicken Sie einfach auf diese Option.

Dann können Sie feststellen, dass Sie die Möglichkeit haben, die Personen auszuwählen, die in den Raum möchten. Die Videoanrufe, die Sie nach dieser Option getätigt haben, werden mit den von Ihnen ausgewählten geteilt.

Nachdem Sie die Namen ausgewählt haben, mit denen Sie den Videoanruf teilen möchten, klicken Sie einfach auf die Option „Videoanruf“. Diese steht in Form einer Schaltfläche zur Verfügung.

3. Sie sollten jetzt die Option (Schaltfläche) mit der Bezeichnung „Bildschirm freigeben“ in der Google Hangouts-App finden. Tatsächlich befindet sich diese Option auf der dritten Schaltfläche von oben (Seitenleiste nach links).

Sie können es ziemlich bequem finden, da es wie ein grünes Rechteck mit einem weißen Pfeil aussieht. Dieser Pfeil zeigt nach rechts. Klicken Sie einfach auf diese Schaltfläche.

4. Unmittelbar nach dem Klicken auf diese grüne Farbschaltfläche werden die von Ihnen ausgeführten Aktionen geteilt. Das bedeutet, dass die von Ihnen ausgeführten Aktionen mit denen geteilt werden, die am Videoanruf teilnehmen.

Die geöffneten Fenster, die Sie auf Ihrem Computer haben, können separat geteilt werden. Das heißt, Sie können entscheiden, welcher Ordner freigegeben werden soll. Sie können auch entscheiden, ob Sie den gesamten Bildschirm freigeben möchten oder nicht. Wenn nicht, können Sie auch bestimmte Ordner freigeben. Sie können beispielsweise Ordner wie Meine Dokumente oder sogar Ihren Webbrowser freigeben.

Sie sollten auch daran denken, dass die freigegebenen Elemente im Vollbildmodus angezeigt werden sollten. Es sei denn, Sie teilen den gesamten Bildschirm.

5. Nachdem Sie die Anwendung oder das Programm ausgewählt haben, das geteilt werden soll, sollten Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ klicken. Diese Schaltfläche befindet sich unten rechts auf dem Bildschirm. Beachten Sie jedoch, dass diese Option nur funktioniert, wenn Sie Google Chrome als Standardbrowser verwenden.

Wenn Sie dagegen einen anderen Browser haben, sollten Sie die Schaltfläche „Bildschirmfreigabe starten“ sehen. Denken Sie also daran, wenn Sie nach der Schaltfläche zum Teilen des Inhalts suchen.

6. Bitte denken Sie daran, dass durch Klicken auf die Schaltfläche „Teilen“ der Bildschirm nicht sofort mit den ausgewählten geteilt wird. Stattdessen sollten Sie ihm ein paar Sekunden Zeit geben, um den Inhalt zu laden. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Geduld, um von diesem Schritt zum nächsten fortzufahren.

7. Sobald Sie feststellen, dass die Freigabesitzung vollständig erfolgreich geladen wurde, sollten Sie mit „Für alle präsentieren“ fortfahren. Diese Option ist in Form einer Schaltfläche verfügbar.

Nachdem Sie auf diese Option geklickt haben, sehen Sie, dass der ausgewählte Bildschirm von den anderen angezeigt werden kann. Beachten Sie jedoch, dass die Inhalte für die ausgewählten Personen im vordefinierten Raum sichtbar sind.

8. Nachdem Sie diesen Punkt erreicht haben, können Sie die Aktion teilen. Sie können einen Bildschirm, eine Anwendung oder ein Fenster nach Ihren Wünschen freigeben. Sie können mit Ihrer Tastatur oder Maus alles frei eingeben oder eingeben. Was Sie eingeben, wird von den anderen Teilnehmern gesehen.

9. Was sollten Sie tun, nachdem Sie die Inhalte über Ihren Hangout-Bildschirm präsentiert haben und Ihre Präsentation beendet ist? Nun, sobald die Präsentation vorbei ist, sollten Sie den Freigabeprozess beenden.

, wird alles, was Sie tun, geteilt, auch wenn dies nicht der Fall sein sollte. Gehen Sie einfach zurück zum aktiven Hangout-Fenster und klicken Sie dann auf die Schaltfläche mit der Bezeichnung „Stop“. Dies erscheint oben in der Taskleiste. Klicken Sie einfach auf diese Option, damit Sie die Bildschirmfreigabe beenden können.

Abgesehen davon können Sie dasselbe tun, indem Sie den gerade aktivierten Videoanruf beenden. Dieser Ansatz verhindert, dass die anderen Teilnehmer den Bildschirm sehen, den Sie bereits freigegeben haben.

Fehlerbehebung bei der Bildschirmfreigabe von Google Hangout

Wir sind auf verschiedene Beschwerden unserer Leser über die Fehlfunktion der Google Hangout-App gestoßen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie aus dem einen oder anderen Grund die gleiche Art von Problem haben. In diesem Abschnitt des Artikels wird erläutert, was im Falle einer Fehlfunktion der Google Hangout-App zu tun ist.

Was Sie wissen sollten ist, dass es keine unbesiegbare App gibt. Das bedeutet, dass bei jeder App von Zeit zu Zeit Probleme auftreten. Gelegentliche Fehler, Softwareupdatefehler, kompatible Probleme usw. sind einige der häufigsten Probleme, die mit Apps im Allgemeinen verbunden sind. Google Hangouts ist in diesem Fall keine Ausnahme. Daher sollten Sie mit einigen Problemen mit dieser App rechnen.

Es gibt verschiedene Fälle, in denen die Bildschirmfreigabe von Google Hangout mitten in einer Sitzung plötzlich stoppt. In den meisten Fällen hängt das Problem möglicherweise mit dem Browser zusammen, den Sie zum Teilen des Bildschirms verwenden.

Daher sollten die Lösungen, die Sie anwenden, vor anderen Lösungen auf den Browser abzielen. Im Folgenden sind einige Lösungen aufgeführt, mit denen Sie versuchen können, diese browserbezogenen Probleme zu beheben.

Verwenden Sie einen anderen Browser

Eine der grundlegendsten und effektivsten Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, ist die Verwendung eines anderen Browsers. Tatsächlich haben die meisten Benutzer festgestellt, dass diese Lösung zum Ändern des Browsers sehr effektiv ist. Wenn Sie beim Ausführen einer Google Hangout-Bildschirmfreigabe jemals einen Fehler feststellen, ändern Sie den Webbrowser.

Wenn Sie beispielsweise derzeit Mozilla Firefox als Browser verwenden, ändern Sie es in Chrome oder etwas anderes. Wenn Sie Opera verwenden, versuchen Sie es mit Chrome oder einer anderen Browseranwendung. Es ist immer besser, sich auf einen renommierten Browser zu verlassen und die Updates nach Bedarf zu installieren. Anschließend sollten Sie die zuvor in diesem Artikel genannten Schritte wiederholen, um festzustellen, ob Google Hangouts reibungslos funktioniert.

Löschen Sie den Verlauf des aktuell verwendeten Browsers

Es stimmt, dass Browser eine rechtzeitige Bereinigung benötigen, um eine reibungslose Leistung zu gewährleisten. Wenn ein Browser beispielsweise über einen längeren Zeitraum verwendet wird, sammelt er Cookies, den Browserverlauf, Junk-Dateien usw.

Um mit dem Bereinigen des Browsers zu beginnen, stellen Sie einfach sicher, dass der Browserverlauf bereinigt ist. Entfernen Sie dann auch potenzielle Erweiterungen und Browser-Cookies. Das Entfernen all dieser Aspekte wird dem Browser helfen, reibungsloser zu arbeiten.

Sobald Sie mit dem Reinigungsvorgang fertig sind, werden Sie feststellen, dass Ihr Browser schneller arbeitet. Versuchen Sie jetzt die vorherigen Schritte noch einmal, und Ihre Hangout-App sollte einwandfrei funktionieren.

Überprüfen Sie außerdem, ob Ihre Internetverbindung stabil ist, wenn Sie ein Problem mit Hangout feststellen. Wir alle wissen, dass Google Hangout eine App ist, für deren Funktion eine Internetverbindung erforderlich ist. Eine langsame Verbindung, eine Unterbrechung des Netzwerks usw. kann zu einer schlechten Erfahrung für Ihre internetbasierten Apps führen.

Fazit

Nun, wie Sie vielleicht inzwischen feststellen werden, verwenden Sie Google Hangout-Bildschirmfreigabe ist ein ziemlich einfacher Prozess. Außerdem ist die Behebung potenzieller Probleme im Zusammenhang mit dieser App einfacher als Sie denken.

Sie können den Inhalt noch einmal durchgehen und sich mit uns in Verbindung setzen, um alles in Bezug auf diese Angelegenheit zu überprüfen. Wir freuen uns auch, wenn Sie uns Feedback zu diesem Artikel hinterlassen können.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.