Alles Wissenswerte über Wondershare Helper Compact

Wondershare Helper Compact ist Teil des Pakets von Wondershare UniConverter. Laut einigen Forenbeamten ist diese Anwendung ein legales Programm, das Sie auf Ihrem System installieren können.

Die Hauptaufgabe von Wondershare Helper Compact besteht darin, die Videokonvertierung durch das Anbieten von Popups zu unterstützen. Es hilft Ihnen auch während des gesamten Verfahrens.

Wondershare Helper Compact

Trotz des Hauptzwecks oder der Hauptfunktionalität gibt es viele Benutzer, die berichtet haben, dass diese Software mehrere Probleme und Fehler mit dem Windows-Betriebssystem verursacht.

Die meisten Berichte zeigen, dass Windows nach der Installation dieses Programms langsamer wird und Benutzer nicht einmal die kleinsten Aufgaben ausführen können.

Ist Wondershare Helper Compact hilfreich?

Nein, Wondershare Helper Compact ist nicht nützlich. Das Programm ist eine Art Adware, obwohl dieses Programm Popups anzeigt, um Benutzern bei der Videokonvertierung mit Wondershare UniConverter zu helfen. Dies nervt die Benutzer ständig und verschwendet die Ressourcen ihres Systems.

Wenn Sie Wondershare Video Converter verwendet haben, ist es am besten, dieses Programm von Ihrem System zu deinstallieren. Wenn Sie es trotzdem verwenden möchten, können Sie Wondershare Helper Compact einfach deinstallieren. Es wurden jedoch mehrere Fälle gemeldet, in denen Sie die einzelne Software nicht entfernen können, ohne das vollständige Modul loszuwerden.

PS: Lesen Sie mehr darüber, was Trustedinstaller.exe ist.

Wie wird Wondershare Helper Compact von Ihrem System entfernt?

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie versuchen können, diese Adware aus dem System zu entfernen. Hier werden wir einige der einfachsten und einfachsten Methoden diskutieren. Bevor Sie fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine gute Internetverbindung zu Ihrem Computer haben und als Administrator angemeldet sind.

Darüber hinaus wird sogar empfohlen, dass Sie versuchen sollten, Wondershare UniConverter zu deinstallieren.

Außerdem, wenn Sie wissen möchten, wie Sie das Problem beheben können system_thread_Exception_not_handled Problem, hier sind die Top-Lösungen für Sie.

Methode 1: Entfernen Sie Helper Compact mit Application Manager

Jede Windows-Kopie verfügt über einen Anwendungsmanager. Dieser App-Manager zeigt alle installierten Pakete an. Es listet sogar die Installationsdaten und die Version auf. Beim ersten Versuch können Sie versuchen, Wondershare Helper Compact mit dem Standard-App-Manager loszuwerden.

Prüfen Sie nun, ob diese Methode für Sie funktioniert. Stellen Sie, wie bereits erwähnt, sicher, dass Sie sich als Administrator am System angemeldet haben, bevor Sie fortfahren.

Schritte zum Löschen von Wondershare Helper Compact mit:

Schritt 1: Öffnen Sie das Feld Ausführen

Drücken Sie die TabulatorenWindows-+ R'zusammen und eintreten “appwiz.cpl”Im Feld Ausführen. Drücke Enter.

appwiz.cpl
Schritt 2: Tippen Sie auf "Deinstallieren".

Suchen Sie im Anwendungsmanager nach dem Wondershare-Eintrag. Es wird empfohlen, jedes Wondershare-Produkt zu deinstallieren. Tippen Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählen Sie „Deinstallieren. "

Entfernen Sie Helper Compact mit Application Manager
Schritt 3: Überprüfen Sie das Problem

Nachdem Sie alle Wondershare-Produkte deinstalliert haben, starten Sie Ihr System erneut und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Sie diese Anwendung im App-Manager nicht finden konnten, müssen Sie sie mit Ihren Einstellungen deinstallieren. Die App-Einstellungen bieten auch eine Option zum direkten Deinstallieren von Anwendungen mit nur einem Klick.

Schritte zum Deinstallieren von Helper Compact direkt über die Einstellungen:

Schritt 1: Wählen Sie die Unterkategorie aus

Drücken Sie Tabulatoren Windows + I zusammen, indem Sie die Einstellungen starten. Tippen Sie als Nächstes auf die Apps Unterkategorie.

Entfernen Sie Helper Compact mit Application Manager
Schritt 2: Wählen Sie "Deinstallieren".

Suchen Sie nach allen Wondershare-Produkten. Tippen Sie alle auf einmal an und wählen Sie „Deinstallieren. "

Entfernen Sie Helper Compact mit Application Manager
Schritt 3: Deinstalliert

Starten Sie nun Ihr System, nachdem Sie alle Aktionen ausgeführt haben, und prüfen Sie, ob die App erfolgreich deinstalliert wurde.

Methode 2: Entfernen Sie Dateireste

In einigen Fällen werden die Module durch das Löschen der Software nicht vollständig aus dem System entfernt. Normalerweise werden alle Reste und Verknüpfungsdateien automatisch gelöscht, wenn Benutzer eine Anwendung deinstallieren.

In einigen Fällen ist dies jedoch nicht der Fall, und genau das passiert mit Wondershare. Hier erfahren Sie mehr über verschiedene Dateispeicherorte und das manuelle Löschen aller Wondershare-Einträge. Um die Aufgabe auszuführen, müssen Sie sich als Administrator anmelden.

Schritte zur Beseitigung der Reste von Wondershare Helper Compact:

Schritt 1: Öffnen Sie die Dateispeicherorte

Drücken Sie die Tabulatoren.Windows + E'und gehen Sie nacheinander zu den unten angegebenen Dateispeicherorten.

C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Wondershare

C: \ Program Files (x86)

C: \ Programmdaten

C: \ Benutzer \\ Dokumente

C: \ Benutzer \\ AppData \ Roaming

C: \ Benutzer \\ AppData \ Local

C: \ Programme (x86) \ Gemeinsame Dateien \

Schritt 2: Löschen Sie die Ordner

Löschen Sie als Nächstes die Ordner oder Dateien von Wondershare von all diesen Orten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die folgende Datei entfernen, falls vorhanden.

C: \ Benutzer \\ Downloads \ mobile-transfer / .exe

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie keine anderen Pakete löschen, da diese dadurch möglicherweise unbrauchbar werden.

Dateireste entfernen
Schritt 3: Starten Sie das System erneut

Nachdem Sie alle Dateien gelöscht haben, starten Sie das System erneut ordnungsgemäß. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 3: Registrierungseinträge entfernen

Alle Anwendungen, die Sie installieren, erstellen ebenfalls Registrierungseinträge. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was diese Registrierungseinträge sind.

Ein Registrierungseintrag ist also eine Entität, die Ihrem Computer hilft, das Softwarepaket zu betreiben. Es stellt Ihrem Betriebssystem bei Bedarf sogar zusätzliche Informationen zur Verfügung.

Im Fall von Wondershare Helper Compact gibt es Szenarien, in denen Sie die Software installieren; diese Registrierungseinträge werden nicht entfernt. Daher verursacht Wondershare Helper Compact weiterhin Unannehmlichkeiten.

Um diese Methode zu verwenden, um die Registrierungseinträge von Wondershare zu entfernen, müssen Sie eine Drittanbieter-App installieren. Mit dieser Anwendung können Sie nach Wondershare suchen und all diese Einträge manuell entfernen.

Schritte zum Löschen der Registrierungseinträge von Wondershare Helper Compact:

Schritt 1: Laden Sie den Registrierungsscanner herunter

Gehen Sie zum offizielle Website von Registry Scanner. Von dort aus müssen Sie die neueste Version dieser Anwendung an einen beliebigen zugänglichen Ort bringen.

Registrierungseinträge entfernen
Schritt 2: Führen Sie diese ausführbare Datei aus

Nachdem Sie den gesamten Inhalt extrahiert haben, müssen Sie diese ausführbare Datei ausführen.

Schritt 3: Geben Sie „Wondershare“ ein

Auf Ihrem Bildschirm erscheint ein Popup, in dem Sie aufgefordert werden, die Zeichenfolge einzugeben, nach der Sie suchen möchten. Jetzt müssen Sie „Wonder”In der angegebenen Box und tippen Sie auf 'Scan'Option unten im Fenster verfügbar.

Registrierungseinträge entfernen
Schritt 4: Löschen Sie die Einträge

Unabhängig davon, auf welche Einträge Sie stoßen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie alle entfernen. Nachdem Sie die mit Wondershare verknüpften Einträge gelöscht haben, starten Sie das System erneut. Überprüfen Sie nun, ob die Anwendung ordnungsgemäß aus dem System entfernt wurde.

Hinweis: Das Entfernen falscher Registrierungsschlüssel kann das System stark beschädigen. Es wird daher empfohlen, die Dateien sorgfältig zu löschen. Es ist besser, ein Backup einer Registrierung auf Ihrem Windows-PC zu erstellen, bevor Sie mit dieser Methode fortfahren.

Dies ist praktisch, wenn Sie einen benötigten Registrierungseintrag löschen. Löschen Sie auch nicht unnötig Registrierungseinträge aus dem System, die Ihrer Meinung nach nicht mit Wondershare verknüpft sind.

Methode 4: Deinstallieren Sie Wondershare mit dem IObit-Deinstallationsprogramm

Wenn die zuvor genannten Methoden für Sie nicht funktionieren, müssen Sie Wondershare-Apps mit Hilfe einer Drittanbieteranwendung namens IObit Uninstaller entfernen.

Diese Anwendung ist aufgrund ihrer Wirksamkeit sehr beliebt. Es kann die gesamten Dateien zusammen mit den Registrierungseinträgen jeder Anwendung mit nur einem einzigen Fingertipp deinstallieren.

Schritte zum Löschen von Wondershare Helper Compact mit dem IObit-Deinstallationsprogramm:

Schritt 1: Laden Sie IObit herunter

Besuch des offizielle Website von IObit. Holen Sie sich von dort aus die neueste kostenlose Version dieser Anwendung.

Schritt 2: Installieren Sie IObit

Nachdem Sie diese Anwendung heruntergeladen haben, müssen Sie sie auf Ihrem System installieren und starten.

Schritt 3: Entdecken Sie Wondershare

Durchsuchen Sie nun alle Einträge und finden Sie Wondershare. Einmal gefunden, muss man Kennzeichen es und tippen Sie auf die 'Deinstallieren"Registerkarte.

Deinstallieren Sie Wondershare mit dem IObit-Deinstallationsprogramm
Schritt 4: Starten Sie den Computer neu

Diese Anwendung versucht nun, das Wondershare-Paket zu deinstallieren. Nach Abschluss des Deinstallationsvorgangs müssen Sie den Computer neu starten. Überprüfen Sie nun, ob das Problem, mit dem Sie konfrontiert waren, behoben wurde.

Methode 5: Scannen mit Hilfe von MalwareBytes

Wenn Wondershare sich weigert, Ihr System zu verlassen, müssen Sie das System auf potenzielle Viren und Malware scannen. Es gibt viele Fälle, in denen sich einige Malware als Anwendungen tarnt, um das System zu beeinträchtigen und im Hintergrund weiter zu laufen.

Dies kann Probleme für Sie verursachen und dafür sorgen, dass Ihr System langsamer wird. Sie können das System mit dem Windows Defender scannen. MalwareBytes ist jedoch auch eine erstaunliche Anwendung von Drittanbietern.

Scannen Sie mit Hilfe von MalwareBytes

Es gibt verschiedene Antivirensoftware, mit der Sie Malware oder Viren auf Ihrem System beseitigen können. Nachdem Sie die Malware entfernt haben, starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob Wondershare Helper Compact erfolgreich entfernt wurde.

Methode 6: Stellen Sie das Betriebssystem wieder her

Wenn die oben genannten Methoden fehlschlagen und Sie Wondershare Helper Compact nicht von Ihrem Computer löschen können, müssen Sie eine Systemwiederherstellung durchführen, sobald Sie die Daten sicher gesichert haben.

Auf diese Weise wird Ihr System auf den letzten Zeitpunkt zurückgesetzt, an dem es ordnungsgemäß funktioniert hat. Dieser Wiederherstellungsmechanismus erstellt automatisch Sicherungen, entweder rechtzeitig oder regelmäßig, wenn Benutzer eine Anwendung oder ein neues Update installieren.

Es erstellt entweder automatisch einen Eintrag, wenn Sie Wondershare herunterladen, oder Benutzer können ihn von einem Punkt wiederherstellen, der vor der Installation der Software erstellt wurde.

Schritte zum Wiederherstellen des Betriebssystems:

Schritt 1: Drücken Sie die Laschen

Zunächst müssen Sie die Tabulatoren drückenWindows' + 'S' gleichzeitig, um die Suchleiste im Startmenü zu starten. Setzen Sie nun „Wiederherstellen”In der Suchspalte und wählen Sie das erste Programm aus, das in den angezeigten Ergebnissen angezeigt wird.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Systemwiederherstellung".

In den Einstellungen von Wiederherstellen müssen Sie auf die Registerkarte 'Systemwiederherstellung'verfügbar am Fensteranfang unter dem'Systemschutz"Registerkarte.

Stellen Sie das Betriebssystem wieder her
Schritt 3: Tippen Sie auf 'Weiter'

Als Nächstes wird ein Assistent geöffnet, der die Benutzer durch alle Schritte führt, die sie zur Wiederherstellung ihres Systems ausführen müssen. Sie können entweder den vorgeschlagenen Wiederherstellungspunkt oder einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen. Tippen Sie auf 'Nächste Seite'und weiter mit den nächsten Anweisungen.

Stellen Sie das Betriebssystem wieder her
Schritt 4: Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt

Nächstes Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt in den angegebenen Optionen aufgeführt. Wenn Sie auf mehr als einen Wiederherstellungspunkt stoßen, werden diese hier aufgezeichnet.

Stellen Sie das Betriebssystem wieder her
Schritt 5: Fahren Sie fort

Als nächstes bestätigt Windows die Aktionen zum letzten Mal, bevor es mit der Systemwiederherstellung beginnt. Sparen Sie sich also die ganze Arbeit und erstellen Sie eine Sicherungskopie aller wichtigen Dateien. Fahren Sie nun mit dem Wiederherstellungsvorgang fort. Hoffentlich werden Sie nicht mehr von Wondershare Helper Compact belästigt.

Sie wissen jetzt also, wie Sie Wondershare Helper Compact auf so viele verschiedene Arten effektiv loswerden können. Zunächst können Sie versuchen, Wondershare mit dem Anwendungsmanager zu löschen.

Dann können Sie die übrig gebliebenen Dateien und Registrierungseinträge des Wondershare-Pakets entfernen. Wenn das nicht funktioniert, können Sie Anwendungen von Drittanbietern wie IObit Uninstaller verwenden.

Diese Anwendung ist ziemlich effektiv. Wenn Sie immer noch mit dem Problem zu kämpfen haben, können Sie mit MalwareBytes nach Malware suchen und versuchen, das Betriebssystem wiederherzustellen.

Alle diese Methoden funktionieren, und Sie können sie einzeln ausprobieren, um effektive Ergebnisse zu erzielen.

Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.