Shell Infrastructure Host – Was ist das und wie kann man es reparieren?

"Shell-Infrastruktur-Host“ ist ein Prozess im Windows-System und wird im Task-Manager-Fenster angezeigt. Es gibt viele Benutzer, die keine Ahnung von diesem Prozess haben.

Wenn Sie einer von ihnen sind und mehr über „Shell-Infrastruktur-HostLesen Sie weiter und erfahren Sie mehr darüber.

Shell Infrastructure Host - Was ist das und wie kann tShell Infrastructure Hosto seine Probleme beheben?

Einführung in den Shell Infrastructure Host-Prozess

Laienhaft ausgedrückt ist Shell Infrastructure Host ein Element, das im Windows-Betriebssystem enthalten ist. Einer der Zwecke dieses Prozesses besteht darin, universelle Apps auf dem Windows-Betriebssystem zu präsentieren.

Darüber hinaus kann es mit verschiedenen grafischen Elementen umgehen, die in der Benutzeroberfläche zu finden sind. Beispielsweise behandelt es die unten genannten Aspekte und mehr.

  • Transparenz der Taskleiste und des Startmenüs
  • Neue Grafiken für die Flyouts im Benachrichtigungsbereich
  • Uhr
  • Kalender und viele andere Elemente.
Einführung in den Shell Infrastructure Host-Prozess

Darüber hinaus kann es sogar einige Elemente verarbeiten, die sich auf das Verhalten des Desktop-Hintergrunds beziehen. Zum Beispiel steuert es die Funktionalität zum Ändern des Hintergrunds, wenn es als Diashow eingestellt ist. Benutzer begannen, die „Shell-Infrastruktur-Host” Problem hauptsächlich mit den frühen Versionen von Windows 10.

Tatsächlich haben sie erfahren, dass Shell Infrastructure Host viel CPU und Arbeitsspeicher benötigt, um zu funktionieren. Seitdem hat Microsoft eine Vielzahl von Patches eingeführt, und jetzt treten bei Benutzern weitaus weniger Fehler auf. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Fehler vollständig beseitigt ist.

Mit anderen Worten, jeder Windows-PC ist früher oder später anfällig für das Problem des Shell Infrastructure Host.

PS: Hier ist alles über die Paketfilter-Firewall für Ihre Referenz.

Warum benötigt Shell Infrastructure Host so viel Speicher?

Wenn Ihr Computer im normalen Modus läuft, benötigt der Shell Infrastructure Host keine CPU-Unterstützung. Es zeigt sehr wenig CPU-Auslastung, wenn einige Grafiken des Systems geändert werden. Aber es geht schnell auf Null zurück.

Im Allgemeinen kann dieser Vorgang etwa 200 MB Arbeitsspeicher beanspruchen. Auch der Speicher wird gelegentlich genutzt, geht aber sehr schnell wieder auf null zurück.

Einige Benutzer sehen jedoch, dass der Prozess ziemlich oft mehr CPU verbraucht. Außerdem sehen sie, dass der Prozess etwa 30 % der CPU mit einem erheblichen Anteil der CPU beansprucht.

Wenn das bei Ihnen auch der Fall ist, müssen Sie es so schnell wie möglich ansprechen. Andernfalls kann es sich negativ auf die Leistung Ihres PCs auswirken.

Warum benötigt Shell Infrastructure Host so viel Speicher?

Ist es möglich, den Shell Infrastructure Host zu deaktivieren?

Einfach gesagt, Sie können den Shell Infrastructure Host-Prozess in Ihrem System nicht unbedingt deaktivieren. Auch wenn die Möglichkeit besteht, sollten Sie dies niemals tun. Tatsächlich ist Shell Infrastructure Host ein obligatorisches Element für Ihr System, um wichtige visuelle Elemente in Windows 10 bereitzustellen.

Sie können den jeweiligen Vorgang jedoch vorübergehend beenden und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wurde. Dazu sollten Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess „Shell Infrastructure Host“ in der Taskleiste klicken. Wählen Sie dann Aufgabe beenden, um sie vorübergehend zu deaktivieren. Sobald Sie dies getan haben, startet Windows den Dienst nach einigen Sekunden neu.

Ist es möglich, den Shell Infrastructure Host zu deaktivieren?

Ist Shell Infrastructure Host ein Virus?

Die einfachste Antwort ist, dass Shell Infrastructure Host kein Virus ist. Es ist eine offizielle Komponente, die in Ihrem Windows-Betriebssystem enthalten ist. Außerdem haben wir kaum Malware bemerkt, die als Shell Infrastructure Host getarnt ist.

Aber wenn Sie vermuten, dass es eine solche Bedrohung gibt, scannen Sie den Computer mit einem Anti-Malware-Programm. In diesem Fall ist sogar Windows Defender in Ordnung.

1. Aktualisieren Sie die universellen Apps und Windows

Die einfachste Lösung, die Sie versuchen sollten, dieses Problem zu beheben, ist die Aktualisierung Ihres Windows-Betriebssystems und universeller Apps. Überprüfen Sie zuerst, ob ein Update für Ihr Windows-Betriebssystem bereitsteht.

Danach können Sie die installierten universellen Apps aktualisieren. Gehen Sie zum Windows Store und klicken Sie auf das Benutzersymbol, das sich neben der Suchleiste befindet. Klicken Sie dann auf die Option „Downloads und Updates"

Aktualisieren Sie die universellen Apps und Windows

Wenn das Fenster "Downloads and Updates" geöffnet wird, klicken Sie einfach auf die Option "Downloads and Updates".Nach Aktualisierungen suchen. ” Wenn Updates verfügbar sind, klicken Sie auf die Option „Alle aktualisieren"

Sobald das Update abgeschlossen ist, sollten Sie zulassen, dass es abgeschlossen wird. Wenn das Problem erneut auftritt, sollten Sie zu den anderen in diesem Artikel erwähnten Lösungen wechseln.

Aktualisieren Sie die universellen Apps und Windows

2. Suchen Sie nach den unten genannten Problemen, um Probleme mit dem Shell Infrastructure Host zu beheben

Wenn das Problem auch nach dem Aktualisieren aller Apps weiterhin auftritt, suchen Sie nach häufigen Problemen. Sie können versuchen, alle diese Aspekte einzeln zu überprüfen. Wenn eine Änderung nicht funktioniert, verwerfen Sie die Änderungen und versuchen Sie die nächste Lösung.

Im Allgemeinen tritt dieses Problem bei vielen Benutzern auf, wenn ein Diashow-Hintergrund verwendet wird. Auch wenn dies nicht bei jedem Benutzer der Fall sein mag, sollten Sie die Möglichkeit nicht unterschätzen.

Wenn es auf Ihrem PC passiert, verbraucht es viel Speicher und CPU, wenn eine Folie gewechselt wird. Das Problem ist, dass der verbrauchte Speicher auch nach dem Übergang nicht geändert wird.

Wenn Sie in der Tabelle zur CPU-Auslastung einen signifikanten Anstieg feststellen, sollten Sie diesen so schnell wie möglich beheben. Um es testen zu lassen, sollten Sie Folgendes tun.

  • Zuerst gehen Einstellungen und wählen Sie Personalisierung.
  • Dann geh zu Hintergrund und ändern Sie es dann in a einfarbig anstelle einer Diashow.
Überprüfen Sie die unten genannten Probleme

Wenn diese Methode das Problem mit dem Host der Shell-Infrastruktur löst, sollten Sie ein einzelnes Bild als Hintergrund verwenden.

Anschließend sollten Sie überprüfen, ob Windows eine Akzentfarbe auswählt, die Ihrem Hintergrund entspricht. Um dies zu erreichen, sollten Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen.

  • Zuerst gehen Einstellungen und gehe in Richtung Personalisierung.
  • Auswählen Farben und suchen Sie dann die Option „Wähle automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund"
  • Warten Sie eine Weile und prüfen Sie, ob Sie das Problem beheben konnten. Wenn es nicht funktioniert, aktivieren Sie die Einstellungen erneut und überprüfen Sie sie aus anderen Gründen.
Überprüfen Sie die unten genannten Probleme

Der Transparenzeffekt ist eine weitere häufige Ursache, die dieses Problem auslösen kann. Elemente wie die Taskleiste, das Startmenü, das Aktionszentrum usw. haben Transparenzstufen.

Sie können diese Einstellung also ändern und prüfen, ob Sie das Problem beheben können. Dazu sollten Sie Folgendes tun.

  • Zuerst gehen Einstellungen und suchen Sie die aufgerufene Option Personalisierung.
  • Dann wähle Farben.
  • Suchen Sie die Option „Machen Sie Start, Taskleiste und Action Center transparent"
Überprüfen Sie die unten genannten Probleme

3. Installieren Sie die Microsoft Redistributable Packages neu

Microsoft Redistributable Package ist ein spezielles Paket, das Microsoft C++-Komponenten enthält. Dieses Paket ist erforderlich, damit mehrere Anwendungen ausgeführt werden können.

Genauer gesagt ist es erforderlich, Windows-Apps auszuführen, die mit Visual C++ entwickelt wurden. Es können viele dieser Dateien auf Ihrem PC installiert sein. Sie können dieses Paket nach Möglichkeit neu installieren.

Dadurch wird sichergestellt, dass Probleme im Zusammenhang mit dem weiterverteilbaren Paket behoben werden. Unten wird erwähnt, wie es geht.

  • Bringe den Run Dienstprogramm durch Drücken der Windows Schlüssel und R Taste gleichzeitig auf der Tastatur.
  • Dann sollten Sie den Text eingeben appwiz.cpl im angegebenen Suchfeld.
  • Hit the Enter Taste, damit Sie sehen, dass der Abschnitt Programme und Funktionen geöffnet ist.
  • In diesem Fenster sehen Sie eine lange Liste von Programmen. Wählen Sie die Angebote mit dem Namen „Microsoft Visual C++ XXXX Redistributable (x64)" und "Microsoft Visual C++ XXXX Redistributable (x86)"
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf diese Elemente, um das Popup-Menü auf dem Bildschirm anzuzeigen. Wählen Sie die Option „DeinstallierenUnd deinstallieren Sie es vom PC.
Installieren Sie die Microsoft Redistributable Packages neu
  • Starten Sie dann den PC neu.
  • Nach dem Neustart des Computers sollten Sie die Microsoft Redistributable Packages erneut installieren. Besuchen Sie dazu das Microsoft Download Center. Mit dieser Methode können Sie die neuesten weiterverteilbaren Pakete herunterladen und installieren.

4. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus, um Probleme mit dem Shell Infrastructure Host zu beheben

Ein Shell Infrastructure Host-Fehler kann auch aufgrund eines Systemdateifehlers auftreten. Beispielsweise können beschädigte Systemdateien dies verursachen. Also ist es besser zu Führen Sie einen System File Checker aus und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn Sie einen alten haben Gästekontosollten Sie es löschen und sich mit einem neuen anmelden. Für viele Personen kann das Problem einfach mit diesem Trick gelöst werden.

6. Beheben Sie das Problem mithilfe eines sauberen Startstatus

Es ist möglich, das Problem mithilfe des Clean Boot State des PCs zu beheben. Indem Sie einen solchen Prozess ausführen, können Sie die Prozesse oder Dienste von Drittanbietern lokalisieren, die hinter diesem Problem stehen.

Mit einem sauberen Neustart lassen Sie Ihr System nur mit den wesentlichen Treibern und Startprogrammen booten. Ihr Computer ist so programmiert, dass er mit minimalen Treibern und Programmen startet, wenn Sie ihn sauber booten.

Diese Programme und Dienste sind gut genug, um den Computer zu starten und grundlegende Funktionen auszuführen. Wenn es erweiterte Apps von Drittanbietern gibt, die das Problem verursachen können, werden diese deaktiviert. Sie können jedoch nicht die normale Leistung von einem sauber gestarteten Computer erwarten.

Genau das ist es wie man die Probleme im Zusammenhang mit Shell Infrastructure Host löst. Wenn Sie effektivere Möglichkeiten zur Behebung dieses Problems kennen, teilen Sie uns diese bitte mit.

Avatar von Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.