[Gelöst] Storahci.sys Fehler mit blauem Bildschirm

Es gibt viele Bluescreen-Fehler, und storahci.sys ist einer von denen, die Sie nerven können. Wenn Sie auf diesen Fehler gestoßen sind und nach einer Lösung suchen, sind Sie hier richtig.

Lassen Sie uns fortfahren und die Lösungen lernen, um diesen Fehler mit Leichtigkeit zu beheben.

Einführung in Storahci.sys 

Tatsächlich ist Storahci.sys eine Komponente, die von Microsoft selbst in Ihrem Windows-Betriebssystem enthalten ist. Sie müssen es also nicht als Virus oder andere Malware betrachten.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Windows ein Betriebssystem mit vielen verschiedenen Versionen, die auf verschiedene Updates gestoßen sind. Es wurde von Microsoft entwickelt. Storahci.sys ist eine der Systemdateien, die in Microsoft AHCI enthalten sind. Außerdem geht davon keine Gefahr aus.

Der Begriff StorAHCI ist eine Abkürzung. Tatsächlich steht es für den Begriff Storport Advanced Host Controller Interface. Grundsätzlich handelt es sich um einen Treiber, der im Windows-Betriebssystem zu finden ist.

Wenn es um Treiber geht, handelt es sich um kleine, spezifische Codes oder Programme, die bestimmte Hardware verknüpfen. Das heißt ohne Treiber; Sie können nicht erwarten, dass Ihr Betriebssystem entsprechende Hardwarekomponenten erkennt. Jede in Ihrem System installierte Hardwarekomponente und jedes Gerät verfügt über einen dedizierten Treiber.

Auf der anderen Seite haben Treiber die Möglichkeit, auf den Kern Ihres Betriebssystems zuzugreifen. Da storahci.sys ein Treiber ist. Daher können Sie davon ausgehen, dass es eine wichtige Rolle in Ihrem Betriebssystem spielt. Außerdem handelt es sich nicht um bösartigen Code. Stattdessen können Sie es als sichere und harmlose Datei betrachten.

Manchmal erhalten Sie jedoch eine Fehlermeldung auf Ihrem Windows-Betriebssystem, die besagt, dass Ihre storahci.sys fehlgeschlagen ist. Storahci.sys ist der Treiber, der Ihre SATA-Laufwerke mit dem Betriebssystem verbindet.

Wenn Ihr System also einen Fehler mit storahci.sys-Treibern hat, kann es das entsprechende SATA-Gerät nicht erkennen. Wenn Sie auf diesen Fehler gestoßen sind, sollten Sie überhaupt nicht in Panik geraten.

Stattdessen können Sie den Rest dieses Artikels lesen und erfahren, wie Sie das Problem einfach beheben können. Lassen Sie uns jetzt weitermachen und die Lösungen lesen.


Lösungen zum Ausprobieren, wenn Ihr Storahci.sys Fehler aufweist

 Es gibt zwei Hauptlösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie auf einen Fehler im Zusammenhang mit storahci.sys stoßen. Sie können entweder den jeweiligen Treiber aktualisieren oder einen SFC-Scan durchführen. Laut unseren Studien ist die Aktualisierung der Treiber die häufigste Lösung.

Tatsächlich kann es diesen Fehler fast immer beheben. Lassen Sie uns also tief graben und mehr über diese beiden Lösungen erfahren.

PS: Wenn Sie Probleme wie die haben 0x800706ba Fehler, hier sind die Top-Lösungen für Sie.

Lösung Nr. 1: Reparieren Sie Storahci.sys durch Aktualisieren der AHCI-Treiber

Die erste Lösung, die Sie versuchen sollten, besteht darin, die AHCI-Treiber auf Ihrem System zu aktualisieren. Da es sich um ein treiberbezogenes Problem handelt, kann Ihr System nicht richtig mit dem ACHI-Controller kommunizieren. Es kann wahrscheinlich an einem veralteten Treiber liegen.

Wenn Sie also den Treiber aktualisieren, kann Ihnen das helfen, die Lösung zu überwinden. Wir haben erfahren, dass veraltete AHCI-Treiber der häufigste Grund für den Fehler storahci.sys sind. Der beste Weg, diesen Fehler zu beheben, besteht also darin, diese veralteten Treiber zu aktualisieren.

Beim Herunterladen von Treibern sind zwei Methoden zu berücksichtigen. Wie bei der ersten Methode können Sie dies manuell tun. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie dies mit der manuellen Methode tun.

Die manuelle Methode zum Aktualisieren von AHCI-Treibern

Zuerst sollten Sie auf die offizielle Website von Microsoft gehen und die Treiber herunterladen, die Ihrer Betriebssystemversion entsprechen. Sobald der Treiber heruntergeladen wurde, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um ihn manuell zu installieren und dann den Fehler Storahci.sys zu beheben.

  • Zuerst sollten Sie die Taste „Windows" und "R”-Tasten gleichzeitig, um das Dienstprogramm „Ausführen“ zu öffnen.
  • Nun sollten Sie den Text „devmgmt.msc“ im Dienstprogramm „Ausführen“ und klicken Sie auf „OK“. Dadurch wird das Geräte-Manager-Fenster geöffnet.
devmgmt.msc
  • Wenn Sie sich im Gerätemanager befinden, sollten Sie die Kategorie mit dem Namen „IDE ATA / ATAPI-Controller.“ Dann finden Sie dort SATA-Controller als gelisteten Artikel.
  • Jetzt sollten Sie mit der rechten Maustaste auf die Elemente klicken, die sich unter dieser Kategorie befinden, nacheinander. Nach jedem Rechtsklick sollten Sie die Option mit dem Namen „Treiber aktualisieren"
Aktualisieren Sie den Treiber, um den storahci.sys-Fehler zu beheben
  • Klicken Sie nun auf die Option „Automatisch suchen nach….“. Das System kann die heruntergeladenen Treiber finden. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, können Sie die Treiberdatei manuell suchen.
  • Sobald der Treiber installiert ist, können Sie den PC neu starten und sehen, ob er funktioniert.

Treiber automatisch mit „Driver Easy“ herunterladen 

Wie Sie feststellen können, erfordert das manuelle Herunterladen von Treibern einige harte Arbeit von Ihnen. Wenn Sie ein Anfänger sind oder nicht genug Zeit haben, ist der manuelle Download nicht der beste Ansatz für Sie. Außerdem besteht das Risiko, dass Sie die falschen Treiber oder Malware auf Ihren PC herunterladen.

Der beste Weg, um dieser Situation zu begegnen, besteht also darin, dies automatisch zu tun. Gemäß dieser Methode können Sie ein dediziertes professionelles Tool namens „Driver Easy“, um Treiber herunterzuladen und dann das Problem mit Storahci.sys zu beheben.

Driver Easy ist eine beeindruckende Anwendung, die Ihr System nach veralteten Treibern durchsuchen kann. Nachdem alle veralteten Treiber identifiziert wurden, sucht es nach den am besten geeigneten Treibern aus ihren offiziellen Quellen.

In diesem Fall müssen Sie sich keine Gedanken über die Art des verwendeten Betriebssystems machen. Sie müssen nicht manuell nach den am besten geeigneten Treibern suchen. All das wird von Driver Easy selbst erledigt. Einfach gesagt, Driver Easy macht beim Herunterladen von Treibern keine Fehler.

Driver Easy bietet zwei Optionen zum Herunterladen von Treibern; Kostenlos oder Pro. Sogar die kostenlose Version dieser Anwendung ermöglicht es Ihnen, Treiber herunterzuladen. Um jedoch alle Treiber auf einmal herunterzuladen, sollten Sie sich für die Pro-Version entscheiden.

So laden Sie Treiber mit Driver Easy herunter

  • Zuerst sollten Sie Driver Easy über die offizielle Website auf Ihren PC herunterladen.
  • Installieren Sie die Anwendung und öffnen Sie sie, um den Hauptbildschirm anzuzeigen. Drücken Sie dazu die „Jetzt scannen”-Taste, um fortzufahren. Jetzt wird ein Scan durchgeführt, um veraltete Treiber zu erkennen.
Fahrer einfach
  • Jetzt werden alle veralteten Treiber mit einer Schaltfläche namens „Update“ angezeigt. Wenn Sie die kostenlose Version verwenden, sollten Sie nacheinander auf alle diese Schaltflächen klicken. Anschließend aktualisiert Driver Easy die Treiber. Sie können jedoch auf die Option „Alle aktualisieren“ klicken, wenn Sie die Pro-Version verwenden. Dadurch werden alle Treiber auf einmal heruntergeladen.
Beheben Sie den storahci.sys-Fehler mit Driver Easy
  • Sobald die Treiber aktualisiert sind, starten Sie den PC neu, damit der Fehler storahci.sys behoben sein sollte.

Lösung #2: Verwenden Sie SFC-Scan

Die zweite Lösung besteht darin, einen SFC-Scan zu verwenden. Tatsächlich sollte diese Lösung funktionieren, wenn der Fehler aufgrund beschädigter Systemdateien aufgetreten ist.

In diesem Fall müssen Sie ein kostenloses Systemtool namens SFC verwenden. Dadurch werden alle beschädigten Dateien wiederhergestellt und Ihr System wird wieder normal. Im Folgenden sind die Schritte zum Ausführen eines SFC-Scans aufgeführt.

  • Zuerst sollten Sie die Schaltfläche „Windows”-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie den Text “CMD"
  • Wenn eine Liste mit Optionen angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das am besten geeignete Symbol für die Eingabeaufforderung.
Verwenden Sie SFC-Scan
  • Wählen Sie die Option „Als Administrator ausführen.“ Dann klicken Sie auf „Ja”, Wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten den Text "SFC /scannow"Und drücken Sie"Enter"
Verwenden Sie SFC-Scan, um den storahci.sys-Fehler zu beheben
  • Warten Sie eine Weile, damit die beschädigten Dateien repariert werden.
  • Starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Das sind also die Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn ein storahci.sys-Fehler auf Ihrem System auftritt. Wenn Sie weitere Zweifel in Bezug auf diese Angelegenheit haben, teilen Sie uns dies bitte mit.

Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.