Looker vs. Tableau - Umfassender Vergleich von 2021

Im Kampf zwischen Looker vs. Tableaukann es nur einen Gewinner geben. In diesem Artikel entscheiden Sie, welche davon genau das ist, was Sie für Ihr Unternehmen benötigen.

Die Datenvisualisierung ist die einzige Möglichkeit für ein Unternehmen, seine Daten besser kennenzulernen, da dies dazu beiträgt, den tatsächlichen Wert der Daten zu verstehen. So kann das Unternehmen Verbesserungen an ihnen vornehmen. Die Datenvisualisierung hilft dem Unternehmen, eine große Datenmenge mit nur einem einfachen Blick zu verarbeiten, ohne alle unnötigen Details durchsuchen zu müssen, um zu derselben Schlussfolgerung zu gelangen. Die Visualisierung des Ergebnisses erfolgt durch verschiedene Prozesse, und die Ergebnisse folgen genau demselben Muster.

Looker vs. Tableau - Die Bedeutung der Visualisierung

Der Grund, warum die Visualisierung dem Betrachter unter anderem am meisten auffällt, liegt in ihrer Einfachheit. Die Aufrechterhaltung der Informationen darüber, was dem Benutzer außerhalb angezeigt wird, ist ein wichtiger Faktor bei der Datenvisualisierung. Das richtige Gleichgewicht zwischen Einfachheit und Informationen zu finden, ist die Art und Weise, wie eine Visualisierung jeden Aspekt des Dokuments richtig macht. Dies geschieht durch Sauberkeit, Präzision und Aufzeichnung dessen, was wichtiger ist als das Auffüllen zusätzlicher Details.

So kann der Betrachter das Gesamtbild zusammenstellen, ohne sich in anderen Informationen zu verlieren. Der Tools Looker und Tableau bringen das Gesamtbild in die Organisation.

Warum also Looker vs. Tableau? Eine Menge Software und Tools, die auf dem Markt erhältlich sind, versprechen, dem Benutzer viele Optionen zu bieten, indem sie unter einem moderaten Preis bleiben. Wir konzentrieren uns hier jedoch auf den Kampf zwischen Looker und Tableau, da beide an der beliebten Seite des Tisches sitzen. Beide bieten die Optionen, die für die Marketinganforderungen eines Unternehmens nützlich sind. Viele Unternehmen verwenden Looker und Tableau in ihrer Organisation, da beide Tools einfach sind, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Neben der Einfachheit bieten sie einen Kundenservice mit hohem Standard, eine Visualisierung, die sie erstellen können.

Ein Bild sagt mehr als Tausende von Wörtern, aber wenn dieses Bild mit Diagrammen und Grafiken gefüllt ist, ist es für ein Unternehmen mehr wert. Das Ziel der Datenvisualisierung besteht darin, alle komplizierten Zustände in Grafiken so darzustellen, dass jeder Betrachter das reale Bild in Sekundenschnelle verstehen kann. Die Datenvisualisierung muss Daten auf eine verständlichere Methode darstellen als verwirrend, einfacher zu navigieren, damit die Arbeit weniger Aufwand für den Benutzer erfordert, und sie muss die Kraft haben, umfangreiche Informationen zu konsumieren. Wenn ein Tool all diese wichtigen Faktoren enthält, sind sie bereit, eine eindeutige Datenvisualisierung mit einer viel effizienteren Geschwindigkeit bereitzustellen.

PS: Klicken Sie hier, um mehr über das Ganze zu erfahren Spotfire vs. Tableau und Tableau Vs. Mikrostrategie umfassender Vergleich.

Vollständiger Vergleich zwischen Looker und Tableau

Lassen Sie uns nun das Hauptthema Looker vs. Tableau in die Hand nehmen. Welcher von ihnen bietet mehr als der andere.

● Looker vs. Tableau - Datenspeicherung

Beide Software verfügt nicht über eine Funktion, mit der Sie Daten in ihrer Software speichern können. Sie können jedoch eine Verbindung zu Datenquellen wie SQL herstellen, um auf Daten zuzugreifen. Möglicherweise erhalten Sie jede Art von Datenerfassung oder -speicherung. Wenn Sie jedoch die Option SQL verwenden, um beide Aufgaben auszuführen, befinden sich beide Softwareprogramme im selben Kreis. Mit Tableau erhalten Sie jedoch im Vergleich zum Looker mehr Unterstützung für große Datenquellen. Im Fall Looker vs. Tableau für den Zugriff auf die Datenerfassung ist Tableau hier ein klarer Gewinner.

● Looker vs. Tableau - Modellierung von Daten

Hier nimmt die Software die Daten auf, verarbeitet sie und bereitet sie dann für die Datenanalyse vor. Wenn es um die Datenmodellierung geht, werden auf der Ebene alle Dinge erledigt. Die LookML-Datenmodellierungsebene von Looker ist weitaus besser als die Ebene von Tableau. Mit Looker erhalten Sie einen größeren Spielraum und viele andere Funktionen, die Ihre Arbeit hier viel einfacher machen. Bei der Modellierung von Daten zwischen Looker und Tableau ist Looker der Gewinner.

● Looker vs. Tableau - Visualisierung

Mit Tableau können Sie alle Arten von Daten und alles darüber visualisieren, von Wettermustern bis hin zum Umsatzwachstum. Und alles mit Tableau ist anpassbar, sodass Sie eine Datenvisualisierung erstellen können, die Ihrem Stil näher kommt als eine standardmäßige.

Auf der anderen Seite haben Sie Looker, der mit vielen Visualisierungsfunktionen vollgepackt ist, mit denen Sie Ihre Anpassungsvisualisierung mit einem Echtzeit-Dashboard erstellen können, mit dem Sie sehen können, ob Sie nachträglich einige Änderungen an der Visualisierung vornehmen müssen ein Blick. Mit Looker erhalten Sie die Integration von Unternehmen wie Google und Amazon. Looker ist der klare Gewinner zwischen Looker und Tableau, da es Ihnen alle Arten von Anbietertools und Anwendungsanalyse bietet.

● Selbstbedienung

Self-Service bietet dem Unternehmen die Möglichkeit, die tägliche Funktion der Daten selbst zu durchlaufen. Jeder Benutzer kann die Daten öffnen und analysieren. Looker bietet alle Self-Service-Funktionen, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen. Im Vergleich zu Tableau fühlen sich die Betrachter jedoch flach. Mit Tableau können alle Benutzer als Datenwissenschaftler fungieren, ohne Hintergrundinformationen zu haben. Die Datenschnittstelle ist mit Tableau weitaus besser als mit einem Betrachter, da Sie die Drag & Drop-Oberfläche erhalten, die im Vergleich zur alten Schulmethode zuverlässiger und einfacher zu handhaben ist. Wenn Sie die Analyse kennen, können die Benutzer alle Details der Daten kennen, ohne diese zu verpassen. So hätten sie ein besseres Verständnis für die Daten und alles über sie.

● Bereitstellung

Tableau bietet verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Bereitstellungen an. Sie erhalten Tableau Desktop und Tableau Server, und für die Cloud haben Sie Ihr Tableau online. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Bereitstellung mit Tableau zu starten. Mit Looker haben Sie jedoch nur Zugriff auf die Cloud, da es sich um eine webbasierte Plattform handelt, die in der Cloud ausgeführt wird. Sie erhalten also keine Tableau-Desktop- oder Servervarianten davon. Viele Leute bevorzugen heutzutage eine Cloud-Version als jede andere Version, aber das einzige Tableau bietet dem Benutzer eine schiere Anzahl von Plattformen. In der Bereitstellungsfrage Looker vs. Tableau ist Tableau hier der Gewinner.

● Sprache

Wenn Sprache das Problem für Sie ist, als ob Sie mehr als nur altes Englisch wollen, dann gibt es nicht zu viele Optionen, die Sie mit dieser beiden Software erhalten werden, mit Tableau werden Sie Englisch bekommen, aber mit Sieh mal, du wirst Englisch und Niederländisch bekommen. Das ist es, Englisch ist hier das Hauptanliegen, aber wenn Sie sich für Looker entscheiden, können Sie eine andere Sprache als Englisch wählen. Zwischen Looker und Tableau gewinnen Looker, indem sie dem Benutzer eine weitere Option bieten.

● Dienste

Wenn Sie eine kleine Organisation sind oder an der Spitze eines großen Unternehmens stehen, müssen Sie den Plan auswählen, der am besten zu Ihrer Organisation passt. Dann können Sie mit dem Plan fortfahren. Wenn Sie einen kleinen Plan auswählen, können Sie nicht alle Daten einer großen Organisation verarbeiten. Umgekehrt, wenn Sie eine kleine Organisation sind, ist es eine Geldverschwendung, ein großes Programm oder eine große Dienstleistung zu erhalten. Mit Tableau erhalten Sie nur Unterstützung für große und mittlere Unternehmen. Mit Looker erhalten Sie jedoch nicht nur Unterstützung für große Unternehmen, mittlere Unternehmen, sondern auch für kleine Unternehmen. Hier nimmt Lookers den Kuchen, indem es kleinen Unternehmen die Möglichkeit bietet, den Plan zu wählen, anstatt einen mittleren Unternehmensplan zu erzwingen.

Kleine Unternehmen können mit dem Plan für kleine Unternehmen viel Geld pro Tag oder Jahr sparen, als wenn sie darüber hinausgehen, da sie für kleine Unternehmen nutzlos sind. Dies kostet am Ende mehr als alles zu erhöhen.

Mit Tableau werden Sie bekommen

  • Die Drag & Drop-Funktion erleichtert die Arbeit erheblich als die alte Schule
  • Geteiltes Dashboard
  • Tableau Reader zur Datenanzeige
  • Übersetzen Sie Abfragen zur Visualisierung
  • Unterstützt alle Datenbereiche
  • Unterstützt alle Datengrößen
  • Automatische Updates und Sicherheitsberechtigungen.
  • Einmalige Anmeldung
  • Benutzerfreundlich
  • Online-Funktionen für die analytische Verarbeitung, um Zugriff auf Datenbanken zu erhalten
  • Unterstützt verschiedene Dateiformate, was für viele Menschen sehr wichtig ist.
  • Unterstützt eine große Anzahl von Datenquellen
  • Plattformfreundlich, mit einfacher Einbettung
  • Hat eine Cloud-basierte Plattform

Nachdem Sie alle Funktionen von Tableau kennen, sehen wir uns alle Dinge an, die Sie mit Looker erhalten

  • Webbereitstellung
  • Browserbasierte Oberfläche mit der Option, angepasste Dashboards zu haben
  • Einfacher einzusteigen
  • Alle Berichte und Diagramme sind vollständig anpassbar.
  • Weniger unerschwinglich, die Standarddesigns zu verwenden
  • LookLM-Modellierungssprache.
  • Verbindung zur SQL-Datenbank
  • Moderne IDE für die Entwicklung
  • Wichtige Tools für die Datenexploration
  • Integriert sich in eine riesige Datenplattform
  • Qualitative Kundenbetreuung
  • Benutzerdefinierte Installationsoption
  • Funktioniert auf verschiedenen Plattformen, z. B. unter Mac- und PC-Fenstern
  • Plattformfreundlich - Mobil, Tablet, Desktop
  • Einfacher zu verwenden

Im Kampf zwischen Looker und Tableau verfügen beide über die Technologie, die den besten Weg zum Unternehmen und die beste Möglichkeit bietet, ohne Verzögerung oder Fehler in den Daten zu surfen. Tableau hat seinem System viele Funktionen für Storyboarding und Connector für räumliche Dateien hinzugefügt. Looker erstellen benutzerdefinierte Grafiken, mit denen der Benutzer aus einer Bibliothek mit vorgefertigten Visualisierungsvorlagen auswählen kann. Wenn es um Analysen geht, ist Looker einfach besser als Tableau. Tableau ist nicht so schlecht, wenn es um Analysen geht, aber Looker verfügt über eine plattformexklusive Analysefunktion und bietet dem Benutzer die Möglichkeit, sich an seine Bedürfnisse anzupassen, anstatt nur mitzumachen.

Wenn es um das Online Analytical Processing-Tool geht, ist Tableau hier der Gewinner, da Tableau mit OLAP-Cubes arbeitet, während der Looker mit OLAP arbeitet. Es gibt viele Unternehmen, die OLAP für ihre Organisation suchen. Sie sollten lieber Tableau als Looker verwenden. Wenn Ihr Unternehmen OLAP nicht benötigt, um die täglichen Aktivitäten auszuführen, ist die Auswahl von Software mit dieser Funktion eine Geldverschwendung. Sie können sich auch für Looker entscheiden, da Sie die Funktion für Ihre Institution nicht benötigen.

Schau Tableau
Zitatbasiert Abonnement - Online-Zahlung
Unterstützt Englisch und Niederländisch Hier bekommen Sie nur Englisch
Für kleine, mittlere und große Unternehmen Für mittlere und große Unternehmen
Hier erhalten Sie die browserbasierte Oberfläche Hier ist das Bild der Visualisierung ziemlich gleich
Zugriff auf viele Tools von Anbietern, um die Arbeit weiter zu verfeinern Sie erhalten hier keine Hersteller-Tools
Selbstbedienungsoption ohne Vorkenntnisse Tableau bietet die Drag & Drop-Funktion zur Analyse der Daten
Mit Looker erhalten Sie nur eine webbasierte Plattform Für die Installation verfügen Sie über Tableau Desktop und Server
Wichtige Tools für Echtzeitereignisse Automatische Verwaltung der Daten und Sicherheitsberechtigung
Vollständig anpassbare Berichte, die dem Benutzer zur Verfügung stehen Tableau Reader zum Lesen von Daten

Schlussfolgerung zum Vergleich von Looker und Tableau

                            Looker Tableau

Datenspeicher 3 / 5 5 / 5
Modellierung von Daten 55 4 / 5
Funktionen 4 / 5 5 / 5
Sprache 4 / 5 3 / 5
Community 3 / 5 4 / 5
Lernkurve 4 / 5 5 / 5
API 4 / 5 4 / 5
Visualisierungen 5 / 5 3 / 5
Kosten 4 / 5 4 / 5

Der Punkt ist im Thema Looker vs. Tableau, Sie müssen diejenige erhalten, die besser mit Ihren Anforderungen kompatibel ist. Beide bieten eine hervorragende Servicequalität für eine moderate Preisspanne, während die mit den meisten Funktionen verlockend erscheint. Wenn Ihr Unternehmen die Services jedoch nicht nutzt, ist das gesamte Programm wertlos. Jeder Dienst bietet etwas Besseres als der andere nicht. Es ist besser zu wissen, welche Funktion Sie von beiden dieser Software am meisten benötigen, nachdem Sie die richtige Funktion ausgewählt haben. Der nächste Schritt besteht darin, die Software zu finden, die Ihren Anforderungen besser entspricht.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.