Migrieren Sie mit Leichtigkeit von G Suite zu Office 365

Wenn du möchtest Migrieren Sie von G Suite zu Office 365, hier ist eine umfassende Richtlinie für Sie. Es stimmt, dass es viele Ähnlichkeiten zwischen G Suite und Office 365 gibt.

In bestimmten Fällen möchten Einzelpersonen jedoch zwischen den beiden wechseln. Wenn Sie also jemals von G Suite zu Office 365 migrieren möchten, können Sie dieser Anleitung folgen.

Tatsächlich kann es eine schwierige Aufgabe sein, die beste Wahl zwischen G Suit und Office 365 zu treffen. Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, erleichtern die folgenden Informationen es.

Migrieren Sie von G Suite zu Office 365

Eine der Hauptspezialitäten von G Suit ist, dass es sich um eine webbasierte Plattform handelt. Wenn Sie beabsichtigen, eine Unternehmenswebsite zu pflegen, ist eine professionell aussehende Unternehmens-E-Mail-Adresse erforderlich. Ein solcher Mehrwert sorgt dafür, dass Sie mehr Glaubwürdigkeit gewinnen. Schauen wir uns die Funktionen von Office 365 an.

Office 365 umfasst eine Vielzahl wesentlicher Funktionen. Beispielsweise sind Word, PowerPoint, Excel, Skype, OneDrive und alle anderen Apps von Microsoft in Office 365 enthalten.

Es gibt keinen Mangel an Organisationen, die Office 365 aus offensichtlichen Gründen bevorzugen. Dieses Paket bietet erhebliche Freiheiten, um die Dateien problemlos zu senden, zu empfangen und sogar zu bearbeiten.

Darüber hinaus bietet Office 365 viele zusätzliche Funktionen. Solche Fakten werden in diesem Artikel diskutiert.

Gründe für die Migration von G Suite zu Office 365

Gründe für die Migration von G Suite zu Office 365

Um ehrlich zu sein, die Vorteile, die mit dem Wechsel von G Suite zu Office 365 verbunden sind, sind immens. Das Wichtigste ist, dass Office 365 für Unternehmen entwickelt wurde.

Heutzutage verwenden die meisten Mitarbeiter Apps von Office 365. Daher müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ihnen zusätzliche Schulungen zur Verwendung von Office 365 zu geben. Denken Sie an Apps wie Excel, PowerPoint, Skype und Word – so ziemlich jeder kennt sie über sie.

Darüber hinaus bietet Ihnen Office 365 die Möglichkeit, auch offline zu arbeiten. Es kann sich wirklich auf die Gesamtproduktivität der Mitarbeiter auswirken. Dank der Offline-Funktion werden die Mitarbeiter nicht abgelenkt.

Zusätzlich zu all diesen Funktionen bietet Office 365 hervorragende Möglichkeiten zur Anpassung. Nun, in den folgenden Abschnitten besprechen wir, was Sie tun sollten, um von G Suite zu Office 365 zu migrieren.

PS: Lass uns herausfinden, wie es geht Übertragen Sie Dropbox auf iCloud.

Wie migriere ich von G Suite zu Office 365?

So migrieren Sie von G Suite zu Office 365

In diesem Teil erklären wir, wie Sie von G Suite zu Office 365 migrieren. Die gute Nachricht ist, dass ein Migrationstool in G Suite integriert ist, um den Migrationsprozess zu vereinfachen.

Es versteht sich von selbst, dass es außerordentlich hilfreich ist, wenn es darum geht, Daten auf organisierte Weise zu migrieren. Um es unseren Lesern einfacher zu machen, erklären wir den Vorgang im Schritt-für-Schritt-Modus. Lesen Sie also weiter und erfahren Sie, wie Sie es erledigen können.

01. Als ersten Schritt sollten Sie die Domäne für die Verwendung der Office 365-Suite überprüfen lassen. Wenn Sie Office 365 von Grund auf neu konfigurieren, müssen Sie den spezifischen Prozess ausführen, um die Domäne ordnungsgemäß zu überprüfen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie auch den Domain-Registrar auswählen, um fortzufahren.

02. Als zweiten Schritt dieses Prozesses müssen Sie Benutzer hinzufügen, um fortzufahren. In diesem Fall können Sie entweder einen einzelnen Benutzer oder mehrere Benutzer haben. Sie können je nach Anforderung entscheiden, wie viele Benutzer Sie hinzufügen. Aber Sie sollten auch wissen, dass das Hinzufügen von Benutzern zu Office 365 mit deren Lizenzierung vergleichbar ist.

Mit anderen Worten, indem Sie Benutzer hinzufügen, teilen Sie Ihre Office 365-Lizenz mit ihnen. Sie sollten Ihre Domain zu diesem Zeitpunkt noch nicht konfigurieren. Wenn Ihre Gmail-ID jedoch bereits an Microsoft 365 übertragen wird, können Sie sie einrichten.

Bevor Sie Benutzer zu Office 365 hinzufügen, müssen Sie unbedingt eine andere Sache sicherstellen. In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass alle Benutzer über separate Office 365-Postfächer verfügen.

So migrieren Sie von G Suite zu Office 365

03. Nachdem Sie den obigen Schritt ausgeführt haben, sollten Sie mit der Erstellung einer Liste fortfahren. Diese Liste sollte alle Google Mail-Postfächer enthalten, die von G Suite nach Office 365 verschoben werden sollen. Anschließend sollten Sie sich bei der in G Suite enthaltenen Admin-Konsole anmelden. Sie sollten auf Benutzer klicken und dann den Benutzer auswählen, dessen E-Mail notiert werden soll.

Sie sollten sich dann im Admin Center Ihres Office 365 anmelden. Klicken Sie dann auf Benutzer und wählen Sie „Aktive Benutzer" auch. Sobald Sie dies getan haben, sehen Sie eine separate3-Spalte mit dem Namen „Benutzername" auch. Sie sollten zuerst zu Excel gehen und eine Spalte erstellen. Diese erste Spalte sollte den Namen „ E-Mail-Adresse"

Danach sollten Sie eine weitere Spalte erstellen, die den Namen „Benutzername“ enthalten sollte. Sie sollten auch eine dritte Spalte erstellen und sie sollte den Namen „Passwort. ” Nachdem Sie alle drei Spalten erstellt haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

So migrieren Sie von G Suite zu Office 365 3 e1604854314872

04. Füllen Sie alle diese Informationen in die Excel-Tabelle ein und speichern Sie die Datei.

05. Mit der Unterstützung von Migration Endpoint können Sie jetzt Office 365 mit Google Mail verbinden.

So migrieren Sie von G Suite zu Office 365 4

06. Sobald Sie dies getan haben, werden Google Mail-Postfächer nach Office 365 migriert. Dazu wird ein Migrationsstapel verwendet.

So migrieren Sie von G Suite zu Office 365 5

07. Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie den DNS-Eintrag auf den MX-Eintrag aktualisieren. Dieser Vorgang ist für die Domain erforderlich. In der Tat ist dies ein sehr wichtiger Schritt in diesem Prozess.

So migrieren Sie von G Suite zu Office 365 6

08. Wenn Sie alle diese Schritte fehlerfrei durchgeführt haben, sollten Sie überprüfen, ob es funktioniert. In diesem Fall sollten Sie überprüfen, ob Sie alle diese E-Mails in Ihrer Office 365-Suite erhalten. Sobald der Überprüfungsprozess abgeschlossen ist, sollten Sie den Migrationsbatch entfernen. Das heißt, Sie sollten es einfach löschen.

Als letzten Schritt sollten Sie die Synchronisationsoption zwischen den Plattformen deaktivieren. Infolgedessen haben Gmail und Microsoft 365 keine Verbindung, aber die Daten sind bereits migriert.

So migrieren Sie von G Suite zu Office 365

Befolgen Sie einfach die obige Anleitung sorgfältig, Sie können ohne große Probleme von G Suite auf Office 365 migrieren.

Außerdem, wenn Sie wissen wollen So stellen Sie eine nicht gespeicherte Excel-Datei wieder herKlicken Sie einfach, um mehr zu lesen.

Eine einfache Methode zur Migration von G Suite zu Office 365

Die obigen Schritte könnten für viele Benutzer etwas komplex sein. Wenn Sie es sich also einfacher machen und Zeit sparen möchten, können Sie Wondershare InClowdz verwenden. Es ist so konzipiert, dass es Ihnen bei der einfachen Migration von G Suite zu Office 365 helfen kann.

Abgesehen davon kann InClowdz verschiedene andere Cloud-Bereiche an einem Ort verwalten. Dank dieses intelligenten, praktischen Tools müssen Sie sich zwischen Cloud-Bereichen nicht häufig an- und abmelden.

Einige der bemerkenswertesten Funktionen von Wondershare InClowdz

  • Es kann dabei helfen, nahtlos von G Suite auf Office 365 zu migrieren.
  • InClowdz synchronisiert Ihre wertvollen Daten zwischen verschiedenen Cloud-Plattformen.
  • Sie können damit alle Cloud-Plattformen von einer einzigen Oberfläche aus verwalten.
  • Es speichert Daten sicher, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.
  • Single-Click-Migration zur Vereinfachung der Verwendung.
  • Gegründet von einem zuverlässigen Softwareentwicklungsunternehmen namens Wondershare.

Holen Sie sich Wondershare InClowdz

Wichtige Informationen zur Migration von G Suite zu Office 365

Es stimmt, dass sowohl G Suite- als auch Office 365-Plattformen von vielen Benutzern auf der ganzen Welt verwendet werden. G Suite wurde erst vor kurzem (2019) eingeführt und hat bereits mehr als fünf Millionen Nutzer.

Tatsächlich sind die meisten Benutzer, die G Suite verwenden, laut Statistik KMU. Der Grund für diese Popularität ist, dass G Suite KMU verschiedene Optionen bietet, um organisierter zu arbeiten. Außerdem können die Funktionen der G Suite sie produktiver machen.

Wenn es jedoch um Office 365 geht, hat Office 365 im Vergleich zu G Suite eine riesige Kundenbasis. Tatsächlich hat Office 365 zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 180 Millionen Benutzer auf der ganzen Welt.

Ihr Kundenstamm umfasst im Gegensatz zu G Suite Benutzer unterschiedlicher Größe und Komplexität. Ehrlich gesagt wird Office 365 als die effizienteste und produktivste Option bezeichnet, wenn man die beiden vergleicht.

Bedeutet das, dass Office 365 besser ist als G Suite?

Bedeutet das, dass Office 365 besser ist als G Suite?

Nun, wenn Sie Office 365 mit G Suite vergleichen, haben beide einzigartige Eigenschaften. Wir können also nicht unbedingt eines über dem anderen als die beste Option hervorheben. Es kann davon abhängen, was Sie die jeweilige Option verwenden werden. Wenn Sie also die folgenden Informationen durchgehen, können Sie entscheiden, welches für Sie am besten geeignet ist.

Wenn es um Office 365 geht, bietet es im Vergleich zu G Suite eine Vielzahl erweiterter Sicherheitsfunktionen.

Tatsächlich können ihre Sicherheitsfunktionen als der bedeutendste Vorteil dieser Software bezeichnet werden. Office 365 umfasst zahlreiche Sicherheitsfunktionen, die auch anpassbar sind. Sie bieten auch umfassenden Schutz vor potenziellen Malware-Angriffen und Phishing. Dies ist eine große Erleichterung für diejenigen, die sich Sorgen um die Sicherheit ihrer sensiblen Daten machen.

Wenn es um die G Suite geht, gibt es jedoch einige Einschränkungen in Bezug auf die Sicherheit. In diesem Fall müssen Sie ein Drittanbieter-Tool verwenden, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Office 365 ist eher ein umfassendes Paket. Es hat Anwendungen wie Excel, Word, PowerPoint usw. Das Design der Benutzeroberfläche ist sehr vertraut. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, herkömmliche Desktopanwendungen mit Office 365 Suite zu verwenden. Darüber hinaus können diese Offlinedateien sogar mit Office 365 synchronisiert werden.

Als Benutzer können Sie die Funktionen durchgehen, weitere Bewertungen lesen und eine Plattform auswählen.

So geht's also Migrieren Sie von G Suite zu Office 365. Wie Sie deutlich sehen können, wird die Datenmigration mit Wondershare InClowdz noch einfacher. Es spart Ihnen Zeit und ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Cloud-Bereiche an einem Ort zu verwalten.

Probieren Sie Wondershare InClowdz aus

Avatar von Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.