Schnellformat gegenüber Vollformat [vollständig erklärt]

Beim Versuch, eine Partition auf Ihrer Festplatte zu formatieren, müssen Sie zwei Arten von Formaten bemerkt haben (Schnellformat und Vollformat) zur Auswahl. Haben Sie sich jemals gefragt, wie sich beide voneinander unterscheiden? Lesen Sie diesen Artikel von Anfang bis Ende sorgfältig durch, um das gesamte Konzept des zu verstehen Schnellformatierung gegen Vollformat.

Wenn Sie versuchen, eine Partition zu formatieren, führt das System im Allgemeinen den schnellen Formatierungsprozess aus, daSchnellformatierungDie Option ”ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie diese Option deaktivieren, führt das System in diesem Fall den vollständigen Formatierungsprozess aus. Lassen Sie uns zunächst verstehen, wie die Datenträgerformatierung tatsächlich aussieht.

PS: Hier erfahren Sie mehr über die Wiederherstellung formatierter SD-Karten.

Was ist Festplattenformatierung?

Wenn Sie ein beliebiges Datenspeichermedium (z. B. eine Festplatte) für die erstmalige Verwendung konfigurieren, wird der Vorgang als Festplattenformatierung bezeichnet. Der Prozess wird nicht nur vor der Erstinstallation ausgeführt, sondern auch, um zusätzlichen Speicher im System zu erzeugen.

Außerdem, wenn Sie Fragen zu haben Ist EaseUS sicher und wie man es repariert Nicht bereitstellbares Startvolume unter Windows 10Hier sind die besten Antworten für Sie.

Wenn es um den gesamten Prozess der Datenträgerformatierung geht, ist anzumerken, dass der Prozess aus drei Teilen besteht:

1. Low-Level-Formatierung

Das Erstellen von Sektoren und Tracks auf einer Festplatte wird als Low-Level-Formatierung bezeichnet. Der Computerbenutzer hat mit dieser Art der Formatierung nichts zu tun. Es ist der Hersteller der Festplatte, der diese physische Formatierung durchführt.

2. Partitionierung

Der Vorgang des Aufteilens einer Festplatte in mehrere Partitionen durch den Computerbenutzer wird als Partitionierung bezeichnet.

3. Formatierung auf hoher Ebene

Die Formatierung auf hoher Ebene erfolgt auf Partitionen. Und diese Art der Formatierung wird vom Benutzer selbst durchgeführt. Dies ist die Formatierung auf hoher Ebene, die weiter in zwei Kategorien unterteilt ist: Schnellformat und Vollformat. Hier wird deutlich, dass sowohl das Schnellformat als auch das Vollformat hauptsächlich mit den Partitionen auf den Datenträgern zusammenhängen.

Prozess des Schnellformats vs Vollformat

Wenn ich den Prozess des schnellen / vollständigen Formats erörtern muss, gibt es zwei Fälle, in denen der Prozess der Formatierung im Windows Explorer und der Formatierung in der Datenträgerverwaltung erläutert wird. Lassen Sie uns den Formatierungsprozess für beide Fälle diskutieren.

Schnell- / Vollformat im Windows Explorer

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorgang auszuführen:

  • 1. Öffnen Sie zuerst die “Datei-Explorer" auf deinem Computer.
  • 2. Gehen Sie zu “Dieser PC”Und suchen Sie die lokale Disc (die formatiert werden soll) darunter.
  • 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die lokale Festplatte. Anschließend finden Sie eine Option: „Format“. Klicken Sie auf diese Option.
  • 4. Sobald Sie auf „FormatOption wird ein Dialogfeld geöffnet. Wenn Sie einfach auf „StartSchaltfläche ", wird der schnelle Formatierungsprozess gestartet, da die Option"Schnellformatierung”Ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie jedoch das Kontrollkästchen „SchnellformatierungOption, bevor Sie auf "StartMit der Schaltfläche ”wird der vollständige Formatierungsprozess für die Festplattenpartition gestartet. Und das ist es.

Schnell- / Vollformat in der Disc-Verwaltung

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um den Formatierungsprozess in der Datenträgerverwaltung ausführen zu können:

1. Zuerst müssen Sie die Taste „Windows-+ R" Schlüssel.

2. Öffnen Sie dann die “Disk-Management" durch Eingabe von "diskmgmt.msc".

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die formatiert werden soll.

4. Wählen Sie den "Format"Option.

5. Klicken Sie zum Schluss auf „OKSchaltfläche, um den Formatierungsvorgang zu starten. Standardmäßig ist die Option „Führen Sie ein schnelles Format aus" wird geprüft. Sie können das Kontrollkästchen deaktivieren, wenn Sie ein vollständiges Format für die Partition ausführen möchten.

Tatsächliche Unterschiede zwischen Schnellformat und Vollformat

Kommen wir nun zum Hauptpunkt. Was sind die tatsächlichen Unterschiede zwischen dem Schnellformat und dem Vollformat? Löscht das Schnellformat die Daten ganz oder teilweise? Alle Fragen müssen sehr gut beantwortet werden, und ich habe das Gleiche getan. Im Folgenden habe ich alle Unterschiede beschrieben, die Sie zwischen diesen beiden Formatierungsarten kennen müssen:

Aufgaben enthalten

Wenn ein schnelles Format ausgeführt wird, werden die folgenden Aufgaben auf der Festplattenpartition ausgeführt:

  • Die in der Partition gespeicherten Dateien werden gelöscht
  • Es wird auch die Aufgabe des Wiederaufbaus der “Dateisystem".
  • Darüber hinaus wird es die “Volumenetikett"Und der"Clustergröße" auch.

Andererseits führt ein Vollformat die folgenden Aufgaben aus:

  • Die Dateien werden vollständig von der Partition gelöscht.
  • Wird die Aufgabe des Wiederaufbaus der “Dateisystem".
  • Und es wird auch die “Volumenetikett"Und der"Clustergröße" auch.
  • Darüber hinaus wird auf der Festplattenpartition nach fehlerhaften logischen Sektoren gesucht (was nicht im Schnellformat erfolgt).

Formatierungsgeschwindigkeit

Wenn es um die Geschwindigkeit der Formatierung der Partition geht, ist das schnelle Format immer schneller als das vollständige Format.

Intensität des Formats

Das schnelle Format ist schneller, löscht jedoch nicht alle Daten. Sie löschen es lediglich, indem Sie die Festplattenpartition als „formatiert”Und Löschen des Journals (das die Aufzeichnungen der Speicherorte von Dateien auf der Festplatte enthält). Andererseits löscht das vollständige Format alle auf der Partition der Festplatte gespeicherten Daten vollständig.

Datenwiederherstellungsmöglichkeit

Sofern Sie es nicht überschrieben haben, können die mit einem Schnellformat auf der Partition gelöschten Daten mithilfe einer Datenwiederherstellungssoftware wiederhergestellt werden. Andererseits können Sie normalerweise die mit dem vollständigen Formatierungsprozess gelöschten Daten nicht wiederherstellen.

Versionen von Windows

Bei den Windows-Versionen gab es im Laufe der Zeit mehrere Änderungen in der Wirksamkeit des Schnell-/Vollformats zusammen mit den verschiedenen Windows-Versionen. In Windows XP und den früheren Versionen konnten Sie auch die Daten der Festplattenpartition wiederherstellen, die mit einem vollständigen Format formatiert wurde.

Aber später, in Windows Vista und den nachfolgenden Versionen, können die mit dem vollständigen Format formatierten Daten normalerweise nicht mit irgendeiner Datenwiederherstellungssoftware wiederhergestellt werden. Andererseits können Sie die mit dem Schnellformat in diesen Windows-Versionen gelöschten Daten mithilfe einer Datenwiederherstellungssoftware, wie bereits erwähnt, problemlos wiederherstellen.

Wiederherstellen von Daten von der schnell formatierten Festplattenpartition

Sie müssen Ihnen nicht erneut mitteilen, dass Sie die Daten problemlos von einer schnell formatierten Festplatte wiederherstellen können. Hier stellt sich jedoch die Frage, wie Sie diese Aufgabe erfüllen können. Hier kommt die Rolle der Datenwiederherstellungssoftware, wie ich sie auch zuvor gelöscht habe. Die beste Datenwiederherstellungssoftware, die ich zur Durchführung dieses Wiederherstellungsprozesses empfehle, ist Tenorshare 4DDiG.

Tenorshare 4DDiG

Funktionen von Tenorshare 4DDiG

  • Durch die Verwendung von Tenorshare 4DDiG können Sie problemlos alle Daten wiederherstellen, die beim Formatieren der Festplatte verloren gegangen sind, da das Tool über die Fähigkeit verfügt, mehr als 1000 Dateitypen wiederherzustellen.
  • Abgesehen davon, dass Daten von der formatierten Festplatte wiederhergestellt werden können, können auch alle anderen Arten von Speichermedien wie Mobiltelefone, Camcorder, Flash-Laufwerke usw. wiederhergestellt werden.
  • Es sind nicht nur die Daten, die aufgrund des Formatierungsprozesses verloren gegangen sind, die 4DDiG bei der Wiederherstellung unterstützt, sondern es kann auch bei der erfolgreichen Wiederherstellung der Daten helfen, die aus anderen Gründen wie Stromausfall, versehentlichem Löschen usw. verloren gegangen sind.
  • Der Wiederherstellungsprozess mit diesem Tool ist schnell. Daher müssen Sie nicht zu viel wertvolle Zeit für die Ausführung des Prozesses verschwenden.
  • Der Prozess der Datenwiederherstellung ist unkompliziert und einfach auszuführen.
  • Darüber hinaus beträgt die Wiederherstellungsrate mit diesem Tool mehr als 98%, was bei keinem anderen Tool ähnlicher Art der Fall ist.

Testen Sie Tenorshare 4DDiG

Wann wählen Sie Schnellformat Vs Vollformat

In den folgenden Fällen können Sie die Schnellformatierungsfunktion verwenden:

  • Wenn Sie die Daten nicht vollständig von Ihrer Festplatte löschen möchten; und haben die Möglichkeit, diese Daten in Zukunft wiederherstellen zu müssen.
  • Wenn Sie Ihre Festplatte nicht nach fehlerhaften Sektoren durchsuchen möchten.
  • Und wenn Sie nicht lange auf den Abschluss des Formatierungsvorgangs warten müssen.

Auf der anderen Seite können Sie in den folgenden Fällen daran denken, die Vollformatfunktionalität zu verwenden:

  • Wenn Sie die Daten vollständig von der Festplatte löschen müssen; und haben keine Möglichkeit, die Wiederherstellung dieser Daten in Zukunft zu verlangen.
  • Und wenn Sie Ihre Festplatte nach fehlerhaften Sektoren durchsuchen möchten.

Letzte Worte zum Schnellformat im Vollformat:

Schnellformat und Vollformat Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Sie können sich für ein schnelles Format entscheiden, wenn Sie weniger Zeit für die Formatierung haben. Sie müssen jedoch den vollständigen Formatierungsprozess ausführen, wenn Sie Ihre Festplatte verkaufen möchten, damit die Daten möglicherweise nicht einfach von anderen wiederhergestellt werden können. Beachten Sie alle Informationen, die in diesem Artikel behandelt werden Schnellformatierung gegen Vollformatkönnen Sie leicht entscheiden, welche in Ihrem Fall anwendbar sein wird.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.