Wie blockiere ich Pornoseiten und verhindere, dass Kinder darauf zugreifen?

Dank des Internets haben Kinder die Möglichkeit, sich eine beträchtliche Menge an Wissen anzueignen. Darüber hinaus bietet das Internet zahlreiche Vorteile. Auf der anderen Seite ist das Internet jedoch auch mit verschiedenen Gefahren verbunden. Was ist zum Beispiel, wenn Ihr Kind in Ihrer Abwesenheit dazu neigt, Pornos über das Internet anzusehen? In diesem Fall ist es ein bequemer Ansatz, wenn Sie wissen wie man Pornoseiten blockiert.

Moderne Kinder sind technisch fortgeschritten. Sie sind sehr vertraut mit intelligenten Geräten und Computern. Infolgedessen haben sie einfachen Zugriff auf alle Webinhalte, die ihren Verstand verwöhnen. Pornografie ist ein großes Problem, da Kinder süchtig danach werden und sogar versuchen können, was sie sehen. Daher ist es für jeden Elternteil sehr wichtig zu wissen, wie man Pornoseiten blockiert.

Teil 01: Wie blockiere ich Pornoseiten mit FamiSafe auf Mobilgeräten?

In den meisten Fällen greifen Ihre Kinder über Smartphones auf Porno-Websites zu. Das liegt daran, dass sie ihre Smartphones behalten können, ohne ständig von den Eltern überwacht zu werden. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Eltern die Smartphones ihrer Kinder über ein spezielles Tool namens fernüberwachen können FamiSafe. Noch wichtiger ist, dass FamiSafe sowohl Android- als auch iOS-Geräte problemlos überwachen kann. Grundsätzlich ist FamiSafe eines der zuverlässigsten Tools zur Kindersicherung auf dem Markt.

Familiensafe

Probieren Sie FamiSafe

Bitte folgen Sie den Anweisungen, um das Telefon Ihres Kindes über FamiSafe fernüberwachen zu können.

  • 01. Als ersten Schritt sollten Sie ein Konto bei FamiSafe erstellen. Laden Sie dann FamiSafe auf Ihr Gerät und das Zielgerät (Kindergerät) herunter.
  • 02. Nehmen Sie jetzt das Gerät Ihres Kindes und erstellen Sie ein Konto.
  • 03. Stellen Sie sicher, dass Sie die Identität als 'Kind'auf dem Zielgerät. Richten Sie es dann ein, indem Sie alle erforderlichen Zugriffe zulassen.
FamiSafe
  • 04. Sie können auf Ihr Gerät zugreifen und sich bei dem auf dem Gerät des Kindes erstellten Konto anmelden. Sobald Sie sich angemeldet haben, wählen Sie 'Elternteil'als die Identität.
FamiSafe
  • 05. Sie können jetzt auf das Dashboard Ihres Geräts zugreifen und die Funktion 'Web Filter. ' Wählen Sie dann die Option 'Ausnahme hinzufügen. "
  • 06. Geben Sie den Namen der Website ein, die Sie blockieren möchten.
FamiSafe
  • 07. Jetzt zeigt Ihnen die App die Websites, die blockiert sind.
familiensicher

So blockieren Sie Pornoseiten auf dem Gerät Ihres Kindes mithilfe der FamiSafe Parental Control-App. Zusätzlich zu den Websites kann dieselbe Software verwendet werden, um unangemessene Apps zu blockieren. Die andere wichtige Sache ist, dass es Warnungen senden kann, wenn das Kind gefährliche Schlüsselwörter verwendet.

FamiSafe

PS: Wenn Sie nicht wissen, wie man aufführt Tiktok KindersicherungHier ist das Beste Kindersicherungs-Software für dich.

Was ist, wenn Sie FamiSafe verwenden möchten, aber dennoch wissen möchten, wie Sie Pornoseiten blockieren können? In diesem Fall ist eine weitere Option zu berücksichtigen. Sie können die Option 'Safe Search'auf mobilen Geräten und Computern von Kindern. Mit dieser Option können explizite Inhalte von Ihren Kindern ferngehalten werden.

Im Folgenden wird erwähnt, wie Pornoseiten mit 'Safe Search'mode.

In Computern

  • 01. Starten Sie einen Webbrowser und besuchen Sie Google. Geben Sie dann etwas ein und führen Sie eine Suche durch. Sobald Sie sich auf der Suchergebnisseite befinden, finden Sie einen Artikel, der wie ein Zahnrad aussieht. Dann geh zu 'Sucheinstellungen. "
14881921342739
  • 02. Setzen Sie dann ein Häkchen neben 'Explizite Ergebnisse filtern. ' Klicken Sie auf die Option 'Speichern. "
  • 03. Sobald der sichere Suchmodus aktiviert ist, klicken Sie auf die Option 'Streng. ' Sperren Sie dann Ihr Google-Konto, damit die Einstellungen nur geändert werden können, wenn sie das Kennwort kennen.
  • 04. Gehe zu 'Sucheinstellungen'und ändern'Safe Search"zu"Streng. ' Klicke auf 'Sichere Suche sperren. ' Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
14881921575161

In mobilen Geräten

  • 01. Gehen Sie auf dem jeweiligen Mobilgerät zu Google. Dann sollten Sie auf 'klickenEinstellungen. "
14881921779314
  • 02. Wählen Sie die Option 'Streng"unter"Sichere Suchfilter. "
14881921974167
  • 03. Sie können dann die Option mit der Bezeichnung 'Speichern'um den Prozess zu beenden.
14881922222330

Sie können die 'Safe Search'Modus auf Mobilgeräten über Google App.

Unter Android

Starten Sie die Google App und tippen Sie auf die Option "Einstellungen. ' Dann gehe zu der Option namens 'Konten und Datenschutz. ' Schalten Sie dann die Option 'Sicherer Suchfilter. "

In iOS-Geräten

Starten Sie die Google App und tippen Sie auf "Einstellungen' Möglichkeit. Dann geh zu 'Sucheinstellungen. ' Suchen Sie die Option 'Sichere Suchfilter'und tippen Sie dann auf die'Explizite Ergebnisse filtern' Möglichkeit. Beenden Sie den Vorgang, indem Sie auf 'tippenSpeichern. "

Teil 03: Verwenden Sie OpenDNS, um Porno-Websites zu blockieren

Dies ist eine weitere effektive Methode, um zu versuchen, wenn Sie neugierig sind, wie Sie Pornoseiten blockieren können. Diese Methode funktioniert sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten. Im Folgenden sind die folgenden Schritte aufgeführt.

iOS-Geräte

  • 01. Starten Sie die 'Einstellungen'App und gehen Sie dann zu dem Symbol, das Wi-Fi darstellt, um es einzuschalten.
  • 02. Sie können das Symbol mit einem kleinen 'seheni'Brief in einem Kreis, also tippen Sie darauf. Sie gelangen zu den Details des Mobilfunkanbieters. Sie müssen diese Details jetzt ändern.
  • 03. Tippen Sie auf die Option 'DNS'Nummer und notieren Sie die Nummer, die ähnlich erscheint 192.110.x.xxx.. Wenn Sie zu den ursprünglichen Einstellungen zurückkehren möchten, ist es hilfreich, die Nummer zu notieren. Löschen Sie die oben genannte DNS-Nummer. Sie sollten die gelöschte Nummer durch einen DNS-Anbieter wie OpenDNS ersetzen, damit unangemessene Websites blockiert werden können.

DNS-Nummern für OpenDNS: 208.67.222.123 oder 208.67.220.123

Android-Geräte

  • 01. Starten 'Einstellungen'und schalten Sie die Wi-Fi-Verbindung ein.
  • 02. Tippen Sie auf die vorhandene Verbindung, halten Sie sie einige Zeit gedrückt und wählen Sie 'Netzwerk ändern. ' Danach können Sie die Option 'Erweiterte Optionen anzeigen. ' Stellen Sie nach dem Öffnen der Option sicher, dass Sie die IP-Einstellungen in 'Statisch' von 'DHCP. "
  • 03. Sie können die Liste durchgehen, um die Optionen mit der Bezeichnung 'DNS 1' und 'DNS 2'. Sie können das vorhandene DNS in ein DNS ändern, das OpenDNS darstellt. Die DNS-Nummern für OpenDNS lauten wie folgt: 208.67.222.123, 208.67.220.123.

Teil 04: Verwenden Sie die DNS-Konfiguration, um Pornoseiten auf einem Windows-PC zu blockieren

Sie können die DNS-Konfiguration verwenden, um Pornoseiten auch auf Windows-Computern zu blockieren. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen sollten, um Pornoseiten und andere explizite Inhalte zu blockieren.

  • 01. Als ersten Schritt sollten Sie zu "Systemsteuerung" gehen. Klicken Sie dann auf die Option 'Network and Sharing Center. "
  • 02. Sie können auf die Adaptereinstellungen links klicken und dann darauf doppelklicken. Dies wird sich öffnen 'Aktive Netzwerkverbindung. "
  • 03. Wählen Sie die Option 'Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPV4). ' Klicken Sie dann auf die Option 'Immobilien. "
14881923414069
  • 04. Wählen Sie die Option 'Verwenden Sie die folgenden DNS-Server-Adressen'und geben Sie die IP des neuen DNS ein. Dies wird zum Filtern expliziter Inhalte verwendet.
14881923571352
  • 05. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, drücken Sie einfach OK So werden die Änderungen gespeichert.

Teil 05: Verwenden Sie DNS-Konfigurationen, um Pornoseiten auf iOS-Geräten zu blockieren

Die DNS-Konfiguration kann auch auf iOS-Geräten geändert werden, um Pornos und explizite Inhalte zu blockieren. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Schritte.

  • 01. Gehen Sie zu der Option 'Systemeinstellungen. "
14881924484204
  • 02. Klicken Sie auf die Option 'Netzwerk. "
14881924675722
  • 03. Sie können die vorhandene aktive Verbindung links auf dem Bildschirm auswählen. Anschließend sollten Sie eine neue DNS-Server-IP eingeben, die zum Filtern von Inhalten verwendet wird. Geben Sie eine neue DNS-Server-IP ein, die durch ein Komma getrennt ist.
14881924901728
  • 04. Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf 'Hinzufügen'und schließen Sie dann das Netzwerkeinstellungsmenü.

Teil 06: Verwenden Sie DNS-Konfigurationen, um Pornoseiten auf einem Ziel-Android-Gerät zu blockieren

Wenn es um Android-Geräte geht, können Sie die DNS-Einstellungen ändern, um unangemessene Inhalte zu filtern. Nachfolgend finden Sie Informationen zum Blockieren von Pornoseiten mithilfe der DNS-Konfiguration auf Android-Geräten.

  • 01. Starten 'Einstellungen'auf dem Ziel-Android-Gerät.
14881925623317
  • 02. Tippen Sie auf WLAN und schalten Sie die Verbindung ein.
14881925775490
  • 03. Tippen Sie auf die vorhandene Wi-Fi-Verbindung und halten Sie sie eine Weile gedrückt. Wählen Sie dann die Option 'Ändern Sie die Netzwerkkonfiguration. "
14881925883597
  • 04. Tippen Sie auf die Option 'Erweiterte Optionen anzeigen'um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.
14881926032195
  • 05. Scrollen Sie auf dem Bildschirm nach unten und Sie finden die IP-Einstellungen als DHCP. Ändern Sie es in Statisch.
14881926155698
  • 06. Geben Sie nun die neuen DNS-Nummern in die Felder DNS 1 und DNS 2 ein. Tippen Sie anschließend auf die Option 'Speichern. "
14881926336071

Das ist es im Grunde. Schließen Sie die Wi-Fi-Verbindung, und Sie können loslegen.

Nun, die oben genannten sechs Methoden können Sie verwenden, um Pornoseiten auf einem bestimmten Gerät zu blockieren. Sie können diese Methoden auf Android-Geräten, iOS-Geräten oder auf einem Computer verwenden.

Wir empfehlen dringend, diese Methoden für rechtliche Zwecke zu verwenden. Die erste Methode, die wir erklären (FamiSafe) funktioniert als leistungsstarkes Überwachungstool, das Ihre Kinder schützen kann. Wenn Sie ein besorgter Elternteil sind, der es wissen möchte wie man Pornoseiten blockiert, FamiSafe ist sehr effektiv. Wir empfehlen jedoch nicht, es auf dem Telefon eines anderen zu verwenden, um dessen Privatsphäre zu verletzen. Verwenden Sie es also wie eine verantwortliche Person und lesen Sie die Nutzungsbedingungen, bevor Sie es verwenden.

Avatar von Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.