WhatsApp exportiert mehr als 40000 Nachrichten – wie geht das?

Kann WhatsApp mehr als 40000 Nachrichten exportieren?

Ist es möglich?

Wenn ja, wie macht man das praktisch?

Nun, dieser Artikel liefert Antworten auf all diese Fragen und räumt Ihre diesbezüglichen Zweifel aus.

Lesen Sie also weiter und erfahren Sie, wie Sie es erledigen können.

WhatsApps großes Update – Speichern Sie bis zu 40,000 Nachrichten

Wir alle wissen, wie beliebt WhatsApp ist. Tatsächlich ist WhatsApp der bevorzugte Messaging- und VoIP-Modus von Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt.

Heutzutage wird WhatsApp neben der persönlichen Kommunikation auch für geschäftliche Zwecke weit verbreitet.

Viele Unternehmen neigen dazu, WhatsApp zu verwenden, damit sie einfach mit ihren Kunden, Kollegen, Mitarbeitern usw. kommunizieren können.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, gab es ein großes Update für WhatsApp. Mit diesem Update können Benutzer jetzt bis zu 40,000 Nachrichten speichern. Trotzdem müssen Sie in bestimmten Fällen mehr als 40,000 Nachrichten speichern oder exportieren.

Ein solches Szenario gilt insbesondere für Geschäftsbetriebe, die Marketing mit WhatsApp betreiben.

Die große Frage ist also, wie WhatsApp mehr als 40000 Nachrichten exportieren kann. Die Antwort ist ja. Die nächste Frage lautet also: „Wie mache ich das?"

Teil 1: WhatsApp exportiert mehr als 40000 Nachrichten – geht das?

Lassen Sie uns die Hauptfrage beantworten. Kann WhatsApp mehr als 40000 Nachrichten exportieren? Tatsächlich hat WhatsApp spezielle Chat-Einstellungen, damit es die Chats sichern und speichern kann.

Gemäß den Standardeinstellungen werden die Chats im Speicher des Telefons gespeichert. Auch wenn die Sicherung automatisch erfolgt, geschieht dies häufig.

Sie können auch die integrierte Export-Chat-Funktion nutzen. Mit dieser Funktion sollten Sie wählen, ob Sie die Chats mit Medien exportieren möchten oder nicht. Wenn der Export abgeschlossen ist, wird eine E-Mail generiert und mit den jeweiligen Chats versendet.

Allerdings hat auch diese Methode einige Einschränkungen. Wenn Sie sich beispielsweise für den Export von Dateien mit Medien entscheiden, können Sie nur 10,000 Nachrichten exportieren. Wenn Sie Chatnachrichten ohne Medien exportieren, können Sie eine Anzahl von 40,000 Nachrichten erreichen.

Nun, die Anzahl der Nachrichten, die Sie exportieren können, basiert auf der E-Mail-Kapazität.

Wie exportiert man 40000 WhatsApp-Nachrichten?

  • Zuerst sollten Sie den Chat öffnen und dann auf das Symbol mit drei Punkten tippen.
  • Wählen Sie dann die Option „Mehr"Und drücken Sie die Option"Chat exportieren"
  • Anschließend sollten Sie auswählen, ob die Chats mit den Medien exportiert werden sollen oder nicht.
WhatsApp exportiert mehr als 40000 Nachrichten - ist das möglich?

Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie die Chat-Nachrichten in Ihrer E-Mail anzeigen.

In den obigen Schritten wird erläutert, wie WhatsApp-Chat-Nachrichten mit einer Einschränkung von 40,000 Nachrichten exportiert werden. Dies ist jedoch wahrscheinlich nicht die Antwort, nach der Sie suchen. In der Tat sind Sie hier, um herauszufinden, ob Sie WhatsApp mehr als 40000 Nachrichten exportieren können.

Wie bereits erwähnt, ist es absolut möglich, die Grenze von 40,000 Nachrichten zu überschreiten. Die gute Nachricht ist, dass dies sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten möglich ist. Im folgenden Abschnitt unseres Artikels wird erläutert, wie Sie dies erreichen.

PS: Lass uns herausfinden, wie es geht Sichern Sie WhatsApp-Fotos auf dem iPhone und wie Sichern Sie WhatsApp-Nachrichten vom iPhone auf den Computer.

Teil 2: Wie kann ich mehr als 40000 WhatsApp-Nachrichten auf Android/iOS exportieren?

Wie wir am Anfang dieses Artikels versprochen haben, erklären wir, wie WhatsApp mehr als 40000 Nachrichten exportiert.

In diesem Fall kommen zwei berufliche Optionen in Betracht. Beide Optionen können effizient hervorragende Arbeit leisten und mehr als 40,000 Nachrichten exportieren.

  • 1: Tenorshare UltData für Android
  • 2: Tenorshare iCareFone-Übertragung

Option 02 ist mit iPhones kompatibel und Option 01 ist die ideale Methode für Android-Geräte.

Lassen Sie uns einen Blick auf jede dieser Methoden werfen und Ihre WhatsApp-Nachrichten effektiv exportieren.

Option 01: Verwenden Sie UltData für Android, um WhatsApp-Nachrichten einfach zu exportieren

Die zweite Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist Tenorshare UltData für Android. Mit diesem Tool können Sie die vorhandenen WhatsApp-Nachrichten anzeigen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die gelöschten Nachrichten mühelos auf jedem Android-Gerät anzuzeigen.

  • Mit dieser App können Sie mehr als 40,000 WhatsApp-Nachrichten von jedem Android-Telefon exportieren.
  • Es ist neben Nachrichten auch mit mehreren Dateitypen wie Kontakt, Fotos und Videos kompatibel.
  • Tenorshare UltData garantiert 100 % Sicherheit für Ihre Daten.
  • Der Vorgang ist außergewöhnlich einfach und Sie können WhatsApp-Nachrichten problemlos exportieren.

WhatsApp exportiert mehr als 40000 Nachrichten von UltData:

1. Zuerst sollten Sie Tenorshare UltData für Android auf Ihren PC herunterladen und installieren.

Danach sollten Sie die Anwendung starten, um den Startbildschirm anzuzeigen.

Wählen Sie die Option namens Stellen Sie WhatsApp-Daten wieder her aus den Optionen, die Sie auf dem Startbildschirm sehen können.

Tenorshare UltData für Android

2. Verwenden Sie das mit Ihrem Android-Gerät gelieferte USB-Kabel, um eine Verbindung zum Computer herzustellen. Bitte erlauben Sie übrigens das USB-Debugging auf Ihrem Android-Smartphone.

Tenorshare UltData für Android

3. Sobald UltData Ihr Telefon erkennt, sehen Sie den folgenden Bildschirm. Tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Start“, um die gelöschten WhatsApp-Daten zu scannen.

4. Jetzt sollten Sie sich auf Ihrem Android-Telefon bei Ihrem WhatsApp-Konto anmelden. Tippen Sie danach bitte auf „Ja, ich möchte fortfahren"Um fortzufahren.

Tenorshare UltData für Android

Hinweis: Bitte denken Sie daran, zuerst dem Bildschirm zu folgen, um WhatsApp zu sichern, um Datenverlust zu vermeiden.

Tenorshare UltData für Android

Dann klicken Sie auf dasGesichert! Fortsetzen“, und dann beginnt UltData, die WhatsApp-Daten auf Ihrem Android-Gerät zu scannen.

Hinweis: Während des Scanvorgangs wird Ihr Android-Telefon möglicherweise neu gestartet. Folgen Sie einfach den Anweisungen im Popup-Fenster.

Tenorshare UltData für Android

Klicken Sie einige Minuten später auf „meine Daten sichern“ auf Ihrem Android. (Wenn das Autorisierungs-Popup-Fenster auf Ihrem Android-Telefon nicht erscheint, klicken Sie bitte auf „Erneut anzeigen” Taste im Programm.)

5. Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, werden alle WhatsApp-Dateien angezeigt, einschließlich der gelöschten Daten. Wählen Sie einfach die Daten aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf „Erholen“, Um sie auf Ihrem Computer zu speichern.

Tenorshare UltData für Android
Tenorshare UltData für Android

Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, können Sie WhatsApp problemlos mehr als 40000 Nachrichten exportieren.

Option 02: Verwenden Sie iCareFone Transfer, um WhatsApp-Nachrichten zu exportieren

Dies ist ein weiteres leistungsstarkes und effektives Tool, mit dem mehr als 40,000 WhatsApp-Nachrichten exportiert werden können.

Tatsächlich können Sie mit dieser Methode eine beliebige Anzahl von Nachrichten exportieren, genau wie mit den beiden vorherigen Methoden.

Praktisch können Sie nicht zehntausende WhatsApp-Nachrichten einzeln exportieren. Wählen Sie also ein professionelles Tool wie z Tenorshare iCareFone-Überweisung ist der klügste Schritt, den Sie in Betracht ziehen können.

Exportieren Sie WhatsApp-Nachrichten ohne Limit von iCareFone:

1. Zuerst sollten Sie Tenorshare iCareFone Transfer auf Ihren PC herunterladen. Installieren Sie es dann gemäß den einfachen Anweisungen auf dem Bildschirm.

Starten Sie danach die Software und verbinden Sie Ihr Smartphone über ein USB-Kabel mit demselben PC.

Warten Sie eine Weile, damit das Gerät von der Software erkannt wird. Sie können dann auf die Option namens WhatsApp klicken, die auf dem Hauptbildschirm der Anwendung angezeigt wird.

Tenorshare iCareFone-Überweisung

2. Suchen Sie nun in Ihrem linken Bereich die Option „SicherungskopieUnd klicken Sie darauf. Wählen Sie dann Ihr Mobilgerät aus. Klicken Sie danach auf die Option „Jetzt sichernSo können Sie fortfahren.

Tenorshare iCareFone-Überweisung

3. Jetzt beginnt iCareFone damit, ein Backup der WhatsApp-Daten Ihres Geräts zu erstellen.

Warten Sie eine Weile und die Zeit, die Sie warten sollten, hängt von der Menge Ihrer Daten ab. Warten Sie also geduldig, bis die Daten vollständig übertragen sind.

Tenorshare iCareFone-Überweisung

4. Als letzten Schritt sehen Sie eine Benachrichtigung, dass der Vorgang abgeschlossen ist.

Sie können die bereits gesicherten WhatsApp-Daten in der Vorschau anzeigen und exportieren.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist dieses Tool nur für Mac verfügbar. Außerdem wird bald eine neue Version für Windows eintreffen.

Tenorshare iCareFone-Überweisung

Also, das ist ungefähr WhatsApp exportiert mehr als 40000 Nachrichten. Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Informieren Sie uns bitte.

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.