So entfernen Sie die KLMS-Agenten-App auf Samsung mit Leichtigkeit?

"KLMS-Agent Samsung“ ist eine App, die Sie im “Administrator" Sektion.

Wenn Sie auf diesen Begriff gestoßen sind und sich fragen, was er ist, können Sie dies als Leitfaden betrachten. Also, mach weiter und lerne alles darüber.

Einführung in den KLMS-Agenten Samsung 

Die auf Samsung-Geräten vorinstallierte KLMS-Agenten-App ist Teil der proprietären KNOX-Sicherheitsarchitektur des Unternehmens. Der KLMS-Agent Samsung beschränkt den Zugriff auf das System auf diejenigen Benutzer, die dafür qualifiziert sind.

Nun, arbeitsbezogene Datendateien, die auf einem Samsung-Handy gespeichert sind, sind in Echtzeit geschützt. Dies bietet geschützte Privatsphäre der Benutzer und verbesserte Produktivität. Alle unbefugten Benutzer sind von der Nutzung des Systems ausgeschlossen.

Der KLMS-Agent kann nur auf Samsung Android-Handys verwendet werden. Die com.Samsung.klmsagent Die Android com-Datei enthält alle Daten des KLMS-Agenten.

Tatsächlich ist KNOX eine Sicherheitssoftware, die speziell für die Verwendung durch Unternehmen entwickelt wurde. Es ermöglicht ihnen, ihre mobilen Geräte wie Smartphones, Tablets usw. zu verwalten und zu schützen.

KLMS Agent-App auf Samsung

Daten wie Passwörter, Kreditkartentransaktionen, private Arbeitsinformationen usw. werden mit dieser Methode geschützt. Tatsächlich wird dies von einem bestimmten Hardwarechip in KNOX-Geräten übernommen.

Ähnlich wie Android Enterprise stellt KNOX Hardware-/Softwarefunktionen für Arbeitsgeräte bereit. Mit dieser Funktion können ein persönliches und ein berufliches Profil auf demselben Smartphone koexistieren.


KLMS Agent App – Ist es ein Virus?

Die KLMS-Agenten-App ist überhaupt nicht mit einem Virus infiziert. Eine Komponente des KNOX-Systems von Samsung. Um die sensiblen Arbeitsdaten des Benutzers vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, ist dieses Programm wirklich hilfreich.

Es ist keine Malware, da es Ihrem Gerät in keiner Weise schadet. Zur Überprüfung der KLMS-Agent-App kann eine Antivirensoftware oder ein Malware-Erkennungstool wie Malwarebytes verwendet werden.

PS: Lass uns herausfinden, wie es geht Verstecke meine Wurzel APK.


Oder ist es Spyware?

Die Samsung-App des KLMS-Agenten ist überhaupt nicht mit einem Virus infiziert. Eine Komponente des KNOX-Systems von Samsung. Um die sensiblen Arbeitsdaten des Benutzers vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, ist dieses Programm wirklich hilfreich.

Spyware?

Es ist keine Malware, da es Ihrem Gerät in keiner Weise schadet. Zur Überprüfung der KLMS-Agent-App kann eine Antivirensoftware oder ein Malware-Erkennungstool wie Malwarebytes verwendet werden.


Also, was macht KLMS Agent Samsung auf meinem Gerät?

Benutzer, die diesen KMLS-Agenten nicht manuell installiert haben, sind sehr besorgt. Sie fragen sich oft, was es auf ihren Handys macht.

Tatsächlich ist dies eine vorinstallierte Komponente als Sicherheitssoftware auf Ihren Samsung-Geräten. In diesem Fall müssen Sie sich keine Sorgen um den Datenschutz oder die Sicherheit des Geräts machen.


Verbraucht es umfangreiche Ressourcen? 

Es stimmt, dass die KLMS-Agenten-App eine System-App ist. Daher verwendet es Systemressourcen wie CPU und RAM, weshalb es wichtig ist, es auf dem neuesten Stand zu halten. Berichten zufolge sind auch Samsung-Geräte mit schwächeren Akkus von der KNOX-App betroffen.

Da das KNOX-Programm so viele Systemressourcen verbraucht, möchten die meisten Samsung-Kunden dies von ihren Geräten entfernen. Es ist sicher, die KNOX-App von Ihrem Gerät zu entfernen, aber einige KNOX-Funktionen funktionieren möglicherweise nicht mehr.

Denken Sie auch daran, dass dies nicht die einzige System-App von Samsung ist, die Akkulaufzeit und Ressourcen verbraucht. Eine Vielzahl von Systemanwendungen auf Samsung-Smartphones werden als Bloatware bezeichnet. Das liegt daran, dass sie Platz beanspruchen und Ressourcen verbrauchen.


Ist es möglich, den KLMS-Agenten Samsung loszuwerden?

Sie können dieses Dienstprogramm von Ihrem Samsung-Smartphone deinstallieren, ob Sie über Root-Zugriff verfügen oder nicht. Wenn Sie KLMS Agent deaktivieren oder löschen, funktionieren einige KNOX-Funktionen möglicherweise nicht mehr wie oben beschrieben.

KLMS-Agent deaktivieren

01. So entfernen Sie den KLMS-Agenten Samsung ohne Rooten

Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen sollten, um diese Komponente bei Bedarf von Ihrem Gerät zu deinstallieren. Diese Methode wird für diejenigen erklärt, die ihre Mobilgeräte nicht rooten möchten.

  • Zunächst sollten Sie die Option mit dem Namen „Knox“ auf dem Samsung-Smartphone. Dann sollten Sie zu der Option mit dem Namen "Einstellungen".
  • Als nächstes sollten Sie zu der Option namens „Knox-Einstellungen".
  • Danach sollten Sie auf die Option mit der Bezeichnung „Knox deinstallieren".
  • Jetzt finden Sie ein Popup, um zu bestätigen, ob Sie ein Backup erstellen möchten. Sie können auf die Option mit dem Namen "Jetzt sichern“. Klicken Sie dann auf „OK".

Das ist es. Der KLMS-Agent Samsung ist jetzt auf dem Gerät deinstalliert.

02. Verwenden Sie eine ADB, um den KLMS-Agenten Samsung loszuwerden 

Wenn Sie ADB verwenden, ein Befehlszeilentool, können Sie auf die Unix-Shell des Android-Geräts zugreifen, um Befehle auszugeben. Ein Windows-PC kann mit Ihrem Telefon oder Tablet verbunden sein, damit Sie installieren, entfernen, debuggen usw.

  • Zuerst sollten Sie zu „Einstellungen" und wähle "System“. Danach sollten Sie „Über Telefon".
  • Nun sollten Sie auf die Option „Buildnummer“ sieben Mal in Folge.
  • Dadurch wird die Option mit der Bezeichnung „Entwickleroptionen".
  • Gehen Sie danach zu den Haupteinstellungen und gehen Sie zu „Entwickleroptionen“, um es zu öffnen.
  • Dann wähle "USB Debugging".
  • Laden Sie die Komponente namens ADB . herunter auf dem PC und entpacken Sie die ZIP-Datei in einen Ordner.
  • Öffne es.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten.
  • Gehen Sie zu der Option „Powershell-Fenster hier öffnen".
  • Geben Sie nun den Textbefehl mit dem Namen „ADB-Geräte".
  • Verbinden Sie anschließend das jeweilige Android-Gerät mit demselben PC. Sie sollten es mit dem USB-Datenkabel tun.
  • Geben Sie nun „adb shell pm deinstallieren –user 0 com.Samsung.klmsagent“. Drücke Enter.
  • Warten Sie eine Weile, damit die KLMS-Agenten-App vom Gerät deinstalliert wird.

03. So entfernen Sie den KLMS-Agenten Samsung auf einem gerooteten Android-Gerät

Hier sind die Verfahren zum Entfernen der KLMS- und KNOX-Apps von Ihrem Samsung-Smartphone, nachdem Sie Root-Zugriff erhalten haben.

  • Der erste Schritt besteht darin, die Backup-App namens „Titanium Backup".
  • Öffnen Sie diese App. 
  • Eingeben "Knox“ im Suchfeld. Dann sehen Sie alle Knox-Apps, die zum Download zur Verfügung stehen.
  • Deinstallieren die KLMS Agent-Software und die KNOX-Apps ist der letzte Schritt.
    • KNOX
    • KLMS-Agent
    • KNOX-Shop
    • com.sec.Knox.Events-Manager
    • Knox-Benachrichtigungsmanager
    • com.sec.enterprise.Knox.Bestätigung

Die KNOX-Softwarefunktionen, einschließlich des KLMS-Agenten, wurden nach Abschluss der Deinstallation vom Samsung-Gerät deinstalliert.


Was ist der Prozess zum Rooten eines Android-Geräts?

Wenn der KLMS-Agent ohne Root-Zugriff nicht von Ihrem Smartphone deinstalliert werden kann, gehen Sie wie folgt vor.

Mit einer Android-App können viele Android-Telefone problemlos gerootet werden. Bei neueren Android-Geräten ist dies jedoch nicht möglich. Ein PC, der unter Windows läuft, ist in dieser Situation erforderlich, um die Geräte zu rooten.

Android-Wurzel

Das Beste ist, eine Android-App namens Kingo Root zu verwenden, um diese Aufgabe zu erfüllen.

Sie haben keinen PC? Mach dir keine Sorge; rooten Sie Ihr Android mit den unten aufgeführten Schritten.

Mit einer Android-App können Sie Ihr Android-Gerät rooten, ohne dass ein Windows-PC erforderlich ist.

  • installieren Kingo Wurzel auf dem jeweiligen Android-Gerät und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit dem Rooten zu beginnen.
Kingo Wurzel
  • Öffnen Sie Kingo Root und gehen Sie zum „OneClickRoot“, um den Root-Vorgang zu starten.
  • Der Root-Vorgang beginnt. Bis der Root-Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie warten.

Wenn der Root-Vorgang fehlschlägt, müssen Sie Ihr Android-Mobilteil mit einem Windows-PC verbinden. Dann solltest du verwenden Dr.Fone oder sogar Kingo Root PC, um den Vorgang abzuschließen.

Rooten eines Android-Geräts mit einem Windows-PC

Mit einem Windows-PC sind dies die Schritte, um Ihr Android zu rooten.

  • Der erste Schritt besteht darin, zu Einstellungen und System zu gehen. Gehen Sie dann zu Über das Telefon.
  • Um auf „Entwickleroptionen," tippen Sie auf die "Build-Nummer” Option sieben Mal.
  • Um die Entwickleroptionen zu aktivieren, kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück. Wählen Sie dann „Entwickleroptionen”Aus dem Dropdown-Menü.
  • Einschalten USB-Debugging und OEM-Entsperrung.
  • Im nächsten Schritt müssen Sie die herunterladen und einrichten Dr.Fone Anwendung. Das sollte auf Ihrem PC erfolgen.
  • Verwenden Sie ein USB-Kabel, um Dateien von Ihrem Android-Mobilteil auf Ihren Computer zu übertragen.
  • Nach dem Start der Dr.Fone Anwendung, klicken Sie auf Start .
  • Warten Sie, damit die Software Ihr Telefon erkennt. Wählen Sie dann eine geeignete Methode zum Rooten Ihres Geräts aus, bevor Sie fortfahren.
  • Klicken Sie auf "Jetzt Rooten”-Taste, um einmal mit dem Rooten Ihres Android-Telefons zu beginnen Dr.Fone hat seine Arbeit beendet.
  • Nachdem Ihr Telefon erfolgreich gerootet wurde, können Sie es vom Computer trennen.

Deaktivieren des KLMS-Agenten

Da KLMS Agent eine vorinstallierte Systemanwendung ist, kann sie nicht über die App-Einstellungen deinstalliert werden. Paket Disabler Pro wurde speziell zum Deaktivieren von Paketen wie dem KLMS-Agenten Samsung entwickelt.

Mit Package Disabler Pro können Sie System-Apps deaktivieren, die normalerweise nicht deaktiviert werden können. Sobald Ihr Telefon gerootet ist, lesen Sie die Anweisungen zum Entfernen dieser App von Ihrem Telefon.

  • Der erste Schritt ist die Installation Paket Disabler Pro.
  • Art "KLMS-Agent“ in die Suchleiste am oberen Bildschirmrand ein.
  • Deaktivieren KLMS-Agent, indem Sie darauf klicken.
  • Wählen Sie "Ja“, um Ihre Entscheidung zu bestätigen.

Funktionen im Zusammenhang mit KLMS Agent Samsung 

Im Folgenden sind einige der Hauptfunktionen des KLMS-Agenten Samsung zu Ihrer Information aufgeführt.

● Datenschutz

In Data Storage Protection Devices wird ein KNOX-Hardwarechip verwendet, um Daten zu isolieren, zu verschlüsseln und zu schützen. Beispielsweise werden Kreditkartentransaktionen und private Arbeitsdateien geschützt.

● Angemessene Netzwerksicherheit

Die KLMS-Agenten-App ermöglicht die Netzwerkverschlüsselung, um Ihr Gerät zu schützen. Dies geschieht, während es über Wi-Fi oder Mobilfunknetz oder Bluetooth mit dem Internet verbunden ist. Darüber hinaus bietet KNOX eine VPN-Option, um Ihr Gerät zu schützen, während Sie online sind.

● App-Bereitstellung

Solange Sie Zugriff auf das System haben, können Sie die Symbole oder Titel der Programme nicht löschen oder ändern.

● Bessere Benutzererfahrung

Es ermöglicht authentifizierten Benutzern, Benachrichtigungen zu verbergen, das Bildschirm-Timeout zu verlängern und den Schlafmodus zu verhindern. Es passiert, während das Gerät verbunden ist. Außerdem können Sie schnell und bequem zwischen persönlichen und Unternehmens-Apps wechseln. Das verhindert potenziell bösartige Codes und gewährt „Over-the-Air-Firmware-Upgrades“. Es ermöglicht Ihnen auch Single Sign-On.

● Liste blockieren oder zulassen

Für die Installation von Anwendungen auf einem KNOX-fähigen Mobiltelefon oder Tablet dürfen nur vertrauenswürdige Quellen verwendet werden. Der Zugriff auf unbekannte URLs und die Installation von Programmen aus nicht vertrauenswürdigen Quellen werden durch diese Funktion blockiert.


Fazit

Als Bestandteil des Sicherheitssystems von Samsung ist das KLMS-Agenten-App schützt das Gerät und macht Ihre Daten sicher. Es ist Teil der KNOX-Software, die vorinstalliert ist und im Hintergrund ausgeführt wird. Dies hat jedoch nichts mit Spyware oder Viren zu tun. Auch wenn Sie keinen Root-Zugriff haben, können Sie trotzdem löschen KLMS-Agent Samsung.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.