Stirbt Fortnite? Nein ist es nicht!

Niemand kann die Tatsache leugnen, dass Fortnite unter Spielern auf der ganzen Welt zur Norm geworden ist. Seit Epic Games Fortnite auf den Markt gebracht hat, hat es eine riesige Fangemeinde. Millionen von Spielern aus allen Teilen der Welt lieben Fortnite einfach und es ist ein absolutes Phänomen. Aus Sicht der Gründer ist Fortnite ein außergewöhnlich lukratives Projekt im Wert von Milliarden von Dollar. Aber die Popularität eines Spiels soll sich im Laufe der Zeit verschlechtern. Und das gilt auch für Fortnite. Hat es für Fortnite begonnen? Im einfachsten Sinne, stirbt Fortnite?

Tatsächlich ist die Frage „Ist Fortnite im Sterben?“ Insbesondere mit der Veröffentlichung von Apex Legends aufgetaucht. Und Apex Legends wird Ihnen von Respawn Entertainment präsentiert und ist auch schnell zur Norm geworden. Apex Legends zeigte von Anfang an hervorragende Erfolge. Mehr als 25 Millionen Downloads fanden innerhalb der ersten Woche nach der Veröffentlichung statt und die Zahlen lügen nicht. Im Vergleich zu Fortnites Start zeigt Apex Legends eine zunehmende Beliebtheit. Bedeutet das, dass Epic Games alarmiert werden muss? Nein (zumindest noch nicht).

PS: Bitte informieren Sie sich auch über die beste Spiele wie Hearthstone.

Eine Einführung in Fortnite

Im einfachsten Sinne ist Fortnite ein Online-Multiplayer-Spiel. Dieses spezielle Spiel fällt auch in die Kategorie der dritten Person, des Schützen. Weltbekannte Epic Games haben dieses Spiel entwickelt. Die erste Veröffentlichung dieses Spiels fand im Sommer 2017 statt. Tatsächlich wurde dieses Spiel ursprünglich als Überlebensspiel entwickelt. Wie der Name schon sagt, werden Sie in Überlebensspielen an die Box gehen. In der Zwischenzeit möchten die anderen Spieler im Spiel, dass Sie getötet werden.

Wenn es um Fortnite geht, dreht sich das Spiel um Sie (und einige Freunde), die auf eine Insel fallen gelassen werden. Sie haben nichts zu beginnen. Sie müssen Waffen, Materialien und andere Vorräte sammeln, um zu überleben und Ihre Festungen zu bauen. Und Sie sollten all diese Dinge tun, um am Leben zu bleiben und sich vor den Feinden zu schützen.

Es ist wahr, dass Fortnite viel Spaß macht. Dieses Spiel wurde jedoch in einer Zeit veröffentlicht, in der die anderen Überlebensspiele fehlschlugen.

Einige schnelle Fakten über Fortnite

  • Fortnite Battle Royale gilt als 100-Spieler-Spiel im PVP-Modus. Das Ziel dieses Spiels ist es, alle anderen Spieler zu schlagen und der letzte Mann zu sein, der steht.
  • Es kann auch als Solospiel, Duo oder sogar mit drei Freunden gespielt werden.
  • Zu Beginn des Spiels werden Sie in ein Flugzeug gesetzt. Sie müssen dann aus dem Flugzeug springen und den Ort auf der Karte erreichen.
  • Zu Beginn des Spiels gibt es keine Waffe für dich. Sie haben auch keine Munition oder Schilde. Diese Dinge befinden sich in den Gebäuden rund um die Karte.
  • Sie können die Gegenstände eines anderen Spielers erhalten, wenn Sie ihn im Spiel töten.
  • Sie können verschiedene Materialien wie Holz, Stein und Metall sammeln. Diese gesammelten Materialien können später verwendet werden, um Forts oder andere Strukturen Ihrer Wahl zu bauen.

Prioritäten des Spiels

  • Jeder Spieler muss frühestens versuchen, gute Waffen zu bekommen, um sich einen Vorteil zu verschaffen.
  • Gewöhne dich an die Waffen und übe ihre Funktionen.
  • Die beste Waffe für den Nahbereich ist die Schrotflinte.
  • Wenn Sie nach einer Allroundwaffe suchen, verwenden Sie das Sturmgewehr.
  • Scharfschützengewehre sind offensichtlich die besten Waffen, mit denen Feinde aus großer Entfernung niedergeschlagen werden können.
  • In einigen Fällen ist es klüger, zu rennen oder sich zu verstecken, anstatt zu kämpfen. Tatsächlich ist es nicht zwingend erforderlich, mit jedem Spieler zu kämpfen, dem Sie begegnen.
  • Treffen Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie ein Gebäude betreten. Das liegt daran, dass sich die anderen Spieler in den Gebäuden verstecken und darauf warten, dich zu Fall zu bringen.
  • Sammle die Materialien, wenn keine anderen Spieler in der Nähe sind.
  • Bevorzugen Sie den Bau von Verteidigungsstrukturen.

Gegenstandsraritäten von Fortnite

  • Elemente mit der niedrigsten Qualität werden in grauer Farbe angezeigt.
  • Elemente, die etwas besser als die grauen sind, werden in grüner Farbe angezeigt.
  • Wenn Sie einen blauen Gegenstand sehen, bedeutet dies, dass es sich um einen seltenen handelt.
  • Lila Gegenstände sind sehr selten zu finden und wenn Sie Glück haben, diese Gegenstände zu sehen. Sie sind episch und sogar seltener als blaue Gegenstände.
  • Orangefarbene Gegenstände sind die seltensten und legendäre Gegenstände. Es ist sehr schwer, einen orangefarbenen Gegenstand zu finden. Wenn Sie einen orangefarbenen Gegenstand finden, haben Sie natürlich so viel Glück. Wenn Sie einen orangefarbenen Gegenstand haben, können Sie die Kontrolle über das Spiel übernehmen.

Tipps zum Überleben in Fortnite

  • Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie eine offene Tür sehen. Sie sind ein sehr schlechtes Zeichen.
  • Es ist immer besser, offene Bereiche so weit wie möglich zu meiden, es sei denn, Sie müssen dort sein. Versuchen Sie stattdessen, sich in Gebieten wie Gelände, Gebäuden und Bäumen aufzuhalten, um Deckung zu finden und sicher zu sein.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Waffen zu verbessern, wenn Sie auf etwas Besseres und Selteneres stoßen. In diesem Fall zögern Sie nicht, die vorhandene Waffe, die Sie verwenden, zu aktualisieren.
  • Nutzen Sie die Fallen.

Stirbt Fortnite oder wird stark?

Vor kurzem, auch nach dem Start von Apex Legends und seiner immensen Popularität, hat Fortnite zwei neue Rekorde gebrochen. Sie hängen mit der Anzahl der gleichzeitigen Spieler zusammen. Laut Statistik hatte Fortnite über 10.7 Millionen Spieler für ihr Marshmello-Konzert im Spiel. Dies fand bereits am 2. Februar statt. Bis jetzt gilt es als das größte Fortnite-Ereignis.

Bereits am 16. Februar konnte Fortnite rekordverdächtige 7.6 Millionen Spieler gleichzeitig erleben. Und das gilt als der beste Nicht-Event-Tag für Fortnite. Im Vorjahr waren es lediglich 3.4 Millionen Spieler gleichzeitig. Während Epic diese Zahl erreichte, hatten sie auch auf ihren Servern einen ziemlich störenden Lauf. Die Spieler hatten zu dieser Zeit trotz der großen Anzahl eine sehr schlimme Betriebsstörung. Ab sofort werden ihre Server aktualisiert, sodass sie eine große Anzahl von Benutzern bedienen können, ohne Probleme zu verursachen. Deshalb konnten mehr als 10.7 Millionen Spieler gleichzeitig bedient werden.

Wenn die Wahrheit gesagt werden soll, stirbt Fortnite nicht; stattdessen wird es stärker. Bis heute hat Epic verschiedene Schritte unternommen, um zu verhindern, dass ihre Spieler Apex Legends annehmen. Tatsächlich führen sie Aktualisierungen auf ihrer Plattform mit erheblichen Verbesserungen durch. In der kurzen Vergangenheit hat Epic eine Vielzahl von Problemen angesprochen, die mit Fortnite zusammenhängen. Mit der achten Staffel (die bereits am 8. Februar 28 stattfand) wurden verschiedene Probleme behoben. Mit der kommenden achten Staffel wird Fortnite weitere Probleme beheben und das Spiel noch reibungsloser gestalten.

Es ist wahr, dass Black Ops IV (mit 18+ bewertet) auch eine massive Fangemeinde hat. Wir glauben jedoch nicht, dass dies einen massiven Einfluss auf das Publikum von Fortnite haben kann. Dies liegt insbesondere an der Art des Publikums, das diese beiden Spiele ansprechen. Das bedeutet, dass ein Spiel wie Black Ops IV eine ziemlich reife Fangemeinde anspricht (immerhin ist es mit 18+ bewertet). Auf der anderen Seite wird Fortnite bei denjenigen gespielt und ist beliebt, die noch in der Schule sind. Tatsächlich ist dies ein Vergleich zwischen zwei Spielen, die sich an zwei verschiedene Zielgruppen richten. In diesem Fall kann ein Spiel wie Black Ops IV nicht viel zur Popularität von Fortnite beitragen. Obwohl die Popularität von Fortnite nicht so stark abnimmt, sollte auch gesagt werden, dass es auch keinen massiven Erfolg zeigt.

Außerdem sind hier die beste Fire Emblem Spiele für Ihre Referenz.

Fazit zu „Stirbt Fortnite?“

Wir hoffen, dass Sie inzwischen eine Antwort auf die Frage „stirbt Fortnite?“. Tatsächlich stirbt Fortnite nicht. Und seine Popularität bleibt solide. In der Tat gibt es eine leichte Steigung der Popularität dieses Spiels, und es stirbt nicht. Wir betonen jedoch auch, dass Fortnite in den letzten Monaten keinen dominierenden Erfolg gezeigt hat. Obwohl Spiele wie Apex Legends immer beliebter werden, haben sie eine andere Fangemeinde. Mit den zeitnahen Aktualisierungen der Plattform und der Funktionen wird Fortnite einige Zeit überleben.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.