So entsperren Sie das Android-Telefonpasswort ohne Werksreset

Die meisten von uns haben auf ihren Smartphones einen Passcode festgelegt – das ist nur natürlich. Datenschutz sollte für alle Smartphone-Benutzer Priorität haben, und der Passcode ist nur eine der Möglichkeiten, Ihre eigene Privatsphäre zu gewährleisten.

Leider haben wir nicht alle das zuverlässigste Gedächtnis. Einige Leute müssen sogar ihre Passwörter für alle Fälle aufschreiben, aber das ist nicht optimal.

Wenn Sie Ihren Passcode vergessen haben, sollten Sie es wissen So setzen Sie Ihr Android-Passwort zurück & wie Sie Ihr Android-Telefonkennwort ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entsperren.

Unabhängig davon, ob Sie das Passwort vergessen oder jemand es versehentlich geändert hat, kann es schwierig sein, wieder Zugriff zu erhalten. Andererseits funktioniert Ihr Passcode möglicherweise aus irgendeinem Grund einfach nicht.

So frustrierend es auch sein mag, den Zugriff auf Ihr Telefon zu verlieren, es ist möglich, den Zugriff ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Der damit verbundene Prozess mag etwas kompliziert sein, aber es ist ziemlich einfach, wenn Sie den Dreh raus haben.

Wir zeigen Ihnen die effektivsten Lösungen, wie sie funktionieren und hoffentlich Entsperren Sie Ihr Samsung-Handy und andere Android-Handys.


Teil 1. Verwenden von iToolab UnlockGo (Android) zum Entsperren des Android-Telefonpassworts

Um Ihr Android-Smartphone zu entsperren, ist iToolab UnlockGo (Android) Ihre beste Wahl, das Ihr Android-Gerät schnell, einfach und effizient entsperren kann.

Und es unterstützt fast alle Android-Geräte, von Samsung, Sony, Motorola, Google und LG bis hin zu Oppo und Huawei auf Android 2.3 - Android 12.0. Und es bietet spezifische Korrekturen für Ihr spezielles Smartphone mit einer Erfolgsquote von über 98%.

Bitte folgen Sie einer einfachen Anleitung, um Ihren Android-Passcode mühelos freizuschalten.

Einfache Schritte zum Entsperren eines Android-Telefonkennworts

Schritt 1. Starten Sie UnlockGo (Android)

Laden Sie zunächst UnlockGo (Android) herunter und starten Sie es auf Ihrem PC. Tippen Sie dann auf die Option Bildschirmsperre entsperren.

iToolab UnlockGo (Android)

Schritt 2. Bitte verbinden Sie Ihr Android-Gerät

Verbinden Sie jetzt bitte Ihr Android-Telefon mit Ihrem PC. Und tippen Sie auf die Start Knopf und wählen Sie Ihre Telefonmarke.

iToolab UnlockGo

Schritt 3. Entsperren Sie die Android-Bildschirmsperre

In diesem Schritt sollten Sie der Anleitung auf dem Bildschirm folgen, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln und das Bildschirmkennwort zu entfernen.

iToolab UnlockGo (Android)

Schritt 4. Android-Telefonkennwort erfolgreich entfernen

Nachdem Ihr Passwort entfernt wurde, können Sie ein neues Passwort für Ihr Telefon einrichten.

iToolab UnlockGo (Android)

Teil 2. Verwenden von Tenorshare 4uKey für Android zum Entfernen des Passcodes

Die zweite Lösung, die wir sehr empfehlen, ist die Verwendung Tenorshare 4uKey für Android. Unabhängig von dem von Ihnen festgelegten Android-Passwort kann Tenorshare 4uKey für Android verwendet werden, um es zu entfernen.

Dabei bleiben Ihre Daten sicher und Ihr Passcode wird schnell entfernt. Um Ihnen weitere Informationen zu diesem Programm zu geben, finden Sie hier einige davon Tenorshare 4uKey für AndroidHauptmerkmale.

  • Entfernen Sie alle Arten von Passcodes, einschließlich PIN, Passwort, Fingerabdruck oder Musterpasscodes.
  • Es kann verwendet werden, um den Passcode von jedem Android-Gerät zu entfernen.
  • Absolut kein Risiko für Datenverlust.
  • Sehr einfach zu bedienen und jeder Schritt ist gut instruiert.

Sie können deutlich sehen, dass zum Entsperren Ihres Android-Geräts Tenorshare 4uKey für Android das Programm ist, das Sie verwenden möchten. Allein die Tatsache, dass kein Datenverlust droht, ist Grund genug, dieses Programm zu nutzen. Sie können sicher sein, dass durch die Verwendung von Tenorshare 4uKey Ihre persönlichen Daten intakt bleiben, Ihr Gerät wieder verwendbar ist und Ihre Frustration verschwunden ist!

Tenorshare 4uKey für iOS kann es auch Verschlüsselte Daten auf Ihrem iPhone zurücksetzen.

So entsperren Sie das Passwort für ein Android-Telefon ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit Tenorshare 4uKey für Android

Um Tenorshare 4uKey für Android zu verwenden, um das Passwort eines Android-Telefons zu entfernen, installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer und folgen Sie dann unseren detaillierten Schritten unten.

#1 – Bitte laden Sie zunächst 4uKey herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Verbinden Sie dann Ihr Android-Telefon damit.

#2 – Tippen Sie nach der Telefonverbindung auf 'Entfernen Sie die Bildschirmsperre' fortfahren.

So entsperren Sie ein Android-Telefon mit 4uKey

#3 – Tippen Sie nun auf das 'Start'-Taste und 4uKey fordert Sie auf, alle Daten auf Android zu löschen. Klicken Sie einfach auf Ja.

Bestätigen Sie, um den Bildschirm zu entsperren

#4 – 4uKey beginnt jetzt, Ihr Android-Gerät zu entsperren.

Android-Handy entsperren

#5 - Warten Sie eine Minute, Ihr Telefon wird entsperrt und Sie können es ohne Einschränkungen verwenden.

So entsperren Sie das Passwort für ein Android-Telefon ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen über 4uKey für Android

Bitte beachten Sie, dass Tenorshare alle Informationen, Einstellungen und Daten auf Ihrem Android-Telefon zusammen mit dem Passcode löscht. Stellen Sie danach bitte Ihr letztes Backup auf Ihrem Telefon wieder her.

Hinweis: Für Leute, die Ihr Android-Handy für jedes Netzwerk entsperren müssen, sollten Sie es auf jeden Fall versuchen DirectUnlocks, mit dem Sie Ihr Android-Smartphone für nur 19.99 $ legal von seinem Mobilfunkanbieter auf der ganzen Welt entsperren können. Es unterstützt alle Netze der Welt: Orange, Giffgaff, T Mobile, Tesco Mobile, Virgin Mobile, Vodafone, at&t, Sprint, T Mobile, Bell, Telus, SFR und so weiter.

Direktverriegelungen

Teil 3. So entsperren Sie das Android-Telefonkennwort ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit Google Find My Device

Alternativ können Sie versuchen, die Google Find My Device. Dieses Tool ist Teil des Android-Betriebssystems und obwohl es nicht so effektiv ist wie iToolab UnlockGo (Android), ist es dennoch eine Option.

Bei diesem Tool wird das mit Ihrem Android-Gerät verknüpfte Google-Konto verwendet. Da Sie beim erstmaligen Einrichten Ihres Geräts eine Verbindung zu einem Google-Konto herstellen oder ein Google-Konto einrichten müssen, ist dies eine Option für jeden, der ein Android-Gerät besitzt.

Um den Android-Geräte-Manager zum Entsperren Ihres Android-Telefons zu verwenden, folgen Sie unserer Kurzanleitung unten.

#1 - Melden Sie sich auf einem Computer in Ihrem Google-Konto an und gehen Sie zu Google Find My Device.

So entsperren Sie ein Android-Handy mit dem Android-Geräte-Manager

#2 - Sie werden aufgefordert, die Erfassung von Standortdaten zuzulassen. Nachdem Sie dies akzeptiert haben, wird ein schneller Scan ausgeführt, um den Standort Ihres Android-Telefons zu ermitteln.

Wählen Sie das Gerät zum Entsperren aus

#3 - Es werden drei Optionen angezeigt - Klingeln, Sperren und Löschen. Klicken Sie für diese Methode jedoch auf „Zahnscheiben"Option.

#4 - Ein Popup-Fenster wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, ein temporäres Kennwort einzugeben. Lassen Sie dieses Feld leer und klicken Sie auf „ZahnscheibenTaste erneut.

Android-Gerät sperren

Hinweis: Es werden vier Kästchen angezeigt, die alle leer bleiben sollten.

#5 - Nach einigen Sekunden fragt Ihr Android-Telefon nach Ihrem temporären Passwort. Geben Sie es ein und Ihr Android-Handy wird entsperrt.

#6 - Ihr Passcode wird jetzt entfernt. Gehen Sie also zu “Einstellungen> Sicherheit”Und setzen Sie einen neuen Passcode.

Ein Nachteil dieser Methode ist, dass Sie eine Internetverbindung benötigen. Wenn Sie Tenorshare 4uKey für Android verwenden, ist keine Internetverbindung erforderlich und daher vorzuziehen. Nichtsdestotrotz ist dies eine Methode, die funktioniert.

Vielleicht möchten Sie auch wissen, wie es geht Schalte das AT & T iPhone frei.


Teil 4. So entsperren Sie das Android-Telefonkennwort ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit deaktiviertem Kennwort

Diese letzte Methode ist etwas komplizierter als die beiden anderen. Wir werden ein benutzerdefiniertes Wiederherstellungspaket verwenden, mit dem Android-Passcodes entfernt werden können. Dazu installieren wir das Paket auf einer SD-Karte und legen die SD-Karte in Ihr Android-Gerät ein.

Natürlich benötigen Sie für diesen Vorgang eine SD-Karte. Außerdem muss Ihr Android-Gerät gerootet sein und Sie sollten wissen, wie Sie auf die Ordner des Android-Systems zugreifen können. Die meisten typischen Android-Benutzer rooten ihre Telefone nicht. Wenn Sie dies nicht getan haben, können Sie diese Methode leider nicht verwenden.

Davon abgesehen empfehlen wir, eine der oben genannten Methoden zu verwenden und dann Ihr Gerät zu rooten. Wenn Sie Ihr Gerät rooten, stehen Ihnen mehrere andere Optionen zur Verfügung, wenn Sie Android-Probleme haben.

Lassen Sie uns ohne weitere Umschweife direkt einsteigen und uns ansehen, wie Sie ein Android-Telefonkennwort ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entsperren können.

  • #1 - Laden Sie die “Musterkennwort deaktivierenVon hier aus verpacken und auf eine SD-Karte übertragen.
  • #2 - Legen Sie die SD-Karte nach dem Herunterladen und Übertragen in Ihr Android-Gerät ein.
  • #3 - Schalten Sie Ihr Android-Gerät aus und starten Sie es in „Wiederherstellungsmodus".
  • #4 - Wenn Sie die Option erhalten, durchsuchen Sie Ihre SD-Karte und suchen Sie das Paket.
  • #5 - Öffnen Sie das Paket und beim Neustart Ihres Geräts wird der Passcode entfernt.

Wenn Ihr Android-Telefon weiterhin ein Passwort anfordert, geben Sie einfach ein zufälliges Passwort ein. Dies ist ein bekannter Fehler im Paket Pattern Password Disable, der jedoch leicht behoben werden kann.

Leider ist dies keine verfügbare Lösung für diejenigen, die ihr Android-Handy nicht gerootet haben. Wie bereits erwähnt, kann das Rooten Ihres Geräts bei vielen verschiedenen Android-Problemen hilfreich sein.

Welche Lösung soll ich verwenden?

Wir haben Ihnen drei praktikable Lösungen vorgestellt. Mit diesen Lösungen wissen Sie jetzt, wie Sie ein Android-Telefonkennwort ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entsperren können. Das Problem, das Sie jetzt haben, ist die Entscheidung, welche dieser Lösungen Sie verwenden sollten.

Jede dieser Lösungen hat Vor- und Nachteile. Erstens erfordert die Verwendung des Pattern Password Disable-Pakets, dass Ihr Android-Gerät gerootet ist, und wenn dies nicht der Fall ist, können Sie dieses Paket nicht verwenden. Zweitens erfordert die Verwendung des Android-Geräte-Managers eine Internetverbindung, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Abgesehen von diesen beiden Methoden ist Tenorshare 4uKey für Android. Wir haben einige der verschiedenen Funktionen beschrieben, die dieses Programm verwendet, und wir empfehlen dringend, dass Sie 4uKey verwenden, wenn Sie wissen müssen, wie Sie Ihr Android-Telefonkennwort ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entsperren können.


Schlussfolgern

Wir alle sind von Zeit zu Zeit vergesslich; es ist die menschliche Natur. Glücklicherweise gibt es im Zeitalter der Technologie mehrere Lösungen für jedes Problem, auf das wir stoßen. Zu wissen, wie man ein Android-Telefonpasswort ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entsperrt, ist aus genau diesem Grund unglaublich nützlich.

Jede der Lösungen, die wir in diesem Artikel besprochen haben, ist effektiv, zuverlässig und effizient. Speziell, Tenorshare 4uKey für Android und iToolab UnlockGo (Android) sind beide Programme, die Sie auf jeden Fall ganz oben auf Ihrer Liste haben sollten. Es kann nicht nur ein Android-Gerät entsperren, sondern auch für so viel mehr.

Avatar von Jason

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.