So beheben Sie das Problem, dass "Google Play Services gestoppt wurde" mit Leichtigkeit

Manchmal stoßen wir alle auf Fehler wie „Leider wurden die Google Play-Dienste eingestellt.„Wenn Sie mit demselben Fehler zu kämpfen haben, sind Sie bei uns genau richtig. Wir können die ganze Situation erkennen, wenn dieser spezielle Fehler Benutzer daran hindert, Anwendungen aus dem Google Play Store herunterzuladen.

Darüber hinaus können Sie keine Anwendung von Google Play verwenden. Wie Sie wissen, behalten Google Play Services alle Ihre Anwendungen unter absoluter Kontrolle. Wenn Sie auf den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" stoßen, wird dies definitiv zu einem wirklich frustrierenden Ereignis.

Wenn Sie keine Ahnung haben, warum der Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" angezeigt wird, lesen Sie weiter. Der Hauptgrund für den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" besteht darin, die Anwendung "Google Play Services" nicht zu aktualisieren. Es gibt jedoch verschiedene andere Gründe für dieses irritierende Problem. Sie werden in den folgenden Abschnitten darüber informiert.

Lassen Sie uns also die verschiedenen Korrekturen kennen, um den Fehler zu beseitigen. “Google Play Services wurde gestoppt" Ohne weitere Verzögerung.


Teil 1: Der beste Weg, um den Fehler zu beheben, dass die Google Play-Dienste gestoppt wurden

Der perfekte Weg, um den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" zu beseitigen, besteht darin, eine neue Firmware zu flashen. Für die Ausführung dieser Aufgabe benötigen Sie ein großartiges Tool wie Tenorshare ReiBoot für Android. Es führt diese Aufgabe perfekt aus und löscht das Popup "Google Play Services wurde gestoppt" dauerhaft.

Nicht nur das, sondern dieses Tool hilft Ihnen auch, wenn Sie auf andere Probleme mit dem Android-System stoßen. Das Erstaunliche ist, dass Sie keine technischen Kenntnisse benötigen, um dieses Tool zu verwenden. Schauen wir uns jetzt die unglaublichen Funktionen an!

Einzigartige Eigenschaften von Tenorshare ReiBoot für Android

  • Dieses Tool bietet eine Reparatur mit einem Klick zur Behebung Android.Process.Acore wurde gestoppt, „Google Play-Dienste wurden beendet.“
  • Tenorshare ReiBoot verspricht jederzeit technischen Support und volle Sicherheit.
  • Beim Herunterladen der Anwendung besteht keine Gefahr von Virenbeugung und Fehlfunktionen.
  • Es ist ein All-in-One-Tool mit so vielen Funktionen.

Schritte zum Beheben des Fehlers „Google Play-Dienste wurden gestoppt“:

Um den Fehler „Google Play Services Has Stopped“ mit Tenorshare ReiBoot für Android zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:

1. Bitte laden Sie ReiBoot herunter und starten Sie es auf Ihrem Computer. Verbinden Sie danach bitte Ihr Android-Telefon mit dem PC und tippen Sie auf Reparieren Sie das Android-System weiter.

Tenorshare ReiBoot für Android

2. Tippen Sie in diesem Schritt bitte auf Jetzt reparieren .

Tenorshare ReiBoot für Android

3. Jetzt sollten Sie die richtigen Informationen für Ihr Telefon überprüfen, um mit dem Herunterladen der richtigen Firmware zu beginnen.

Tenorshare ReiBoot für Android

4. Sobald die Firmware heruntergeladen ist. bitte klicken Jetzt reparieren.

Tenorshare ReiBoot für Android

5. ReiBoot sucht nach Problemen auf Ihrem Android-Telefon und behebt diese effizient für Sie. Nun wurde der Fehler „Google Play Services Has Stopped“ erfolgreich behoben.

Fix Google Play Services hat die Verwendung von Tenorshare ReiBoot für Android eingestellt

Teil 2: Die 12 häufigsten Fehlerbehebungen zur Behebung des Fehlers „Google Play-Dienste wurden gestoppt“

Schauen Sie sich hier die 12 allgemeinen Korrekturen an, um den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" auf Android-Geräten zu beheben.

1. Versuchen Sie, die Dienste zu aktualisieren, um zu beheben, dass Google Play-Dienste gestoppt wurden

Aktualisieren Sie Google Play-Dienste, um zu beheben, dass Google Play-Dienste gestoppt wurden

Die allererste Ursache für den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" könnte die veraltete Version von Google Play Services sein. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Anwendung zunächst zu aktualisieren. Überprüfen Sie danach, ob das gleiche Problem weiterhin besteht. Befolgen Sie zum Aktualisieren der Anwendung die folgenden Anweisungen:

  • Navigiere zu “Google Play-Dienste"
  • Klicken Sie auf das Menü oder drei horizontal vorhandene Zeilen
  • Klicken Sie im Menü auf die Option „Meine Apps und Spiele".
  • Hier sehen Sie alle installierten Anwendungen Ihres Geräts. Suchen Sie nach der App „Google Play-Dienste“ und klicken Sie auf dasselbe
  • Tippen Sie auf "AKTUELL“ und warte darauf

Nach einem erfolgreichen Update müssen Benutzer überprüfen, ob das Popup "Google Play Services wurde gestoppt" weiterhin angezeigt wird oder nicht. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

2. Cache aus Google Play entfernen

Cache leeren, um Google Play-Dienste zu reparieren, wurde beendet

Wie bereits erwähnt, steuern die Google Play-Dienste alle Google Play-Anwendungen. Das bedeutet, dass die Google Play Services als Rahmen für alle Anwendungen dienen. Versuchen Sie also, den Cache von Google Play Services zu löschen. Wenn die Anwendung wie andere Anwendungen aus dem Gleichgewicht geraten ist, hilft dies. Daher wird der Fehler effektiv behoben.

Befolgen Sie einige einfache Schritte, um den Cache zu löschen:

  • Navigiere zu “Einstellungen“ auf Ihrem Gerät und klicken Sie auf „Anwendungen".
  • Scrollen Sie von dort weiter nach unten, um die App zu finden.Google Play-Dienste".
  • Tippen Sie auf die App und suchen Sie nach der Schaltfläche „Cache löschen".
  • Nach dem Klicken wird der gesamte Cache für die App entfernt

PS: Klicken Sie hier, um das Problem zu beheben, wenn Sie Probleme mit haben Android App nicht installiert, Android blieb auf dem Startbildschirm hängenSPACE Das Prozesssystem reagiert nicht.

3. Entfernen Sie den Cache aus dem Framework, um zu beheben, dass die Google Play-Dienste gestoppt wurden

Um den Fehler zu beheben, können Sie sogar versuchen, den Cache aus Google Services Framework zu entfernen. Dieses Framework ist dafür verantwortlich, alle Informationen zu speichern und Ihr Gerät so zu verwalten, dass es mit den Google-Servern synchronisiert wird. Oft konnte die Anwendung keine Verbindung zu den Servern herstellen und führte daher zu dem Fehler „Google Play Services Has Stopped“.

Leeren Sie den Google Services Framework-Cache

Daher ist es am besten, den Cache aus dem Google Services Framework zu löschen, um die Probleme zu lösen. Um diesen Cache zu leeren, müssen Sie die gleichen Anweisungen wie zuvor befolgen.

  • Navigiere zu “Einstellungen" und dann, "Anwendungen".
  • Klicken Sie danach auf die App „Google-Services-Framework".
  • Tippen Sie abschließend auf die Registerkarte „Cache löschen".

Überprüfen Sie den Fehler erneut, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben. Wenn es immer noch angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort, um diesen lästigen Fehler zu beheben.

4. Löschen Sie den Download-Manager-Cache

Download-Manager-Daten löschen, um Google Play-Dienste zu beheben, wurde gestoppt

Nachdem Sie den Cache von Google Service Framework und Google Play Services geleert haben, können Sie dasselbe für „Download Manager“. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Besuch "Einstellungen“, und suchen Sie dann „Anwendungen".
  • Tippen Sie danach auf die Registerkarte „Download Manager".
  • Als nächstes müssen Sie die Schaltfläche „Cache löschen".

5. Untersuchen Sie die Internetverbindung

Wenn die oben genannten Korrekturen bei Ihnen nicht funktioniert haben, stellen Sie sicher, dass Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen. Um Google Play Services nutzen zu können, benötigen Benutzer eine stabile Verbindung. Der Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" kann auf die schlechte WLAN-Geschwindigkeit oder die langsame Datenverbindung zurückzuführen sein.

Hier können Sie versuchen, den WLAN-Router auszuschalten und wieder einzuschalten. Sie können sogar versuchen, die Registerkarte "WLAN" auf Ihrem Android-Gerät zu deaktivieren. Aktivieren Sie danach die Registerkarte erneut.

6. Aktualisieren Sie die Geräte-Firmware

Betriebssystem aktualisieren

Wenn Sie immer noch mit dem Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" zu kämpfen haben, müssen Sie die Gerätefirmware aktualisieren. Ein Update ist sehr hilfreich bei der Behebung mehrerer irritierender Fehler. Meistens werden die Dinge sogar wieder normal. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Öffnen "Einstellungen“ und suchen Sie nach „Über Telefon".
  • Danach klicken Sie auf den Reiter „Systemaktualisierung".
  • Jetzt sucht das Gerät nach Updates
  • Wenn es eine findet, befolgen Sie die Anweisungen

7. Starten Sie das Gerät neu

Handy neustarten

Wie Sie wissen, scheint ein Neustart oder normaler Neustart Ihres Android-Geräts hilfreich zu sein, wenn Sie auf häufige systembezogene Probleme stoßen. Nach dem Ausschalten des Geräts funktionieren die Hintergrundvorgänge auf Ihrem Gerät nicht mehr. Nach dem Neustart läuft Ihr Gerät recht reibungslos. Geben Sie Ihrem Android-Gerät also einen Neustart, um den Fehler „Google Play Services Has Stopped“ zu beheben.

8. Deinstallieren Sie die Updates

Updates deinstallieren

Es ist eine weitere Methode, um den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" zu beheben. Hier können Sie die Google Play-App nicht deinstallieren, sondern aktualisieren. Um die App zu deinstallieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Zunächst müssen Sie das „Android Geräte-Manager”App.
  • Wenn Sie fertig sind, besuchen Sie „Einstellungen" und dann, "Anwendungen".
  • Suchen Sie danach nach „Google Play-Dienste".
  • Zuletzt müssen Sie die Registerkarte „Updates deinstallieren".

Nach der Deinstallation der Updates für Google Play Services können Sie das Update erneut installieren. Dazu müssen Sie die in der ersten Methode von Teil 3 dieses Artikels genannten Schritte ausführen.

9. Deaktivieren Sie die Dienste

Eine weitere interessante Möglichkeit, den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" zu beheben, besteht darin, die App zu deaktivieren. Wenn Sie diese Aufgabe ausführen, funktionieren Anwendungen wie Play Store und Google Mail nicht mehr. Wie Sie wissen, können wir die App "Google Play Services" nur dann von Android-Geräten entfernen, wenn wir über Root-Zugriff verfügen. Daher können wir diese App vorübergehend deaktivieren.

Google Play-Dienste deaktivieren

Auf diese Weise können Sie den Fehler entfernen, aber nicht vollständig beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Besuch "Einstellungen"Und klicke auf"Anwendungen".
  • Wählen Sie "Google Play-Dienste" von dort
  • Tippen Sie danach auf die Schaltfläche „Deaktivieren".

Falls Benutzer nicht auf die Option „Deaktivieren“, müssen Sie deaktivieren “Android Geräte-Manager" an erster Stelle. Gehen Sie dazu auf „Einstellungen" und dann, "Sicherheit“. Danach, "Geräteadministratoren“ und klicken Sie abschließend auf „Android Geräte-Manager“, um es zu deaktivieren.

10. Werfen Sie die SD-Karte aus

Eine andere Möglichkeit, den Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" zu beheben, besteht darin, die SD-Karte nach dem Auswerfen erneut einzulegen. Sie können diese Methode ausprobieren, um festzustellen, ob sie zur Behebung dieses lästigen Fehlers hilfreich ist oder nicht.

11. Löschen Sie den Geräte-Cache

Wie oben erwähnt, steuern die Google Play-Dienste alle anderen Anwendungen. Wenn es ein Problem mit einer App gibt, kann dies zu dem Fehler „Google Play Services Has Stopped“ führen. Daher kann es hilfreich sein, den Cache für alle Anwendungen zu entfernen. Dazu müssen Sie das Gerät in den Modus „Recovery“. Befolgen Sie also die unten aufgeführten einfachen Schritte:

Cache-Partition abwischen
  • Drücken und halten Sie die Taste „Power“ und schalten Sie das Gerät aus
  • Beginnen Sie danach mit dem Drücken der Tasten „Volume Up" und "Power" gleichzeitig
  • Drücken Sie so lange, bis der Startbildschirm angezeigt wird
  • Als nächstes wechseln Sie in den Wiederherstellungsmodus. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um nach unten und oben zu scrollen
  • Wählen Sie die Option “Wipe Cache Partitions" mit der Hilfe von "Lautstärkeregler“ und wählen Sie dasselbe mit der Schaltfläche „Power".
  • Jetzt wird Ihr Gerät neu gestartet

Bitte beachten Sie, dass mit der oben genannten Methode keine App von Ihrem Gerät entfernt wird. Es werden jedoch alle temporären Dateien entfernt. Nach dem Entfernen beschädigter oder beschädigter Dateien funktionieren Google Play Services in der Regel einwandfrei.

12. Melden Sie sich erneut beim Google-Konto an

Google-Konto erneut anmelden

Wenn Sie den Fehler nicht behoben haben, können Sie versuchen, sich erneut in Ihrem Konto anzumelden. Vorher müssen Sie sich abmelden. Warten Sie eine Weile, bevor Sie sich bei demselben Konto anmelden. Überprüfen Sie nun, ob der Fehler "Google Play Services wurde gestoppt" behoben wurde oder nicht.


Jetzt wissen Sie, was Sie alles tun müssen, wenn der Fehler “Google Play Services wurde gestopptPopups. Probieren Sie alle Methoden nacheinander aus, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist es am besten, mit zu gehen Tenorshare ReiBoot für Android um das Problem zu lösen.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.