Fehler „Der eingelegte Datenträger konnte von diesem Computer nicht gelesen werden“.

Sehen „Die von Ihnen eingelegte Festplatte war für diesen Computer nicht lesbar” Fehler ist eine Frustration für viele Mac-Benutzer. Viele Mac-Benutzer in vielen Teilen der Welt erleben dieses Problem und ärgern sich.

Wenn Sie einer dieser frustrierten Mac-Benutzer sind, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. In diesem Artikel stellen wir die effektivsten Methoden zur Behebung dieser Probleme vor.

Die Methoden, die wir in diesem Artikel vorstellen, sind selbst für Anfänger einfacher zu befolgen. Sie können sie einzeln ausprobieren und prüfen, ob Sie das Problem beheben können. Wir sind zuversichtlich, dass Ihnen mindestens eine dieser Methoden dabei helfen wird, problemlos auf die USB-Laufwerke zuzugreifen.

Wenn Sie Hilfe bei der Datenwiederherstellung benötigen, sollten Sie über die EaseUS Mac Recovery-Software verfügen.

Das nervige Problem "Die eingelegte Festplatte war für diesen Computer nicht lesbar".

Einige Mac-Benutzer geben an, dass sie Probleme haben, wenn ihr USB-Laufwerk mit dem Mac verbunden ist. Sie sagen, dass ihre USB-Sticks aus irgendeinem seltsamen Grund nicht mehr erkennbar sind.

Wenn das Flash-Laufwerk an den Mac angeschlossen wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Dort steht: „Der eingelegte Datenträger konnte von diesem Computer nicht gelesen werden“. Viele Benutzer neigen dazu, frustriert zu sein, nachdem sie dieses Problem gesehen haben.

Das liegt daran, dass ihre USB-Sticks wichtige Dateien wie Fotos, Videos, Dokumente, Software usw. enthalten. Diese Benutzer fragen sich also, wie sie dieses Problem so schnell wie möglich lösen können.

Was sind die Korrekturen für den Fehler "Die eingelegte Festplatte war für diesen Computer nicht lesbar"?

Um auf die Dateien auf Geräten wie externen Festplatten, USB-Flash usw. zuzugreifen, sollten Sie es mit dem Mac verbinden. Wenn Sie es an einen PC oder Mac anschließen, tun Sie dies über den USB-Anschluss. Wenn jedoch etwas mit den Systemdateien oder der Festplatte nicht stimmt, können Dinge schief gehen.

Beschädigte Systemdateien oder fehlerhafte USB-Laufwerke können Sie daran hindern, auf die Daten auf Geräten zuzugreifen. Bei einem Betriebssystem wie Mac OS X wird eine eindeutige Fehlermeldung angezeigt. In dem angezeigten Meldungsfeld wird angezeigt, dass der eingelegte Datenträger von diesem Computer nicht gelesen werden kann.

Wir haben eine solide Lösung, um dieses Problem zur Freude vieler Leser anzugehen. Diese Methode hat sich als perfekt funktionierend und praktisch erwiesen, selbst für unerfahrene Mac-Benutzer.

Mal sehen, wie wir mit diesem Problem umgehen. Der Prozess wird in einem Schritt-für-Schritt-Format erwähnt, damit die Benutzer ihm leicht folgen können.

1. Überprüfen Sie Ihren Mac

Um diese Aktion auszuführen, sollten Sie eine andere Festplatte an den Mac anschließen (über USB). Beobachten Sie dann, ob das System es finden kann. Wenn das System es ohne Probleme finden kann, ist das Problem mit dem vorherigen USB-Laufwerk verbunden. Ihr Mac ist in diesem Fall vollkommen in Ordnung.

2. Überprüfen Sie das Dateiformat des USB

Die externe Festplatte oder der USB-Stick, den Sie öffnen möchten, hat ein bestimmtes Dateiformat. Dieses jeweilige Dateiformat ist ein Schlüsselfaktor für die Erkennung durch das System.

Wenn beispielsweise die Festplatte oder das Flash-Laufwerk mit NTFS formatiert ist, erkennt Mac sie nicht. Um die Festplatte oder den USB zu identifizieren, muss sie im Dateiformat FAT 32 vorliegen.

Um die Festplatte jedoch in FAT 32 zu konvertieren, müssen Sie sie formatieren. Das offensichtliche Ergebnis der Formatierung einer Festplatte ist der Verlust von Dateien. Daher empfehlen wir, die auf der Festplatte verfügbaren Daten zu sichern, bevor Sie sie formatieren.

Genau zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Unterstützung eines guten Backup-Dienstprogramms in Anspruch nehmen.

3. Überprüfen Sie die Festplatte

Lassen Sie uns nun die Festplatte reparieren, auf der das Problem "Die eingelegte Festplatte war von diesem Computer nicht lesbar" angezeigt wird.

  • Wählen Sie "Los" und dann "Dienstprogramme" auf Ihrem Mac
  • Doppelklicken Sie dann auf die Option "Festplatten-Dienstprogramm".
  • Stellen Sie sicher, dass Sie im linken Bereich das richtige Volume (das Volume, für das Reparaturberechtigungen erforderlich sind) auswählen
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Erste Hilfe"
  • Klicken Sie auf die Option "Festplattenberechtigungen reparieren".

4. Initialisieren Sie die Festplatte

Wenn das Problem weiterhin auftritt, müssen Sie die bereits eingelegte Festplatte initialisieren. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen sollten, um diesen Vorgang auf Ihrem Mac auszuführen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Initialisieren".
  • Sie werden nun zum „Festplattendienstprogramm“ aufgefordert. Gehen Sie zur Menüleiste und klicken Sie auf „Ansicht“. Wählen Sie dann „Alle Geräte anzeigen“. Jetzt können Sie das fehlerhafte Laufwerk lokalisieren (das als unformatiertes Leerzeichen angezeigt wird.
  • Sie können nun das Laufwerk in Ihrem linken Bereich auswählen und auf "Erste Hilfe" klicken.
  • Klicken Sie auf die Option "Festplatte reparieren" und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie das USB-Laufwerk nicht reparieren können, da das Festplatten-Dienstprogramm das Laufwerk nicht repariert, können Sie fortfahren.
  • Sie können jetzt zur Schaltfläche „Löschen“ navigieren.
  • Benennen Sie einfach das Laufwerk und wählen Sie das gewünschte Dateiformat aus. Klicken Sie auf die Option "Löschen". Sie können sehen, dass das Laufwerk vollständig mit dem richtigen Dateiformat formatiert ist.

Nach Abschluss dieses Vorgangs können Sie sehen, dass die Festplatte wie erwartet erkannt wird. Das bedeutet, "Die von Ihnen eingelegte Festplatte war für diesen Computer nicht lesbarFehler wird nicht mehr sichtbar sein.

Was ist, wenn Sie das Laufwerk formatiert haben und die Daten daraus wiederherstellen müssen?

Wenn Sie ein Laufwerk formatiert haben, sind Ihre Daten weg. Das ist offensichtlich. Aber sie sind nicht für immer weg. Solange Sie ein gutes Datenwiederherstellungstool für Mac haben, ist die Wiederherstellung verlorener Daten ziemlich bequem.

Für unseren Leser stellen wir zwei leistungsstarke Datenwiederherstellungstools vor. Wenn Sie eine Festplatte so formatiert haben, dass sie mit Mac kompatibel ist, können Sie sie ausprobieren und verlorene Daten wiederherstellen.

Option 1: Wiederherstellen der Datenwiederherstellung

Dies ist ein leistungsstarkes Tool mit einer Reihe von Funktionen, mit denen verlorene Dateien bequem wiederhergestellt werden können. Dieses Tool ist absolut sicher und äußerst zuverlässig für jeden Mac-Computer. Es kann Daten von Mac-Festplatten sowie von externen Geräten wie USB-Sticks wiederherstellen.

Funktionen von Recoverit Data Recovery

  • Es kann gelöschte Daten auf dem Mac sehr sicher wiederherstellen
  • Es kann Daten wiederherstellen, die aufgrund von versehentlichem Löschen, verlorener Partition, Systemabsturz, Virenbefall, Formatierung usw. gelöscht wurden.
  • Wiederherstellung aller Datentypen ohne Qualitätsverlust
  • Unterstützt Mac und Windows

Holen Sie sich Recoverit

Wie kann ich gelöschte Daten mit Recoverit wiederherstellen?

1. Herunterladen und installieren Wiederherstellen auf dem Mac.

2. Starten Sie das Programm und wählen Sie das Gerät aus, auf dem sich Ihre Dateien befanden.

Wiederherstellen

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.

4. Jetzt sucht Recoverit nach verlorenen Dateien. Warten Sie eine Weile, bis das Gerät einen tiefen Scan durchführt.

5. Nach Abschluss des Scans können Sie nach allen wiederhergestellten Dateien suchen. Sie können sogar eine Vorschau der wiederhergestellten Fotos anzeigen.

Reparieren Sie die eingelegte Disk, die von diesem Computer nicht gelesen werden konnte, mit Recoveryit

6. Wählen Sie den Datentyp aus, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Option „Wiederherstellen“.

7. Speichern Sie die Dateien in einem anderen Ordner.

Option 2: Wiederherstellen verlorener Dateien mit EaseUS Data Recovery

Dies ist eine weitere zuverlässige Option, mit der Sie Daten von formatierten USB-Flash-Laufwerken wiederherstellen können. EaseUS ist eine beeindruckende Software, mit der Daten auf besonders bequeme Weise wiederhergestellt werden können. Diese Software gibt keine der wiederhergestellten Daten weiter. Es wird auch nicht von Malware begleitet.

Schritte zum Wiederherstellen von Daten mit EaseUS Data Recovery

1. Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an den Mac an.

2. Starten Sie die Software (EaseUS Datenrettung).

3. Wählen Sie dann das Flash-Laufwerk aus, das bereits mit dem Mac verbunden ist.

4. Drücken Sie die Taste mit der Bezeichnung „Scannen“ und warten Sie, bis das Programm nach den Dateien sucht.

5. Nach Abschluss des Scans sehen Sie, dass die Dateien im linken Bereich aufgelistet sind.

6. Sie können auf die Dateien klicken, die Sie wiederherstellen möchten, und auf die Schaltfläche „Jetzt wiederherstellen“ klicken.

Beheben Sie, dass die eingelegte Diskette von diesem Computer mit EaseUS nicht gelesen werden konnte

7. Speichern Sie die wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Laufwerk.

Nun, das sind die Tools, mit denen Sie Daten von formatierten Laufwerken wiederherstellen können. Diese Tools sind nützlich, nachdem Sie ein USB-Flash-Laufwerk so formatiert haben, dass es mit Mac kompatibel ist.

Haben Sie alle diese Optionen ausprobiert, aber “Die von Ihnen eingelegte Festplatte war für diesen Computer nicht lesbar”Beharrlich? Dann kann ein physischer Defekt in Ihrem Laufwerk vorliegen. Sie müssen also einen neuen kaufen.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.