Beheben eines Samsung Black Screen-Problems auf einfache Weise

Gerade zu Beginn des neuen Jahres wurden Samsung-Smartphones von SDS (auch bekannt als Sudden Death Syndrome) betroffen. Dieses Problem führt dazu, dass Ihr Smartphone unbrauchbar wird, nicht mehr reagiert und praktisch unbrauchbar wird. Wenn Sie also den schwarzen Bildschirm von Samsung bemerken, sollte das Reparieren im Idealfall ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen.

Andererseits erkennen Sie möglicherweise nicht, dass Sie das Problem mit dem schwarzen Bildschirm haben. Es gibt viele verschiedene Probleme da draußen, daher ist es leicht, verwirrt zu werden. Glücklicherweise werden wir alles untersuchen, was Sie über Samsung Black Screen und Samsung Account Bypass wissen müssen.

PS: Für andere Samsung-Smartphone-Probleme wie das Samsung Tastatur hat angehaltenund Samsung Odin-ModusKlicken Sie einfach, um mehr zu lesen.

Zeichen von Samsung Black Screen

Beginnen wir mit der Analyse einiger der verschiedenen Zeichen, die Sie wissen lassen, ob dies das Problem ist.

  • Das grüne Licht des Smartphones blinkt kontinuierlich, obwohl das Gerät nicht reagiert.
  • Ihr Telefon stürzt ständig ab und startet neu, was dazu führt, dass der Akku schnell leer wird.
  • Nachdem Ihr Telefon aufgrund des leeren Akkus leer ist, wird es nicht mehr aufgeladen.
  • Samsung-Handys laufen sehr langsam und haben eine schlechte Leistung.
  • Die Anzahl der zufälligen Neustarts nimmt allmählich zu, bis das Gerät unbrauchbar wird.
  • Ihr Smartphone funktioniert im Allgemeinen schlecht, läuft reibungslos und stürzt ohne Grund ab.

Dies sind die häufigsten Berichte, die wir von Personen erhalten haben, bei denen das Problem aufgetreten ist. Wenn Sie eines dieser Anzeichen sehen, empfehlen wir Ihnen, sich die Zeit zu nehmen, um damit umzugehen.

Außerdem für die Samsung Tablet eingefroren Fehler, klicken Sie hier, um mehr zu lesen.

Das beste Samsung-Reparaturwerkzeug zur Behebung des Problems mit dem schwarzen Bildschirm des Todes

Wenn Sie die Standardmethoden zur Behebung von Problemen mit Ihrem Android-Gerät aufgrund fehlender Garantie nicht weiterverfolgen möchten, funktioniert dies wirklich, nachdem Sie viel Zeit damit verbracht haben. Hier empfehlen wir eine professionelle Software, um Ihr Black Screen-Problem auf Ihrem Samsung-Gerät zu beheben. Es ist ReiBoot für Android.

ReiBoot für Android kann Ihnen dabei helfen, verschiedene Probleme mit Samsung oder anderen Android-Handys zu beheben, einschließlich des Problems mit dem schwarzen Bildschirm. Es ist schnell, einfach und effizient zu bedienen.

ReiBoot für Android Hauptmerkmale:

  • Beheben Sie festsitzende und langsame Probleme auf Ihrem Android-Handy mit nur einem Klick.
  • Beheben Sie die Probleme mit der Schleife und dem schwarzen Bildschirm auf dem Samsung-Telefon.
  • Befreien Sie sich von der schleppenden Leistung aller Android- und Samsung-Telefone.
  • Entfrieren Sie die eingefrorenen Android-Geräte.
  • Stellen Sie sicher, dass der nicht reagierende Touchscreen auf Ihrem Android-Handy wirklich funktioniert.
  • Schalten Sie alle Android-Telefone ein, die im Wiederherstellungsmodus, im Samsung-Protokoll, im Kopfhörermodus oder sogar im abgesicherten Modus, im Fastboot-Modus und dergleichen stecken geblieben sind.
  • Unterstützt mehr als 600 Smartphones, einschließlich Samsung Galaxy S10 +, S10e, S10.

Einfache Schritte zur Behebung des Samsung Black Screen-Problems über ReiBoot für Android

Laden Sie ReiBoot für Android herunter und starten Sie es anschließend auf Ihrem Computer. Schließen Sie anschließend Ihr Samsung-Telefon über ein USB-Kabel an den Computer an. Tippen Sie dann auf 'Reparieren Sie das Android-System'Funktion wie unten.

ReiBoot für Android

In diesem Schritt klicken Sie bitte auf 'Jetzt reparieren', um mit Ihrer Samsung-Reparaturaufgabe fortzufahren.

Nachfolgend finden Sie die Anleitung zu Wählen Sie die richtigen Telefoninformationen, einschließlich Telefonmarke, Serie, Modell, Land und Name des Netzbetreibers.

Wählen Sie Geräteinformationen

Jetzt lädt ReiBoot für Android die passende Firmware für Ihr Samsung-Handy herunter. Wenn Sie die Eingabeaufforderung für Tipps wie folgt finden, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche 'Fortfahren. "

Starten Sie die Reparatur mit Reiboot für Android

Warten Sie nun geduldig. Die folgende Meldung wird angezeigt, wenn Ihr Gerät repariert wird.

Reparieren Sie Samsung Black Screen erfolgreich

Sehen Sie, Ihr Android- oder Samsung-Gerät wurde erfolgreich repariert. Das Problem mit dem schwarzen Bildschirm wird Sie aufgrund dieses erstaunlichen Problems nicht mehr stören Samsung Black Screen of Death-Lösung.

Testen Sie Tenorshare Reiboot (Android)

Reparieren Sie Ihren Samsung Black Screen

Wie oben kurz erwähnt, ist das Beheben des schwarzen Samsung-Bildschirms nicht der schädlichste Fehler. Abgesehen von den damit verbundenen Frustrationen ist es im Allgemeinen leicht zu beheben. Im Folgenden haben wir einige der effektivsten Korrekturen aufgeführt, die wir für dieses Problem gefunden haben.

A. Soft Reset Ihres Samsung.

Soft-Resets sind leistungsfähiger als ein normaler Neustart des Smartphones. Im Gegensatz zu einem normalen Reset wird durch Soft-Resets der Akku des Geräts vollständig entladen, wodurch es effektiver wird. Solange Ihr Smartphone eine abnehmbare Rückseite hat, können Sie einen Soft-Reset durchführen.

Soft Reset Samsung, um Samsung Black Screen zu reparieren

Nehmen Sie Ihr Smartphone und schalten Sie es aus. Schieben Sie die Rückseite ab und entfernen Sie den Akku aus Ihrem Samsung. Halten Sie den Netzschalter mindestens 30 Sekunden lang gedrückt, um den Strom in Ihrem Gerät zu verbrauchen. Legen Sie anschließend den Akku ein und schalten Sie Ihr Samsung Galaxy wieder ein.

Ob dies Ihr Problem mit dem schwarzen Bildschirm von Samsung behebt oder nicht, ist ein kleines Glücksspiel, insbesondere wenn Sie nicht wissen, was das Problem verursacht, aber es hilft meistens.

B. Deaktivieren Sie den Dark Screen-Modus von Android.

Wenn Sie den Dark Screen-Modus auf Ihrem Android-Gerät aktiviert haben, können Sie dies als Schwarz-Screening verwechseln. Stellen Sie ebenfalls sicher, dass die Helligkeit Ihres Geräts erhöht ist und nicht die niedrigste Einstellung.

Deaktivieren Sie den Android Dark Screen-Modus, um den Samsung Black Screen zu reparieren

Das Deaktivieren des Dark Screen-Modus ist sehr einfach. Gehen Sie zu "Einstellungen> Barrierefreiheit> Vision" und tippen Sie auf "Dunkler Bildschirm", um ihn zu deaktivieren. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Samsung-Smartphone neu zu starten. Danach sollte das Problem behoben sein.

C. Deinstallieren Sie problematische Apps.

Es gibt im Allgemeinen keine Probleme bei der Installation einer Drittanbieter-App, aber in einigen Fällen kann dies zu einem zugrunde liegenden Problem führen. Um zu überprüfen, ob eine App die Ursache für dieses Problem ist, starten Sie Ihr Gerät neu und halten Sie beim Laden die Lautstärketaste gedrückt. Der abgesicherte Modus wird gestartet. Wenn das Problem behoben ist, ist eine Drittanbieter-App ein Grund für Ihre Probleme.

Wenn der abgesicherte Modus den schwarzen Bildschirm von Samsung behebt, deinstallieren Sie einfach einige Ihrer Apps von Drittanbietern und führen Sie einen Eliminierungsprozess durch, um festzustellen, welche fehlerhaft ist.

D. Entfernen Sie die SD-Karte.

SD-Karten unterscheiden sich nicht von Festplatten in dem Sinne, dass sie beschädigt werden können. Um festzustellen, ob Ihre SD-Karte das Problem ist, entfernen Sie sie und starten Sie Ihr Samsung-Gerät neu.

Sobald Ihr Smartphone vollständig geladen ist, sehen Sie, ob die SD-Karte das Problem war.

Können Sie Samsung Black Screen vermeiden?

Wenn Sie den schwarzen Bildschirm von Samsung noch nicht kennen, können Sie glücklicherweise einige Maßnahmen ergreifen, um dies zu vermeiden.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Antivirensoftware auf dem Gerät aktualisiert ist.
  • Deinstallieren Sie keine Apps von Drittanbietern, die nicht vertrauenswürdig sind.
  • Sichern Sie häufig die Daten Ihres Geräts, um Datenverlust zu vermeiden.
  • Halten Sie Ihr Samsung-Gerät mit den neuesten Android-Versionen auf dem neuesten Stand.
  • Ersetzen Sie den Akku, wenn er schnell leer ist, um sicherzustellen, dass das Smartphone die erforderliche Leistung erhält.

Berücksichtigen Sie nur einige dieser Punkte, und Sie können das Problem mit dem schwarzen Bildschirm oder verhindern Das Samsung Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten.

Schlussfolgern

Während die Samsung Black Screen Problem wurde von Samsung angesprochen, es wurde noch nicht behoben. Keine der Korrekturen oder Vorbeugungen in diesem Artikel ist offiziell, aber sie sind immer noch wirksame Lösungen. Wenn alles, was Sie versucht haben, keine positiven Ergebnisse liefert, wenden Sie sich an einen Smartphone-Reparaturdienst und lassen Sie ihn tiefer graben, um das Problem zu ermitteln. Dies ist eine garantierte Lösung.

Jason

Ausgezeichneter Softwareexperte, spezialisiert auf Software- und Anwendungstests, Vergleiche, Recherche und liebt Bloggen, Schreiben von Rezensionen, Video-Tutorials und dergleichen.