Mac oder MacBook Kamera funktioniert nicht - Behoben

Facetime ist zu einer äußerst beliebten Option geworden, wenn es um die Kommunikation geht. Diese Funktion hängt ausschließlich von der eingebauten Kamera des MacBook ab. Es ist also kein Problem, dass Facetime nicht funktioniert, wenn die MacBook-Kamera nicht funktioniert. Wenn Sie das „Mac-Kamera funktioniert nicht”Problem und auf der Suche nach einer Lösung, hier ist, was Sie tun sollten.

Einige Mac-Benutzer erfahren, dass ihre MacBook-Kamera funktioniert nicht wenn die Meldung „keine angeschlossene Kamera“ angezeigt wird. Eine der häufigsten Methoden zur Behebung dieses Problems besteht darin, den Computer neu zu starten. Ein Neustart des Computers kann jedoch nur einige kleinere Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Mac beheben. Sie sollten also zuerst versuchen, „Mac-Kamera funktioniert nicht“ zu beheben, indem Sie den Mac neu starten. Wenn es jedoch nicht funktioniert, sollten Sie diesen Artikel lesen und erfahren, wie Sie die Probleme mit dem professionellen Mac-Task-Manager beheben können.

Grundlegende Korrekturen, um zu versuchen, ob die MacBook-Kamera nicht funktioniert

Bevor Sie zu erweiterten, softwarebasierten Lösungen wechseln, empfehlen wir Ihnen, die grundlegenden Korrekturen auszuprobieren, die in Mac OS für Mac-Kamera funktioniert nicht Problem. Lassen Sie uns ab diesem Zeitpunkt die grundlegenden Lösungen sehen, die Sie ausprobieren können, wenn Ihre MacBook-Kamera nicht funktioniert.

Wechseln Sie zu ihm, wenn Ihr Mac läuft langsam.

1. Überprüfen Sie die Funktionalität der Kamera

In den meisten Fällen lässt sich die Facetime-Kamera in Ihrem MacBook aufgrund kleinerer Fehler in der Kamera nicht einschalten. Um solche Probleme zu beheben, sollten Sie die unten aufgeführten Punkte überprüfen und Fehler beheben.

Verwenden Sie eine andere Anwendung, die die integrierte Kamera des Mac verwendet. Sie können beispielsweise eine Anwendung wie iChat oder PhotoBooth verwenden. Mit dieser Methode können Sie überprüfen, ob das jeweilige Problem für die App spezifisch ist.

Versuchen Sie, die eingebaute Kamera in einem anderen Konto zu verwenden, und prüfen Sie, ob das Problem für das Konto spezifisch ist.

Suchen Sie nach dem System Profiler (unter Anwendungen> Dienstprogramme). Überprüfen Sie, ob iSight in der USB-Header-Option erkannt wird.

Überprüfen Sie dann, ob das FireWire-Kabel auf Ihrem Computer funktioniert. Dazu sollten Sie das FireWire-Kabel aus- und wieder einstecken.

2. Erzwingen Sie das Beenden der App, um das Problem zu beheben Macbook-Kamera funktioniert nicht

Wenn Sie immer noch finden, dass die Macbook-Kamera funktioniert nichtsollten Sie versuchen, die App zwangsweise neu zu starten. Dazu können Sie die Befehlszeilenoption verwenden. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Erzwinge Quite App, um zu beheben, dass die MacBook-Kamera nicht funktioniert
  • Zunächst sollten Sie alle laufenden Anwendungen beenden, die die Kamera verwenden (z. B. Skype).
  • Gehen Sie dann zum Launchpad und wählen Sie Terminal. Wenn nicht, können Sie direkt zum Anwendungs- und Dienstprogrammverzeichnis wechseln.
  • Geben Sie den Befehl "sudo killall VDCAssistant" ohne Anführungszeichen ein.
  • Verlassen Sie das Terminal nicht. Geben Sie einfach den folgenden Befehl ein: "sudo killall AppleCameraAssistant"
  • Das ist es. Öffnen Sie FaceTime erneut und die Kamera sollte einwandfrei funktionieren.

3. Verbindungsproblem zwischen FaceTime-Kamera und Display

In bestimmten Fällen funktioniert die FaceTime HD-Kamera möglicherweise nicht richtig, da sie nur in eine interne Kamera umgeschaltet wird. Wenn die App die Anzeige der Kamera nicht automatisch auswählen kann, besteht das Problem weiterhin. In diesem Fall müssen Sie die Kamera manuell aktivieren.

Hier ist, wie es geht.

Facetime HD-Kamera
  • Öffnen Sie die FaceTime-App auf dem Mac
  • Gehen Sie zum Menü und wählen Sie Video. Gehen Sie dann zu „Facetime HD-Kamera (Anzeige)“, um sie zu aktivieren.

4. Nutzen Sie die Activity Monitor App

Wenn keine der oben genannten Optionen für die funktioniert hat Macbook-Kamera funktioniert nicht Problem bisher sollten Sie nach einer anderen Option suchen. In diesem Fall müssen Sie den Prozess mit der App Activity Monitor beenden.

So machen Sie es

Ganz App mit Aktivitätsmonitor, um zu beheben, dass die MacBook-Kamera nicht funktioniert
  • Beenden Sie alle Apps, für die die Unterstützung der Kamera erforderlich ist
  • Öffnen Sie die App "Aktivitätsmonitor" unter Anwendungen> Dienstprogramme
  • Gehen Sie dann zum oberen linken Bereich und suchen Sie die Option "Prozessname".
  • Nun sollten Sie die Option VDC Assistant finden und darauf klicken
  • Schließen Sie den Vorgang einfach durch Drücken des Symbols „X“ in der oberen linken Ecke

Finden Sie, dass die FaceTime-App abstürzt oder auf dem iPhone nicht aktiviert wird? Wenn ja, müssen Sie sich an eine professionelle Lösung wenden.

Außerdem, wenn Sie es wissen möchten So löschen Sie Time Machine Backups auf einem Mac, diese sind nur für dich.

Tenorshare ReiBoot iOS Repair: Probleme mit der iPhone-Kamera beheben

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind und Probleme mit der Kamera haben, fragen Sie sich möglicherweise, was zu tun ist. Das Reparieren einer iPhone-Kamera ist keine leichte Aufgabe, wenn Sie nicht das richtige Werkzeug dabei haben. In diesem Fall sollten Sie erwägen, ein ausgeklügeltes Tool wie ReiBoot iOS Repair zu verwenden. Mit Hilfe dieses Tools können Sie neben einer Fehlfunktion der iPhone-Kamera verschiedene Probleme beheben.

Reparieren Sie die MacBook-Kamera, die nicht mit Tenorshare ReiBoot funktioniert

Hier sind die Probleme, die ReiBoot iOS Repair beheben kann

  • iOS-Geräte stecken in der Wiederherstellungsmodusschleife fest, Das iPhone wird neu gestartet
  • iOS-Geräte stecken im iTunes-Logo oder iOS-Geräte, die den DFU-Modus nicht verlassen können
  • iPhones und iPads mit dem weißen Apple-Logo (bekannt als weißer Todesbildschirm)
  • iOS-Geräte, die den schwarzen oder blauen Bildschirm anzeigen
  • Kontinuierlicher Neustart von iOS-Geräten
  • Gefrorenes iPad oder iPhone, das auf keinen Befehl reagiert
  • iOS-Geräte, die nicht auf die Folienfunktion reagieren
  • Apple Logo Loop auf iOS-Geräten, iPhone Kamera schwarzund viele andere Fehler.

Holen Sie sich Tenorshare ReiBoot (iOS)

Fazit zu Macbook-Kamera funktioniert nicht

Wie wir glauben, wissen Sie jetzt, wie Sie das angehen müssen Mac-Kamera funktioniert nicht Problem. Wenn Sie mit den grundlegenden Optionen keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen, können Sie das von uns erwähnte erweiterte Tool ausprobieren. Abgesehen davon, dass das Problem mit der MacBook-Kamera nicht funktioniert, haben wir auch erklärt, wie verlorene Daten wiederhergestellt werden können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben ReiBoot iOS Reparatur. wenn Sie ein iOS-Benutzer sind.

Avatar von Jason

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.