QlikView vs. Power BI - Was ist besser?

Benutzer können zwischen wählen QlikView im Vergleich zu Power BI ist eine schwere Aufgabe. Beide Business-Intelligence-Software haben ihre Stärken und Schwächen.

Qlikview ist ein sehr starker Akteur im Bereich der Business-Intelligence-Software. Es ist eine geeignete Option, nur dass seine Ausführungsfähigkeiten und Visionsbildung verbessert werden müssen. Die Frage ist jedoch, ob QlikView die Oberhand über Power BI hat?

Wenn Sie zwischen QlikView und Power BI entscheiden möchten, welche BI-Lösung für Sie eine gute Option ist, müssen Sie zunächst die Funktionsweise dieser beiden Programme verstehen.

Eine detaillierte Studie zu QlikView vs. Power BI

Power Bi übertrifft möglicherweise alle anderen. QlikView hat jedoch einige Probleme mit der Dateigröße, was ein großes Problem darstellt. Power BI liefert authentifizierte Ergebnisse.

Es ist auch besser bei der Wiederherstellung von Smart-Daten. Es gibt dem Benutzer mehr Spielraum, wenn es darum geht, visuelle Diagramme nach Bedarf anzupassen; QlikView ist nicht so gut.

QlikView gilt als eine der flexibelsten Business Intelligence-Plattformen. Eine assoziative Erfahrung ist der USP von QlikView. Es hilft den Benutzern, komplexe geschäftliche Erkenntnisse zu gewinnen, indem es die Datenzuordnung und ihre Beziehungen analysiert. Darüber hinaus erleichtert es die Suche nach Daten in allen Anwendungen auf der ganzen Welt, sei es indirekt oder direkt.

Es spürt langsam mit zunehmendem Umfang. Dennoch wurden Verbesserungen in der Region vorgenommen. Diese langsame Wiederbelebungszeit ist ein Problem beim Vergleich von QlikView mit Power BI. Microsoft kann es sortieren und eine weitere bessere Suchoption hinzufügen. Die Suche wurde jetzt erheblich verbessert, fertige Visualisierungen können jetzt angeheftet werden, und die auf dem Desktop erstellten Blätter helfen dabei, sich bewegende Grafiken zu brechen. Sie müssen jedes Mal angeheftet werden, bevor eine neue Sitzung gestartet wird. Das Gute ist jedoch, dass es jetzt machbar ist.

Sie können dies tun, indem Sie den In-Page-Filter mit den Seitenfiltern verknüpfen. Anschließend können Sie die Grafiken filtern und den Tabellen einen Drilldown hinzufügen. Mit der Bearbeitungsoption in den visuellen Diagrammen können Sie Grafiken und Seiten aus anderen Power BI-Anwendungsdateien exportieren, drucken und laden. Anschließend können Sie eine ursprüngliche Pivot-Tabelle einführen, bearbeiten und die Matrix-Tabelle nach unten überprüfen.

Die Ergebnisse sind jetzt in der Nähe. Wenn Sie damit auf Bilder und Grafiken klicken und diese ziehen können, weist dies darauf hin, dass sie möglicherweise ein sehr authentisches Produkt haben. Die von ihnen erhobene Gebühr ist ebenfalls sehr gering (119 USD pro Benutzer pro Jahr).

Wenn Sie die Nachladezeiten von QlikView mit Power BI vergleichen, dauert Power BI etwa 1 Minute und 40 Sekunden, während QlikView einige Sekunden dauert (Test für einen Beispieldesktop). Ein Problem, das hier Anlass zur Sorge gibt, ist die Explorationsfunktion der Cloud sowie Desktop-Versionen. Diese Funktion spielt eine entscheidende Rolle beim schnellen Auffinden von Datensätzen.

All dies ist effektiv gut, aber die Zeit, die es dauert, ist sehr lang. Beides ist vorzuziehen, aber der View-Ansatz für Farbthemen ist eine bessere Option. Es funktioniert besser und produziert schnell ein Blatt, das sehr professionell aussieht. Es ist auch besser für neue Benutzer, da es weniger schlechte Ergebnisse liefert.

Werfen wir einen Blick auf die Drilldown- und Umgebungsfunktion. Um es einzuschalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Pfeil-Ab-Taste. Die Drilldown-Funktion funktioniert nur für dieses Diagramm und nicht für andere Diagramme von einer anderen Seite. Eine weitere Rechtsklick-Option wird angezeigt (siehe unten >> Drilldown). Die Drilldown-Funktion gilt jedoch weiterhin nur für ein einzelnes Diagramm.

Diese Unerwartetheit ist darauf zurückzuführen, dass die Abfrage weniger gefiltert wird. Dies geschieht, wenn ein Datenpunkt von einem in einem bestimmten Feld erfasst wird und alle anderen Felder plötzlich beginnen, sich anhand der ausgewählten Daten selbst zu filtern. Der hier verwendete Auswahlansatz ist ein Ergebnis der In-Memory-Architektur.

Diese Funktion behebt die Mängel, die bei der Verwendung der regulären festplattenbasierten oder abfragebasierten Power BI-Tools auftreten. Geschwindigkeit ist hier der Mehrwert. Wenn der Benutzer über eine ausreichende Verarbeitungsleistung verfügt, ist es möglich, eine große Datenmenge zu analysieren und sehr schnell Ergebnisse zu erzielen.

Es muss beachtet werden, dass QlikView trotz dieser Vorteile nicht für alle vorzuziehen ist, wenn es um Qlikview vs. Power BI geht. Wenn Sie kein Data Scientist oder Datenprogrammierer sind, werden Sie möglicherweise durch die freie Struktur der Formulare der Lösung oder die damit verbundenen komplexen Details verwirrt. Dies schränkt den Umfang ein, in dem große und integrierte Organisationen die Lösung nutzen können. Wenn Sie bereits zusätzliche Microsoft-Produkte und -Plattformen verwenden, kann Power BI Ihre Standardoption für jede BI-Lösung sein. Dies liegt daran, dass der Beitritt zu einem BI in einer von Microsoft betriebenen Organisation sehr einfach wäre.

PS: Lesen Sie mehr über das umfassende Blink gegen Arlo Vergleich.

Acht schnelle Vergleiche zwischen QlikView und Power BI

1. Erstellung und Analyse von Inhalten: Power BI über QlikView

Power BI hat die Oberhand beim Authoring sowie bei der visuellen und mobilen Erkundung. Wenn es um die Analyse der eingebetteten erweiterten Analysen geht, die beide Software generiert, ist Power BI der Gewinner mit authentischen und verifizierten Ergebnissen. QlikView muss hier verbessert werden. Power BI bietet eine bessere Leistung bei der Wiederherstellung intelligenter Daten. Die von beiden Anwendungen angebotenen Lösungen bieten jedoch einen ähnlichen Grad an Bereitstellung für ein erweitertes Analyse-Dashboard.

2. Datenverwaltung für das Unternehmen: QlikView über Power BI

QlikView verfügt über bessere ETL- und Datenspeicherfunktionen und ist viel besser als die von Power BI. Sie legen mehr Wert auf die Benutzerfreundlichkeit für den Kunden und sorgen für ein besseres Kundenerlebnis.

3. Einfachheit bei der Ermittlung der Ergebnisse: QlikView über Power BI

QlikView ist die bessere Option. Es liefert benutzerfreundliche intuitive Anwendungen und Ergebnisse. Anschließend können die Benutzer Datenergebnisse auf einfache Weise erstellen, freigeben und mit dem Inhalt kombinieren.

4. Infrastrukturunterstützung: Power BI über QlikView

Das Rennen zwischen QlikView und Power BI in dieser Domäne ist sehr eng. QlikView teilt die gleiche Position mit Power BI, wenn es um Infrastruktur, Verwaltung und Sicherheit geht. Power BI gewinnt jedoch die Oberhand bei der Datenquellenkonnektivität. QlikView ist für die Integration in wichtige Geschäftsanwendungen und Systemverwaltungssoftware auf die umfangreichen APIs angewiesen. Gleiches gilt auch für Salesforce.

Auf der anderen Seite vereinfacht Power BI die Unterstützung, indem es die Integration in mehrere Software ermöglicht. Einige davon sind Microsoft Dynamics, Google Analytics, Salesforce, comScore, GitHub, Mailchimp, Adobe Analytics, Azure Mobile Management, Circuit ID und MS Excel. Die Liste wird fortgesetzt.

5. Einfacher Lernprozess: Power BI über QlikView

Der Prozess von QlikView ist für Leute, die sich mit Data Science auskennen, einfacher. Für die anderen würde dies jedoch zu viel Stress verursachen. Power BI ist daher die Option für Benutzer, die über ein benutzerfreundliches Betriebssystem verfügen. Das Arbeiten mit Power BI ist so einfach wie das Arbeiten mit fortgeschrittenem MS Excel.

6. Einfache Bedienung: Power BI über QlikView

QlikView unterstützt eine integrierte Funktion, um Analysen zu ermöglichen. Es ermöglicht den Benutzern auch, innerhalb des Codes selbst zu arbeiten und auch mit ihren eigenen Modellen zu testen. Diese Prozesse werden für Datenwissenschaftler oder Hardcore-Datenentwickler einfach klingen. Für die Menschen, denen es jedoch schwer fällt, Visionen zu verwalten, um zeitnahe Geschäftsentscheidungen zu treffen, ist der Prozess möglicherweise eher anstrengend.

7. Bessere Funktionen: Power BI über QlikView

Beide Software bietet dem Benutzer viele Funktionen. In Bezug auf die Nützlichkeit sind die von Power BI angebotenen jedoch besser. Sie sind für alle leichter zugänglich, von Marketingmitarbeitern über Vertriebsmitarbeiter bis hin zu ähnlichen Bereichen. Die folgende Zusammenfassung von FinancesOnline enthält eine Liste dieser Funktionen.

Bessere Funktionen

8. Kosteneffizienz: Power BI über QlikView

Die Gebührenaufteilung von Power Bi ist sehr einfach und unkompliziert. Es gibt eine kostenlose Desktop-Version, während die Pro-Version monatlich etwa 10 US-Dollar pro Benutzer berechnet. Die neueste Version ist Power BI Premium. Es bietet kapazitätsbasierte Preise, mit denen die Kosten optimiert werden können.

Andrew Peterson erklärte im Redmond Magazine das Preissystem von Power BI. Premium Power BI teilt die Lizenzierung zwischen den Benutzern und Erstellern von Inhalten auf. Inhaltsersteller benötigen bereits zuvor eine Pro Power BI-Lizenz. Wenn Sie weitere Inhaltsersteller hinzufügen möchten, erwerben Sie einfach die Lizenz von Power BI pro. Wenn ein Unternehmen die unter Premium-Lizenz genutzten Apps erhöhen oder sogar skalieren möchte, muss es lediglich mehr Kapazitätsknoten erhalten oder das Level aktualisieren.

Andererseits ist die Gebührenstruktur von QlikView komplex. Es macht es schwierig, die Kosteneffizienz zu bestimmen. Die QlikView-Software verfügt über zwei Editionen: Personal und Enterprise. Die persönliche Version von QlikView ist kostenlos und für die Verwendung auf einem persönlichen Desktop vorgesehen. Die Enterprise Edition und ihre Gebühr können nur durch Kontaktaufnahme mit dem Verkaufsteam ermittelt werden.

Wenn Sie sich jedoch für QlikView entscheiden, erhalten Sie den QlikView-Publisher als Vorteil. Sie erhalten außerdem einen Dienst zum erneuten Laden und Verteilen von Daten, eine Extranet-Serverlizenz sowie den Server für den Informationszugriff. Nach allgemeiner Meinung kann jedoch kein Betrieb die Kosteneffizienz von Power BI übertreffen, nicht QlikView selbst.

Kosteneffizienz Power BI
Kosteneffizienz QlikView

Einige andere Faktoren zu vergleichen

  • Das Seitenlayout von QlikView und Power BI ist sehr gut.
  • Beide geben eine kostenlose Demo und die Dokumentation ist auch gut.
  • Power BI macht Null Handling viel besser als QlikView.
  • QlikView verfügt bereits über die Funktion "Druckexport", während Power BI sie noch entwickelt.

Qlikview vs. Power BI: Warum ist Power BI besser?

Es wird angenommen, dass jeder Champion ein Ass im Ärmel versteckt hat. Power BI ist die Software von Microsoft mit verschiedenen Anwendungen und Plattformen. Es verfügt über ein besseres Niveau an Plattform-Workflow-Sets und eine erweiterte Plattformunterstützung für sein Cloud BI. Dies gibt Power BI einen Vorteil gegenüber QlikView. Die Einführung von Power BI wäre noch einfacher, wenn Sie bereits mit SQL Server und Office 365 arbeiten. Power BI verfügt über eine mobile App, die einen zusätzlichen Vorteil der Mobilität bietet. Diese Funktion ist eine große Erleichterung für die Verkaufsteams, die unterwegs Updates und Visionen wünschen.

Vor allem die innovativen Schritte zur weiteren Verbesserung von Power BI sind willkommene Neuigkeiten. Die neue Version bietet verbesserte Qualität und Zufriedenheit sowie schnelle Einblicke und gelöste Fragen auf der Natural Language-Plattform. Mit den Worten von Andrew Peterson: Während die Grundelemente von Power BI Grafiken und Diagramme sind, macht Microsoft Fortschritte bei der Verbesserung der Hintergrundoperationen bei Abfragen in natürlicher Sprache. Die verbesserte Version bietet potenzielle Weiterentwicklungsmethoden für die Durchführung von Datenabfragen.

Es kann nicht bezweifelt werden, dass QlikView ein verpacktes Produkt ist. Bernard Marr sagte in einem Forbes-Artikel, dass QlikView mehr als 40,000 Kunden-IDs in 100 Ländern hat. Benutzer haben die anpassungsfreundliche Einrichtung der Software und ihrer verschiedenen Funktionen sehr geschätzt. Dies kann jedoch auf die Komplexität des Werkzeugs hinweisen. Hier entsteht die Sorge, warum man komplex wird, wenn man einfach handeln kann?

Power BI erledigt den Job. Es ist benutzerfreundlich und kostengünstig. Regelmäßige Updates, eine einfachere Benutzeroberfläche und eine robuste Infrastruktur sind einige der vielen Vorteile, die es bietet. Beispielsweise kann Power BI jetzt AI-gestützte App-Empfehlungen generieren. Hört sich interessant an?

Die Desktop-Version von Power BI wurde von Microsoft im Windows Store zur Verfügung gestellt. Kamal Hathi, General Manager von Power BI, gab bekannt, dass es für Unternehmen bald einfach sein wird, den Endkunden die neueste Power BI-Desktopversion bereitzustellen. Sie können auch auf großartige und neueste Funktionen zugreifen, die gesamte blockierte Installation wird automatisch aktualisiert, und der Endbenutzer kann dies alles tun, ohne Windows-Administratorrechte zu benötigen.

Wir haben festgestellt, dass von den beiden Tools Power BI das Rennen gewonnen hat. Seine benutzerfreundlichen Funktionen kommen bei den meisten Menschen besser an. Die vielversprechende Aufwertung der Software macht es auch zu einer besseren Wahl.

Nun, wenn Sie immer noch denken, dass QlikView einen Vorteil in der hat QlikView im Vergleich zu Power BI tussle, lass es uns im Kommentarbereich wissen.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.