Alles über Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter

Wissen Sie, dass Ihr PC oder Computer als WLAN-Hotspot fungieren kann, wenn es sich um einen Windows-PC handelt?

Und mit der Verwendung dieser von Microsoft in seinem Windows-Betriebssystem bereitgestellten Funktion können Sie andere Geräte über Ihren PC oder Computer mit dem Internet verbinden.

Diese Funktion oder dieser virtuelle Wi-Fi-Adapter ist eigentlich als Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter in Windows 8.1/10 und Microsoft Virtual Wi-Fi Miniport Adapter in Windows 7 bekannt.

Microsoft Virtual Wi-Fi Miniport-Adapter

Teil 1: Virtueller Microsoft Wi-Fi Direct-Adapter

PS: Klicken Sie hier, um es herauszufinden Was macht eine Firewall?.

Zurücksetzen der Einstellungen des virtuellen Microsoft Wi-Fi Direct-Adapters

Die Registrierung speichert die Wi-Fi-Adaptereinstellungen und kann durch Löschen des im Registrierungseditor verfügbaren Parameters HostedNetworkSettings entfernt werden.

Zurücksetzen der Einstellungen des virtuellen Microsoft Wi-Fi Direct-Adapters

Der Befehl, den Sie zum Löschen dieses Parameters benötigen, lautet wie folgt:

reg delete hklm\system\currentcontrolset\services\wlansvc\parameters\hostednetworksettings /v hostednetworksettings

Nach Eingabe oder Eingabe dieses Befehls besteht der nächste Schritt im Prozess zum Löschen des oben genannten Parameters darin, das System neu zu starten. Überprüfen Sie nach dem Neustart des Systems, ob die Einstellungen des WLAN-Adapters zurückgesetzt wurden oder nicht.

Wenn die Einstellungen erfolgreich zurückgesetzt wurden, wird der Wert von „Einstellungen"Wird als" angezeigtNicht konfiguriertUnterGehostete Netzwerkeinstellungen”In der Eingabeaufforderung. Wenn die Einstellungen jedoch nicht erfolgreich zurückgesetzt wurden, werden Sie nicht auf diese Weise angezeigt.

Windows-10-Show-Hosted-Netzwerk-Konfiguration

Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter entfernen

Unabhängig davon, ob Sie diese Funktion benötigen oder nicht, ist sie unter Windows weiterhin verfügbar. Wenn Sie diese Funktion entfernen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Der allererste Schritt besteht darin, das gehostete Netzwerk zu stoppen.
  2. Als Nächstes müssen Sie das drahtlos gehostete Netzwerk deaktivieren.
  3. Sobald Sie mit den oben genannten Schritten fertig sind, sollten Sie den Geräte-Manager starten.
  4. Sobald Sie sich im Geräte-Manager befinden, gehen Sie zum Abschnitt „Netzwerkadapter"Und suchen Sie nach dem"Microsoft Wi-Fi Direct Virtueller Adapter" da drüben. Wenn Sie diese Option gefunden haben, navigieren Sie einfach zu ihr und deaktivieren oder löschen Sie sie, indem Sie die Option „Gerät deaktivieren”Aus dem Kontextmenü.
  5. Starten Sie nun Ihren PC oder Computer neu oder starten Sie ihn neu. Und das ist es.
Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter entfernen

Als Benutzer müssen Sie die oben genannten Schritte ausführen, die tatsächlich als temporäre Lösung funktionieren. Dies bedeutet, dass Sie den virtuellen Microsoft Wi-Fi Direct-Adapter nicht dauerhaft löschen oder entfernen müssen.

Der virtuelle Microsoft Wi-Fi Direct-Adapter verbleibt weiterhin in Ihrem System. Und es wird wieder mit dem Ordnungsindex wie angezeigt Virtueller Microsoft Wi-Fi Direct-Adapter Nr. 2usw., sobald Sie einen neuen Hotspot erstellen. Die Konfiguration dieses neuen virtuellen Adapters entspricht in etwa der Ihres alten Hotspots.

Die oben bereitgestellten Informationen weisen lediglich darauf hin, dass Windows nicht mit einem einzigen virtuellen Wi-Fi-Adapter geliefert wird. Vielmehr gibt es viele solcher Adapter, von denen in der Regel nur einer zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv ist.

Aber wenn Sie es irgendwie schaffen, den aktiven virtuellen Adapter zu deaktivieren (wie wir es durch den oben erwähnten Prozess getan haben), erscheint ein neuer virtueller Adapter. Es bedeutet einfach, dass Sie es nicht dauerhaft deaktivieren oder löschen können.

Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter entfernen

Deinstallation des virtuellen WLAN-Adapters, wenn eine Intel WLAN-Karte installiert ist

Falls Sie die Intel WLAN-Karte auf Ihrem Computer installiert haben, müssen Sie zwei virtuelle Wi-Fi-Adapter auf Ihrem PC oder Computer haben. Und das liegt nur daran, dass das Modul mit der Aufschrift „Intel My Wi-Fi-Technologie"

Wie können Sie also einen der beiden verfügbaren virtuellen Wi-Fi-Adapter löschen? Der Prozess ist eigentlich sehr einfach, wenn es darum geht, es zu löschen. Alles, was Sie tun müssen, ist einfach die unten genannten Schritte zu befolgen:

Außerdem, wenn Sie mit dem Fehler von belästigt werden ERR_ADDRESS_UNREACHABLE In Google Chrome finden Sie hier die Top-Lösungen für Sie.

Schritt 1: Gehen Sie zur Systemsteuerung

Rufen Sie zunächst das Bedienfeld Ihres Windows-PCs oder -Computers auf. Wechseln Sie dann zur Liste der installierten Software oder Programme.

Schritt 2: Deinstallieren Sie die "Intel My Wi-Fi Technology".

In der Liste der installierten Software sehen Sie “Intel PROSet / Wireless“. Darunter finden Sie die “Intel My Wi-Fi-Technologie. ” Sie müssen lediglich diese Funktion deinstallieren.

Deinstallieren Sie den Microsoft Virtual Wi-Fi Adapter

Schritt 3: Schließen Sie den Vorgang ab

Sobald Sie die oben genannte Funktion erfolgreich deinstalliert haben, verschwindet einer der beiden verfügbaren virtuellen Wi-Fi-Adapter sofort. Der zweite virtuelle Adapter kann wie oben in diesem Artikel beschrieben gelöscht werden. Und es ist geschafft.

Teil 2: Microsoft Virtual Wi-Fi Miniport-Adapter

Wie oben erwähnt, ist der in Windows 7 enthaltene virtuelle Wi-Fi-Adapter auch als Microsoft Virtual Wi-Fi Miniport-Adapter bekannt. Es ist eigentlich eine Technologie, die die Aufgabe der Virtualisierung des Netzwerkadapters erfüllt. Und die von ihm vorgenommene Virtualisierung entspricht fast der Art und Weise, wie Ihr gesamtes Betriebssystem von VMWare virtualisiert wird.

Eine weitere interessante Sache ist, dass Ihr physischer drahtloser Adapter nach der erfolgreichen Virtualisierung durch den Miniport-Adapter in zwei virtuelle Adapter umgewandelt werden kann. Nun stellt sich die Frage, wo diese beiden virtuellen Adapter eingesetzt werden.

Tatsächlich können Sie einen dieser beiden virtuellen Adapter verwenden, um eine Verbindung zu Ihrem allgemeinen Wi-Fi-Netzwerk herzustellen. Und der andere kann wie ein Ad-hoc-Netzwerk mit den Netzwerken verbunden werden. Und Sie können es auch in einen Wi-Fi-Hotspot umwandeln.

Sobald Sie auf diese Weise ein Wi-Fi-Netzwerk eingerichtet haben, können andere Personen eine Verbindung zu Ihrem PC oder Computer herstellen. Dies bedeutet lediglich, dass der Windows 7-Computer, über den Sie verfügen, als allgemeiner Wi-Fi-Zugangspunkt oder Hotspot fungiert.

Prozess zum Einrichten des Wi-Fi Access Points

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten, mit deren Hilfe Sie Ihren eigenen drahtlosen Zugangspunkt erstellen können.

Eine Möglichkeit besteht darin, ein Programm eines Drittanbieters zu verwenden, und eine andere Möglichkeit besteht darin, einfach die Eingabeaufforderung oder Befehlszeile Ihres Windows 7-Betriebssystems zu verwenden. Ja, es besteht kein Zweifel, dass die Verwendung der Befehlszeile von Windows für Sie etwas kompliziert und schwierig sein kann, wenn Sie nicht ein bisschen technisch versiert sind.

In diesem Fall können Sie sich für die Anwendung oder das Programm eines Drittanbieters entscheiden. Andernfalls wird empfohlen, die Eingabeaufforderung zu verwenden, um diese Aufgabe auszuführen. Das liegt daran, dass eine Drittanbieteranwendung im Allgemeinen nicht völlig kostenlos ist.

Möglicherweise müssen Sie ein paar Dollar bezahlen, um einige nützliche Funktionen solcher Anwendungen oder Programme von Drittanbietern nutzen zu können.

Im Folgenden habe ich beide Möglichkeiten beleuchtet, mit denen Sie Ihren eigenen Wi-Fi-Zugangspunkt einrichten können.

● Verwenden der Eingabeaufforderung (Befehlszeile)

Um die Aufgabe über die Befehlszeile auszuführen, müssen Sie die folgenden drei Schritte ausführen:

Schritt 1: Verbinden Sie den Hauptnetzwerkadapter mit dem Internet

Der allererste Schritt beim Einrichten eines eigenen Wi-Fi-Zugangspunkts auf Ihrem PC oder Computer besteht darin, Ihren Hauptnetzwerkadapter mit dem Internet zu verbinden. Dazu können Sie auf die “Network and Sharing Center"Und dann öffnen Sie die"Adaptereinstellungen ändern"

Sobald Sie dort sind, navigieren Sie zu der Registerkarte mit der Bezeichnung „Teilen. ” Unter dieser Registerkarte sollten Sie das Kontrollkästchen für die Option „Erlauben Sie anderen Benutzern im Netzwerk die Internetverbindung dieses Computers Verbindung herstellen"

Eine weitere obligatorische Sache, die Sie unter „TeilenAuf der Registerkarte "Wählen Sie den Namen Ihres virtuellen Wi-Fi-Mini-Port-Adaptors aus dem Dropdown-Menü unter"Heimnetzwerkverbindung"

Wenn es bereits ausgewählt ist, können Sie es so lassen, wie es ist. Sie können es anhand seines Namens als Drahtlose Netzwerkverbindung 2, 3, 4 usw. (je nach Name) identifizieren.

Eingabeaufforderung verwenden
Schritt 2: Starten Sie die Eingabeaufforderung

Wenn Sie mit dem oben genannten Schritt fertig sind, müssen Sie als nächstes die Eingabeaufforderung Ihres Windows-Betriebssystems starten. Schließlich werden Sie es verwenden, um den Wi-Fi-Zugangspunkt auf Ihrem virtuellen Adapter einzurichten.

Um es zu öffnen oder zu starten, gehen Sie einfach auf die Schaltfläche Start und geben Sie „cmd'im Suchfeld, um die Option für die Eingabeaufforderung zu finden.

Schritt 3: Richten Sie schließlich den Wireless Access Point ein

Sobald Sie sich in der Eingabeaufforderung von Windows 7 befinden, müssen Sie den folgenden Befehl eingeben:

netsh wlan set hostednetwork mode=allow ssid=VirtualNetworkName  key=Password

Aber vergessen Sie nicht, die “Name des virtuellen Netzwerks"In der Befehlszeile mit dem Namen Ihres eigenen Wi-Fi-Netzwerks und ändern Sie auch die"Passwort” auf die von Ihnen gewünschte Einstellung für Ihr Netzwerk.

Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den ich Sie freundlich hinweisen möchte, ist, dass alle Ihre virtuellen drahtlosen Zugangspunkte die WPA2-PSK (AES)-Verschlüsselung verwenden müssen.

Als nächstes müssen Sie die unten angegebene Zeile eingeben, um sie nach dem Einrichten zu aktivieren.

netsh wlan start hostednetwork

Und das ist alles!

(Hinweis: Falls Sie jemals die Anzahl der Clients wissen müssen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt verbunden sind, können Sie dies tun, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: netsh wlan show hostednetwork)

Wenn Sie mit dem oben genannten Prozess nicht vertraut sind und nach einer einfacheren Methode suchen, können Sie zur Methode der Verwendung einer Anwendung oder eines Programms eines Drittanbieters wechseln. Lesen Sie weiter, um mehr über diese alternative Methode zu erfahren.

● Verwenden eines Drittanbieterprogramms (Connectify)

Es gibt Zeiten, in denen Menschen ein Ethernet-Kabel an ihren PC oder Laptop anschließen müssen, um eine Verbindung zum Internet herzustellen. Auch Sie müssen eine solche Situation während einer Reise erlebt haben. Denn bei Menschen, die viel reisen, kommt so etwas in der Regel häufiger vor.

Und in einer solchen Situation fühlen Sie sich möglicherweise nicht wohl dabei, die Eingabeaufforderung zu verwenden. Was Sie als Alternative zur Verwendung der Eingabeaufforderung tun können, ist die Verwendung einer Drittanbieteranwendung oder eines ähnlichen Programms Connectify.

Connectify bietet nur eine schöne und benutzerfreundliche Oberfläche zum Ausführen der gleichen Aufgabe, die wir in der oben beschriebenen Methode (unter Verwendung der Befehlszeile) ausgeführt haben. Es bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Versionen.

Und welche Version für Sie perfekt ist, hängt ganz von Ihren eigenen Anforderungen ab. Ich würde niemals die Pro-Version kaufen, falls ich sie nur nutzen muss, um mein Internet mit anderen zu teilen. Das liegt daran, dass dies auch mit der kostenlosen Version möglich ist.

Und was die Pro-Version betrifft, gibt es einige zusätzliche Funktionen. Sie können die Pro-Version kaufen, wenn Sie diese zusätzlichen Funktionen nutzen möchten.

verbinden
Der zu befolgende Prozess

Sie können die Aufgabe mithilfe von Connectify ausführen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Installieren Sie zuerst die Anwendung und öffnen Sie sie.
  2. Sobald Sie sich im Programm befinden, sollten Sie Ihrem Netzwerk einen Namen geben und auch das Passwort eingeben. Sie sollten auch die Internetverbindung auswählen.
  3. Schlagen Sie die “Starten Sie den Hotspot”Im unteren Teil des Fensters. Und das ist es.
Connectify

Final Words

Das ist also alles über den Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter in Windows 8.1/10 und den Microsoft Virtual Wi-Fi Miniport Adapter in Windows 7.

Ich hoffe, Sie wissen jetzt genau, was diese virtuellen Adapter sind und wie Sie sie auf Ihrem Windows-PC oder Computer verwenden können.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.