So stellen Sie Daten einfach von der NTFS-Festplatte wieder her

Teil 1. Was ist die NTFS-Festplatte?

NTFS, auch New Technology File System genannt, wird häufig auf Windows NT-Computern verwendet, einschließlich Windows 2000, Windows X, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und so weiter.

Es hat einige Upgrades auf der Grundlage von FAT und HPFS vorgenommen, damit Sie ein leistungsstarkes und vertrauenswürdiges System zum Speichern der Daten auf der Festplatte erhalten.

Alle Formate der Daten können mit NTFS gespeichert werden, und Sie können die Daten auch problemlos verwenden. Das NTFS bietet seinen Benutzern im Vergleich zu seinen Gegenstücken auch einen größeren Speicherplatz, der die Nachfrage der Benutzer heutzutage gut erfüllen kann.

Um mehr über NTFS zu erfahren, können Sie seine Hauptmerkmale in den folgenden Passagen sehen:

  • 1. Das NTFS verwendet den B-Tree, der eine neue Möglichkeit darstellt, die Dateien auf der Festplatte zu platzieren und zu lokalisieren und besser mit den Daten umzugehen.
  • 2. Alle Informationen in den Dateien sind gut geschützt, um sicherzustellen, dass die Benutzer erfolgreich auf sie zugreifen können.
  • 3. Wenn Sie der Serveradministrator sind, können Sie mithilfe der ACL kurz vor der Zugriffssteuerungsliste die Kontrolle über alle Dateien übernehmen.
  • 4. Sie können den Speicherplatz der NTFS-Festplatte vergrößern, indem Sie die Dateien komprimieren, um mehr Platz für die anderen Dateien zu schaffen.
  • 5. Die Titel der Dateien basieren auf Unicode, und lange Titel und Fremdzeichen werden ebenfalls unterstützt.
  • 6. Die auf der NTFS-Festplatte gespeicherten Daten sind sicher und Sie müssen sich keine Gedanken über Hacking und Verlust persönlicher Daten machen.
  • 7. Wenn Sie vorhaben, die NTFS-Festplatte zu klonen, gibt es einen weiteren Vorteil. Wenn das Klonen nicht erfolgreich ist, hilft Ihnen NTFS dabei, alle nutzlosen Dateien zu bereinigen, damit sie kein Durcheinander auf Ihrer Festplatte verursachen.

Teil 2. Wiederherstellen der Daten auf der NTFS-Festplatte

Obwohl die NTFS-Festplatte sicher und zuverlässig ist, ist es dennoch sehr wahrscheinlich, dass die Daten versehentlich verloren gehen. Zum Beispiel löschen Sie die Dateien einfach, weil Sie sie mit nutzlosen Dateien verwechselt haben.

Oder auf Ihrem Computer ist ein Systemabsturz aufgetreten, und Sie haben einige Dateien verloren, die Sie noch benötigen. Und der Virenbefall wird auch einer der Gründe sein, warum Sie die Dateien versehentlich verlieren.

Wenn Sie einige wichtige Dateien auf Ihrer NTFS-Festplatte verloren haben oder nur wissen möchten, wie Sie die Dateien von Ihrer NTFS-Festplatte wiederherstellen können, können Sie die verwenden Tenorshare UltData Datenwiederherstellung.

Tenorshare UltData Windows Data Recovery ist ein professionelles Tool zum Wiederherstellen von Dateien mit vier Modi. Und um die verlorenen Dateien zu finden, benötigen Sie den vierten Modus. Hier sind einige Hauptfunktionen von Tenorshare UltData Windows Data Recovery:

  • 1. Es bietet vier Modi zum Wiederherstellen der Dateien, zum Wiederherstellen von Daten von IDE-Festplatten und sogar Wiederherstellen von Dateien von externen Festplatten wurde nicht erkannt.
  • 2. Es unterstützt die meisten Dateitypen auf der Festplatte.
  • 3. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und einfach.
  • 4. Sie können die Daten auch von den anderen Geräten wiederherstellen, solange Sie sie an Ihren Computer anschließen.
  • 5. Sie können eine Vorschau der Dateien anzeigen und auswählen, bevor Sie sie wiederherstellen.

In diesem ausführlichen Tutorial erfahren Sie, wie Sie die UltData Data Recovery zum Wiederherstellen der Daten auf Ihrer NTFS-Festplatte verwenden.

Schritt 1. Laden Sie die Tenorshare UltData Data Recovery herunter

Es gibt zwei Versionen von Tenorshare UltData Data Recovery im Internet, sowohl für Windows-Benutzer als auch für Mac-Benutzer.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Version für den Windows-Computer auswählen. Laden Sie es dann vor der Installation auf Ihren Computer herunter.

Laden Sie Tenorshare UltData herunter

Schritt 2. Starten Sie die UltData Data Recovery

Doppelklicken Sie auf das Startsymbol von Tenorshare UltData Data Recovery auf dem Desktop, um es zu starten.

Schritt 3. Scannen und Vorschau der verfügbaren Dateien

Jetzt können Sie eine Liste der Dateien abrufen, die Sie mithilfe der UltData Data Recovery wiederherstellen können. Sie können alle Dateien dort einzeln in der Vorschau anzeigen. Wählen Sie die spezifischen Elemente aus, die Sie wiederherstellen möchten.

Schritt 4. Stellen Sie die ausgewählten Dateien wieder her

Nachdem Sie alle gewünschten Elemente ausgewählt haben, müssen Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ klicken, um mit der Wiederherstellung zu beginnen.

Und Sie können den Speicherort für die Dateien auf Ihrem Computer über das neu erscheinende Fenster auswählen. So können Sie problemlos wieder darauf zugreifen.

Teil 3. Tipps für die NTFS-Benutzer

  • 1. Es ist ratsam, eine Sicherungsdatei für alle nützlichen Dateien auf Ihrer NTFS-Festplatte aufzubewahren, damit Sie die Dateien direkt nach dem Verlust mit Hilfe der Sicherungsdatei wiederherstellen können.
  • 2. Sie sollten sorgfältig überlegen, bevor Sie Ihre NTFS-Festplatte formatieren. Alle Dateien werden von Ihrer NTFS-Festplatte gelöscht, wenn Sie den Formatierungsvorgang abgeschlossen haben.
  • 3. Sie müssen Ihren Computer mit Schutzsoftware ausstatten, falls jemand Ihren Computer hackt oder Ihr Computer von Viren befallen wird.
  • 4. Laden Sie UltData Data Recovery auf Ihren Computer herunter, damit Sie schnell mit der Wiederherstellung beginnen können, sobald Sie feststellen, dass einige wichtige Dateien auf der NTFS-Festplatte verloren gegangen sind.

Probieren Sie Tenorshare UltData aus

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.